Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Politik und Kultur«

Von den 68ern lernen – Oskar Negt plädiert für neue Kapitalismuskritik

28.12.17 (Christina Sticht, dpa) -
Der Sozialphilosoph Oskar Negt ist ein unermüdlicher Streiter für Demokratie. Schon während der Studentenproteste war für ihn politische Bildung zentral. Veränderung ist aus seiner Sicht nur möglich, wenn die Ängste der Menschen ernst genommen werden.

Stuttgarter Opernstar erlebt Drama in mazedonischer Heimat

26.12.17 (dpa, Ulf Mauder) -
An der Staatsoper Stuttgart hat die Star-Sopranistin Ana Durlovski als Gast ihren festen Platz. Doch was in ihrer Heimat Mazedonien geschieht, ist ihr persönlicher Alptraum. Ihr Ehemann, ebenfalls ein Opernsänger, sitzt dort wegen Terrorverdachts in Untersuchungshaft.

Deutscher Kulturrat: Auf Sparflamme, Kulturpolitik 2017 (Jahresbilanz)

Seit sechs Monaten befindet sich das politische Berlin in einer Art Dornröschenschlaf. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, schätzt das zu Ende gehende Jahr kulturpolitisch durchwachsen ein. Seit einem halben Jahr ist das politische Berlin, d.h. die Bundesregierung und in der Folge auch der Deutsche Bundestag, aufgrund der Bundestagswahl und der danach nicht erfolgten Regierungsbildung, nur eingeschränkt arbeitsfähig. Dadurch sind nicht wenige kulturpolitische Maßnahmen und Diskussionen behindert worden.

Die Redaktion der neuen musikzeitung wünscht ein friedvolles Weihnachtsfest

24.12.17 (mh) -
Die gesamte Redaktion der neuen musikzeitung und ihre Mitarbeiter wünschen nicht nur allen unseren Online-Besuchern, sondern wirklich allen friedliebenden Menschen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest. Wir werden in den nächsten Tage hier etwas kürzer treten, halten aber in kleiner Besetzung unseren Informationsdienst selbstverständlich aufrecht. Stöbern Sie derweil gerne in den aktuellen Ausgaben der neuen musikzeitung, der Jazzzeitung und von Oper & Tanz. Bestimmt es etwas für Sie dabei.

Möhren-Salat – die „Politik & Kultur“-Trump-Fakes

22.12.17 (thg) -
Köln: Des Pudels Kern +++ Hannover: Unterrichtseinfall +++ Washington: Trump und Twitter +++ Hollywood: Coco und die Filmkultur +++

Sanierung des Markgräflichen Opernhauses in Bayreuth vor Abschluss

21.12.17 (dpa) -
Bayreuth - Jahrelang wurde das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth saniert. Im Frühjahr 2018 soll das zum Unesco-Weltkulturerbe gehörende Gebäude wieder eröffnet werden. Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) informiert am Donnerstag (11.00 Uhr) über den Stand der Restaurierungsarbeiten.

Kurz-Schluss – Wie ich einmal gelernt habe, welche Kraft ein Hashtag entfalten kann

21.12.17 (Theo Geißler) -
Hinweis: Wenn Sie die Politik & Kultur 1/2018 schon gelesen haben, können Sie sich die folgenden drei Absätze sparen. Sie dienen der Information unserer zahlreichen Neu-Abonnenten und für diese als Diskussionsgrundlage. Ungefähr seit meinem neunten Lebensjahr bin ich insgeheim der Überzeugung, dass Frauen das stärkere Geschlecht sind. Es passierte im Winter auf dem Heimweg von der Schule. Aus vermeintlich angemessener Distanz bewarf ich die gleichaltrige Nachbarstochter mit nicht zu hart gepressten Schneebällen. Ehe ich mich versah, stürzte sie, obwohl nicht größer gewachsen als ich, auf mich zu, stieß mich beidhändig vor die Brust. Ich verlor das Gleichgewicht und plumpste in den unglücklicherweise vorhandenen Straßengraben, der reichlich braun-brackiges Schmelzwasser führte. Mein dicker Lodenmantel sog sich rasend schnell mit der eiskalten Brühe voll. Ich erspare Ihnen die Schilderung meiner tagelang tief gekränkten Jungenehre – ganz zu schweigen von den handfesten Kommentaren meiner Eltern.

Dirigent Antonello Manacorda: Wir werden nie genug Musik haben

19.12.17 (dpa) -
Potsdam - Der italienische Dirigent Antonello Manacorda glaubt an einen Heißhunger der Menschen auf Musik. «Wir werden nie genug Musik haben. Wir brauchen sie, bewusst und unbewusst. Unser Leben hat einen Soundtrack», sagte der 47-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Ein Live-Konzert sei nun einmal eine ganz eigene Erfahrung.

Treffen zur umstrittenen Theater-Reform in Schwerin mit Gegenwind

18.12.17 (dpa) -
Schwerin - Die umstrittene Fusion der Theater im Osten Mecklenburg-Vorpommerns ist am Montag (13.00 Uhr) Thema eines internen Treffens im Schweriner Kultusministerium. Die Gesellschafter des Theaters Vorpommern (Stralsund/Greifswald) und der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz wollen beraten, ob der vom Land für 2018 angestrebte Zusammenschluss überhaupt noch zu realisieren ist.

Immer weniger klassische Kirchenchöre in Bayern

18.12.17 (dpa) -
München - In Bayern gibt es immer weniger klassische Kirchenchöre. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergeben. In der evangelischen Landeskirche waren es im Jahr 1999 noch 1895 Chöre - 2015 nur noch 1355.
Inhalt abgleichen