Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Politik und Kultur«

Zeitplan der geplanten Opernsanierung steht auf der Kippe

11.05.18 (dpa) -
Stuttgart - Bei der geplanten Sanierung der Stuttgarter Oper sind neue Schwierigkeiten aufgetaucht. Der Plan, die Oper und das Ballett während des anstehenden Umbaus der bisherigen Spielstätte vorübergehend in einem alten Paketpostamt unterzubringen, kommt wohl nicht zustande. Ein Sprecher der Stadt Stuttgart bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht von «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten».

Ruf nach neuem Konzerthaus für Stuttgart wird lauter

11.05.18 (dpa) -
Stuttgart (dpa/lsw) - Der Ruf in Stuttgart nach einem neuen Konzerthaus als Ersatz für die in die Jahre gekommene Liederhalle wird lauter. «Ganz klar braucht Stuttgart ein neues Konzerthaus. Darüber sind sich wohl alle einig, die in dieser Stadt Musik machen», sagte Felix Fischer, Orchesterdirektor des SWR-Symphonieorchesters, der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Theater Cottbus: Stiftungsrat für Entlassung von Generalmusikdirektor

08.05.18 (dpa) -
Cottbus - Nach Vorwürfen über den Führungsstil des Generalmusikdirektors des Cottbusser Staatstheaters hat sich auch der Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) für eine vorzeitige Beendigung der Anstellung ausgesprochen.

Händel-Haus in Halle erhält rund 280 000 Euro Fördermittel

04.05.18 (dpa) -
Magdeburg/Halle - Die Stiftung Händel-Haus in Halle hat EU-Fördermittel über 273 408 Euro für Umbauten an dem historischen Renaissance-Komplex erhalten. Am Museum rund um das Geburtshaus des Komponisten seien Verbesserungen für behinderte Menschen geplant, wie Stiftungs-Direktor Clemens Birnbaum am Donnerstag sagte. Zudem werde das historische Erscheinungsbild des Gebäudes rekonstruiert.

Über 300 Millionen mehr für Berliner Kulturhaushalt geplant

04.05.18 (dpa) -
Berlin (dpa) - Der Bund will dieses Jahr gut 300 Millionen Euro mehr für Kultur und Medien ausgeben als laut Regierungsentwurf im Vorjahr. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Donnerstag mitteilte, wäre das eine Steigerung um 23 Prozent auf rund 1,67 Milliarden Euro. Das geht aus dem Haushaltsentwurf hervor, den das Kabinett am Mittwoch beschloss.

Kollegah und Farid Bang wollen KZ-Gedenkstätte besuchen

03.05.18 (dpa) -
Berlin - Die umstrittenen Rapper Farid Bang (31) und Kollegah (33) folgen nach «Bild»-Informationen der Einladung des Internationalen Auschwitz-Komitees und wollen die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau besuchen. «Wir nehmen die Einladung an», zitierte die Zeitung Farid Bang. Der Besuch soll dem «Bild»-Bericht zufolge am 3. Juni stattfinden.

Land will mehr Geld für Sanierung des Kieler Konzertsaals ausgeben

02.05.18 (dpa) -
Kiel - In die seit langem auf Eis liegende Sanierung des Konzertsaals am Kieler Schloss kommt neue Bewegung. Die Spitzen der Jamaika-Koalition haben sich nach Angaben der Staatskanzlei vom Mittwoch darauf verständigt, das finanzielle Engagement der Landesregierung deutlich auszuweiten. Demnach ist das Land bereit, die über den für die Sanierung bisher abgesteckten Finanzierungsrahmen von 24,5 Millionen Euro hinausgehende Kosten zur Hälfte zu übernehmen.

Sänger Kunze lästert über Rap: «Menschenfeindliches Gestammel»

02.05.18 (dpa) -
Hannover - Der Sänger und Songschreiber Heinz Rudolf Kunze (61) kann mit Rap überhaupt nichts anfangen. «Das ist für mich menschenfeindliches Gestammel mit Musikverzicht», sagte Kunze der Deutschen Presse-Agentur. «Von der ganzen Rapmusik, bei der nur jemand zu Schlagzeug und Bass rumlabert, wird nichts übrigbleiben», glaubt der Musiker aus der Nähe von Hannover.

Star-Akustiker Toyota soll Saal für Philharmoniker gestalten

27.04.18 (dpa) -
München - Zuhörer der Münchner Philharmoniker könnten künftig in einen ähnlichen Genuss kommen wie das Publikum in der Elbphilharmonie: Der japanische Star-Akustiker Yasuhisa Toyota, der für seine Arbeit in Hamburg viel Lob erhielt, soll das Klangkonzept für die vorübergehende Spielstätte der Bayern entwickeln, wie das Kulturzentrum Gasteig mitteilte.

Möhren-Salat – DIE P&K-TRUMP-FAKES

27.04.18 (Theo Geißler) -
+++ Dresden: Sammelstelle für Echo-Rückläufer +++ Berlin: Welttag des Buches +++ Hamburg: Frauenfreier Kunstmarkt +++ London: Sie wippte – 92. Geburtstag der britische Königin Elizabeth II. +++ [Aus der aktuellen Politik & Kultur]
Inhalt abgleichen