Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Politik und Kultur«

Deutscher Kulturrat zufrieden über Kulturpolitik im Koalitionsvertrag

Heute um 14 Uhr wird der Koalitionsvertrag zwischen von CDU, CSU und SPD unterschrieben. Der Koalitionsvertrag enthält eine Reihe von wichtigen Ankündigungen für den Kulturbereich. Nicht nur ragt das Kulturkapitel mit Blick auf den Umfang und die Einordnung unter der Überschrift „Zusammenhalt und Erneuerung – Demokratie beleben“ heraus, auch in verschiedenen anderen Kapiteln werden konkrete die Kultur betreffende Aussagen gemacht, deren Umsetzung für den Kultur- und Medienbereich positiv ist.

Steinmeier zeichnet hessische Musikvereine aus

12.03.18 (dpa) -
Bad Homburg - Zwei hessische Musikvereine haben aus Händen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine hohe Auszeichnung erhalten. Der Musikverein Victoria 08 aus Ober-Roden (Landkreis Offenbach) bekam am Sonntag in Bad Homburg die Pro-Musica-Plakette für Instrumentalmusiker und der 1918 gegründete Winkeler Frauenchor aus Winkel im Rheingau die Zelter-Plakette für mindestens 100 Jahre Chormusik.

In einem Monat wird das Markgräfliche Opernhaus wiedereröffnet

12.03.18 (dpa) -
Bayreuth - Nach jahrelanger Sanierung ist es nun bald soweit: In einem Monat wird das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth wiedereröffnet. Das Barock-Juwel gehört seit 2012 zum Unesco-Weltkulturerbe, wurde aber gleich danach geschlossen. Die Sanierungsarbeiten werden pünktlich zur Eröffnung abgeschlossen sein, wie eine Sprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung sagte.

NRW-Ministerin: Mehr Geld für kommunale Theater und Orchester

09.03.18 (dpa) -
Düsseldorf - Die Förderung kommunaler Theater und Orchester in Nordrhein-Westfalen soll in den kommenden Jahren deutlich ausgeweitet werden. Dafür würden die Mittel im Kulturhaushalt des Landes bis 2022 um insgesamt 30 Millionen Euro erhöht, berichtete Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen (parteilos) am Donnerstag im Kulturausschuss des Landtags.

In Rixdorf ist Musike – In Berlin-Neukölln entsteht das Deutsche Chorzentrum

Selten ist bei einer Pressekonferenz eine so hohe Dichte von Politikerinnen zu beobachten. Doch die der Erteilung der Baugenehmigung für das Deutsche Chorzentrum in Berlin war gewichtig: Der Bund war vertreten durch Günter Winands (an Stelle der die kurzfristig verhinderten Kulturstaatsministerin Monika Grütters), der Berliner Senat durch Klaus Lederer (für das Bundesland Berlin), die Bürgermeisterin des Berliner Bezirks Neukölln durch Franziska Giffey. Dazu traten Alt-Bundespräsident Christian Wulff (jetzt in der Funktion als Präsident des Deutschen Chorverbandes) und Ex-MdB Petra Merkel (als Vizepräsidentin des Deutschen Chorverbandes). Da wirkt einiges zusammen, da bahnt sich etwas an, da kommt etwas ins Rollen. Es geht um das Deutsche Chorzentrum in Berlin.

Deutscher Chorverband bekommt neues Zentrum in Berlin

07.03.18 (dpa) -
Berlin - Mehr als eine Million Menschen singen in Deutschland im Chor, 15 000 Gesangsensembles sind im Verband organisiert: Jetzt bekommt der Deutsche Chorverband auch ein eigenes Zentrum in Berlin. Mit einem Kostenaufwand von 12,7 Millionen Euro entsteht im Bezirk Neukölln von April an bis Herbst 2019 das Deutsche Chorzentrum mit knapp 2000 Quadratametern Nutzfläche, zu dem Proberäume, Archiv, Büros und ein Musikkindergarten gehören werden.

Außenhülle von Zwickauer Theaterbau soll bis Jahresende fertig sein

07.03.18 (dpa) -
Zwickau - Trotz Kündigung des Chefplaners gehen die Arbeiten am Zwickauer Gewandhaus voran. Voraussichtlich bis Jahresende soll die äußere Hülle des Theaterbaus fertig gestellt sein, wie Christoph Kaufmann vom Zwickauer Hochbauamt am Mittwoch sagte.

Beethoven-Jubiläum ohne Beethovenhalle in Bonn

07.03.18 (dpa) -
Bonn - Das Beethoven-Jubiläum 2020 kann in Bonn, der Geburtsstadt des Komponisten, nicht in der Beethovenhalle gefeiert werden. Denn die Sanierung der 1959 eröffneten Konzerthalle wird nach städtischen Angaben erst im Laufe des Jubiläumsjahres fertig. In den Plänen zur Feier des 250. Geburtstags des Komponisten Ludwig van Beethoven kommt das denkmalgeschützte Gebäude aus den Anfangsjahren der Bundesrepublik nicht mehr vor.

Deutscher Musikrat: Die Schweizerinnen und Schweizer bekennen sich zu ihrem öffentlich-rechtlichen Rundfunk

71,6 Prozent der Wählerinnen und Wähler in der Schweiz haben sich am gestrigen Sonntag im Rahmen einer Volksabstimmung klar gegen die Abschaffung der Rundfunkgebühren ausgesprochen und damit die „No Billag“-Initiative zum Scheitern gebracht. Die Abstimmung in der Schweiz hat auch die Diskussion über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland neu entfacht.

Die Buchmesse mit der musikalischen Note – ConBrio Verlag und Verband deutscher Musikschulen gemeinsam auf der Buchmesse Leipzig

05.03.18 (nmz-red) -
Die Buchmesse Leipzig hat sich zu einem Magnet auch für Verlage aus dem Musikbereich entwickelt. Die Gründe dafür liegen hauptsächlich darin, dass Leipzig von Anfang an als Publikums- und nicht als Fachmesse konzipiert war.
Inhalt abgleichen