Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Personalia«

Abschied von Gisela May - «Keine, die ihr folgen könnte»

12.01.17 (dpa) -
Berlin - Zahlreiche Freunde haben von der Sängerin und Schauspielerin Gisela May Abschied genommen. Zu der Trauerfeier auf dem Berliner Friedhof Baumschulenweg kamen am Donnerstag unter anderem der Plakatkünstler Klaus Staeck, die Schauspiel-Kollegen Werner Friedmann, Dagmar Frederic und Barbara Thalheim sowie Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke).

Michael Kaufmann beendet vorzeitig Intendanz beim Kurt Weill Fest

10.01.17 (PM) -
Die künstlerische Leitung des Kurt Weill Fest liegt seit 2009 in den bewährten Händen von Prof. Michael Kaufmann. Der Name des Intendanten ist untrennbar verbunden mit den Erfolgen des Kurt Weill Fest in den letzten Jahren. Ursprünglich für 2018 vereinbart, endet diese erfolgreiche Verbindung nun schon mit dem Ende des Festes 2017. Die vorzeitige Beendigung kommt auf Bitte von Prof. Kaufmann zustande, der hierfür persönliche Gründe anführte.

Abschied von Georges Prêtre - Der französische Altmeister hatte noch einige Pläne

06.01.17 (Michael Ernst) -
Ach, was haben wir uns gefreut, nun leider zu früh gefreut: Georges Prêtre sollte zu den diesjährigen Osterfestspielen Salzburg die Sächsische Staatskapelle im Großen Festspielhaus dirigieren. Gemeinsam mit Christian Thielemann und Lorenzo Viotti, so war es geplant, würde der französische Altmeister im April das traditionelle „Konzert für Salzburg“ leiten. Auch Scala-Intendant Alexander Pereira hätte Georges Prêtre gern wieder nach Mailand geholt.

Ex-Kulturstaatsminister Bernd Neumann wird 75

06.01.17 (dpa) -
Berlin - Acht Jahre lang war er Deutschlands oberster Kulturherr, besondere Verdienste erwarb er sich um den deutschen Film: Am heutigen Dreikönigstag (6. Januar) wird der frühere Kulturstaatsminister Bernd Neumann 75 Jahre. Nachfolgerin Monika Grütters (CDU) gratulierte dem Parteifreund am Donnerstag.

Musik, die alles sagt - Italiens Liedermacher Paolo Conte ist 80

06.01.17 (dpa, Lena Klimkeit) -
Rom - Ein Quereinsteiger als musikalisches Aushängeschild Italiens: Aus dem Rechtsanwalt Paolo Conte ist einer der erfolgreichsten «Cantautori» geworden. Er füllt noch heute Konzerthallen über die Landesgrenzen hinweg. Nun wird der Norditaliener 80.

Dirigent Belohlavek verlängert Vertrag in Prag

03.01.17 (dpa) -
Jiri Belohlavek (70) bleibt an der Spitze der Tschechischen Philharmonie. Der Chefdirigent und künstlerische Leiter habe einen Vertrag für die nächsten sechs Jahre unterzeichnet, teilte das Orchester am Montag mit.

Frau mit Biss – Eisenmann ist Präsidentin der Kultusministerkonferenz

02.01.17 (Bettina Grachtrup, dpa) -
Kritiker bezeichnen sie gar als „Rambo“: Baden-Württembergs Kultusministerin Eisenmann gilt als durchsetzungsstark. Jetzt übernimmt sie für ein Jahr den Vorsitz der Kultusministerkonferenz.

Chefdirigent der Symphoniker Hamburg wird zum Ritter geschlagen

02.01.17 (dpa) -
Der Chefdirigent der Symphoniker Hamburg, Jeffrey Philip Tate, wird von der britischen Queen zum Ritter geschlagen. Einen Termin für den Ritterschlag gebe es bisher nicht, Tate dürfe den Titel „Sir“ aber schon jetzt tragen, teilte die britische Regierung mit. Der 73-Jährige soll mit der Auszeichnung für seine Verdienste um die britische Musik in der Welt geehrt werden.

Überlebende der Swinging Sixties: Marianne Faithfull wird 70

29.12.16 (dpa, Uli Hesse) -
London - Marianne Faithfull hat keinen Bock mehr. Zu lange wurde sie auf die Rolle als Mick Jaggers Freundin reduziert, findet sie. «Es wäre großartig, wenn die Leute mich als arbeitende Musikerin mit einem unglaublichen Werk sehen könnten», sagte sie «Vanity Fair». «Das ist viel wichtiger als mein sagenhaftes Leben. Das meiste ist eine Lüge, eine Klatschspalten-Version von mir.»

Liedermacher Kiesewetter mit 75 Jahren gestorben

29.12.16 (dpa) -
Er stand mit den Beatles auf der Bühne, unterrichtete Studenten an der Hamburger Musikhochschule und wurde Platten-Millionär. Jetzt ist Knut Kiesewetter im Alter von 75 Jahren gestorben.
Inhalt abgleichen