Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Japanischer Verdienstorden für Lübecker Chefdirigenten Numajiri

07.06.17 (dpa) -
Lübeck - Der scheidende Lübecker Generalmusikdirektor Ryusuke Numajiri ist vom japanischen Kronprinz Naruhito mit der Shiju-hosho-Medaille am violetten Band ausgezeichnet worden. Damit wurden Numajiris langjährige Verdienste für hochkarätige Opernproduktionen in Deutschland und Japan sowie sein Engagement für zeitgenössische Musik gewürdigt, teilte das Theater Lübeck am Dienstag mit.

Leipziger Wissenschaftlerin erhält Händel-Forschungspreis

07.06.17 (dpa) -
Halle - Die Leipziger Wissenschaftlerin Susanne Spiegler ist mit dem Internationalen Händel-Forschungspreis 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde nach Angaben einer Sprecherin am Dienstag während der Händel-Festspiele in Halle verliehen. Spiegler erhielt den mit 2000 Euro dotierten Preis für ihre Dissertation «Georg Friedrich Händel im Fadenkreuz der SED.

Dirigent Sir Jeffrey Tate tot - Spezialist für Wagner und Mozart

02.06.17 (dpa) -
Hamburg - Der englische Dirigent Sir Jeffrey Tate ist tot. Der Chefdirigent der Hamburger Symphoniker starb am Freitag im Alter von 74 Jahren im italienischen Bergamo an einem Herzinfarkt, sagte ein Sprecher der Hamburger Symphoniker. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Tate zählte zu den renommiertesten und vielseitigsten Dirigenten seiner Generation

Plácido Domingo Ehrenmitglied der Berliner Staatsoper

02.06.17 (dpa) -
Berlin - Würdigung einer Gesangslegende: Plácido Domingo (76), spanisch-mexikanischer Opernstar, ist zum Ehrenmitglied der Berliner Staatsoper ernannt geworden. Intendant Jürgen Flimm überreichte Domingo die Urkunde nach einem Galakonzert am Mittwochabend im Schiller Theater. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim feierte Domingo damit sein 50-jähriges Bühnenjubiläum in Berlin.

Jiri Belohlavek ist tot - Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie

01.06.17 (dpa) -
Prag - Er führte die Tschechische Philharmonie zu internationaler Anerkennung: Nun ist Jiri Belohlavek im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Seine besondere Leidenschaft galt den böhmischen und mährischen Komponisten.

Leslie Suganandarajah wird Kapellmeister am Landestheater Linz

01.06.17 (PM-DMR) -
Der ehemalige Stipendiat des Dirigentenforums wechselt zur kommenden Spielzeit von Koblenz nach Linz. Mit Leslie Suganandarajah und dem neuen Generalmusikdirektor Markus Poschner treten gleich zwei ehemalige Stipendiaten des Dirigentenforums mit der Saison 2017/18 ihre Ämter am Landestheater Linz an, das mit dem im April 2013 eröffneten Musiktheater über das modernste Opernhaus Europas verfügt.

Australischer Pianist mit Franz-Liszt-Ehrenpreis geehrt

01.06.17 (dpa) -
Weimar - Der australische Pianisten, Dirigent und Komponist Leslie Howard ist in Weimar mit dem undotierten Franz-Liszt-Ehrenpreis geehrt worden. Howard, 1948 in Melbourne geboren, gilt als einer der besten Kenner der Werke von Franz Liszt. Er habe als bisher einziger Pianist das gesamte Klavierwerk Liszts auf 99 CDs eingespielt, begründeten die Klassik Stiftung Weimar und die Neue Liszt Stiftung am Mittwoch ihre Wahl.

Herdplattenanfasser, Rebell, Poet: Konstantin Wecker wird 70

31.05.17 (dpa, Sabine Dobel) -
Einen Herdplattenanfasser nennt er sich selbst - weil er immer alles ausprobieren muss. Und einen Flussmenschen. Weil er in München an der Isar aufgewachsen ist, deren stetes Strömen ihn als Kind inspirierte. Am 1. Juni wird der Liedermacher Kontantin Wecker 70 Jahre alt. Es wird auf jeden Fall ein anstrengender Geburtstag.

Bei der Deutschen Staatsphilharmonie geht auch der Intendant

31.05.17 (dpa) -
Ludwigshafen - Erneuter Schlag für die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, das größte Orchester des Bundeslandes: Nach dem Chefdirigenten und Generalmusikdirektor Karl-Heinz Steffens hat nun auch Intendant Michael Kaufmann angekündigt, dass er seinen Vertrag nicht verlängert. Das teilte das Kulturministerium in Mainz am Dienstag mit.

Wolfgang Niedecken wird Radio-Moderator

31.05.17 (dpa) -
Köln - Wolfgang Niedecken (66) moderiert künftig jeden ersten Dienstag im Monat eine einstündige Musiksendung. Immer um 21.00 Uhr ist es dann auf WDR 4 Zeit für «Songpoeten». Am 6. Juni geht's los. «Ich darf alles laufen lassen, was ich will», versicherte Niedecken am Dienstag in Köln.
Inhalt abgleichen