Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Jazz-Musiker Cecil Taylor mit 89 gestorben

08.04.18 (dpa) -
Der einflussreiche Jazz-Pianist Cecil Taylor ist tot. Der Mitbegründer des freien Improvisationsstils Free Jazz sei am Donnerstag im Alter von 89 Jahren seinem Haus im New Yorker Stadtteil Brooklyn gestorben, berichtete die „New York Times“ am Freitag unter Berufung auf seinen gerichtlichen Vormund Adam Wilner. Informationen zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Dirigent Liebreich geht nach Prag: Ein Bayer in Böhmen

04.04.18 (dpa, Michael Heitmann) -
Prag - Als erster deutscher Chefdirigent eines polnischen Orchesters seit dem Zweiten Weltkrieg hat er Pionierarbeit geleistet: Nun betritt der gebürtige Regensburger Alexander Liebreich wieder Neuland. Ab September übernimmt der 49-Jährige als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent den Taktstock beim Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks (SOCR)

Berliner Staatsoper: Matthias Schulz löst Jürgen Flimm ab

02.04.18 (dpa) -
Berlin - Der Kulturmanager Matthias Schulz (40) trat am 1. April seinen Posten als neuer Intendant der Staatsoper Unter den Linden an. Der langjährige Intendant Jürgen Flimm (76) bleibe der Berliner Bühne als Regisseur erhalten, so die Staatsoper. Die Personalie ist seit 2015 bekannt. Schulz war seit September 2017 Ko-Intendant der Staatsoper.

Sir Simon Rattle ist Ehrendirigent des Bundesjugendorchesters

31.03.18 (dpa) -
Sir Simon Rattle ist seit Donnerstag Ehrendirigent des Bundesjugendorchesters. „Die Verleihung der Ehrendirigentschaft soll die besondere musikalische Freundschaft und Inspiration würdigen, die wir durch Sir Simon Rattle in den letzten acht Jahren erleben durften und eröffnet eine gemeinsame Perspektive“, erklärte Sönke Lentz, Orchesterdirektor des Bundesjugendorchesters, laut Mitteilung in Baden-Baden.

Benjamin Reiners wird neuer Generalmusikdirektor am Theater Kiel

29.03.18 (dpa) -
Kiel - Benjamin Reiners wird neuer Generalmusikdirektor des Theaters Kiel. Der derzeitige stellvertretende Generalmusikdirektor und 1. Kapellmeister am Nationaltheater Mannheim übernehme die Position mit der Spielzeit 2019/2020, teilte das Kieler Theater am Mittwoch mit. In der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt wird Reiners Nachfolger von Georg Fritzsch, der seit der Spielzeit 2003/2004 Generalmusikdirektor ist.

Andrés Orozco-Estrada wird neuer Chefdirigent der Wiener Symphoniker

29.03.18 (dpa) -
Wien - Der gebürtige Kolumbianer Andrés Orozco-Estrada ist als neuer Chefdirigent der Wiener Symphoniker berufen worden. Der 40-Jährige tritt den Posten mit der Saison 2021/2022 an, wie das Orchester am Donnerstag mitteilte. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf fünf Jahre angelegt. Er folgt auf den Schweizer Philippe Jordan, der als Musikdirektor an die Wiener Staatsoper wechselt.

Bernd Konrad mit Landesjazzpreis für Lebenswerk geehrt

29.03.18 (dpa) -
Stuttgart - Der Saxofonist, Klarinettist und Komponist Bernd Konrad ist mit dem Landesjazzpreis in der Kategorie «Sonderpreis für das Lebenswerk» geehrt worden. Konrad präge seit Jahrzehnten die baden-württembergische Jazz-Landschaft, erklärte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski (parteilos).

John Neumeier verlängert bis 2023 als Ballettchef in Hamburg

26.03.18 (dpa) -
Hamburg - Ballett-Legende John Neumeier verlängert seinen Vertrag als Chef des Hamburg Balletts um weitere vier Jahre bis 2023. Dies teilte die Hamburger Kulturbehörde am Montag mit. Der Vertrag sollte gemeinsam mit Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Mittag im Hamburger Rathaus unterzeichnet werden. Neumeier zählt zu den renommiertesten Choreografen weltweit. Seit 1973 leitet der gebürtige Amerikaner das Hamburg Ballett.

Venezolanischer Musiker und Komponist José Antonio Abreu gestorben [update, 26.3., ausführliche dpa-Meldung]

25.03.18 (dpa) -
Der venezolanische Musiker, Komponist und Gründer eines bahnbrechenden Kinder- und Jugendorchesterprojekts José Antonio Abreu ist tot. Er starb am Samstag nach langer Krankheit im Alter von 78 Jahren, wie seine Angehörigen mitteilten.

Nele Hertling erhält Deutschen Tanzpreis – „Expertin für den Tanz“

22.03.18 (dpa) -
Für ihre Verdienste um den zeitgenössischen Tanz in Deutschland erhält die Berliner Dramaturgin Nele Hertling (84) den Deutschen Tanzpreis 2018. Dies teilte der Dachverband Tanz Deutschland am Donnerstag in Essen mit. Hertling habe die Entwicklung des Tanzes über viele Jahrzehnte geprägt. „Als kulturpolitische Netzwerkerin und Expertin für den Tanz stärkt sie beharrlich die Position des frei produzierten Tanzes“, hieß es in der Begründung der Jury.
Inhalt abgleichen