Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Politik und Kultur«

Deutsches Musikinformationszentrum veröffentlicht neues Informations- und Austauschportal zu musikalischen Integrationsprojekten

Musik verbindet Menschen - ganz gleich, aus welchem Land sie kommen und welche Sprache sie sprechen. Diese Kraft der Musik nutzen zahlreiche Projekte und Initiativen, um Menschen zu helfen, die vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland geflüchtet sind. Das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, stellt die Arbeit dieser Projekte nun in einem neuen Informationsportal „Musik und Integration“ vor. Das Portal führt erstmals umfassende Informationen zu musikalischen Flüchtlingsprojekten bundesweit zusammen und bietet Akteuren und Veranstaltern wertvolle Hilfestellungen sowie Möglichkeiten der Recherche, des Austauschs und der Vernetzung.

Regisseur Neuenfels: Die Oper wird noch lange leben

27.02.18 (dpa) -
Berlin - Der Theater- und Opernregisseur Hans Neuenfels glaubt an die Zukunft der Oper. «Ich glaube, die Oper wird noch sehr lange leben. Vielleicht nicht gerade in der musiktheatermäßigen, kritischen Auseinandersetzung, wie es viele meiner Generation versucht haben, aber schon als lukullisch-museales Unterhaltungsformat», sagte Neuenfels der «Berliner Zeitung (Dienstag).

Wasserschaden in Deutscher Oper kostet vier bis fünf Millionen Euro

26.02.18 (dpa) -
Berlin - Durch eine Panne wurde die Sprinkleranlage auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin im Dezember ausgelöst, nun liegen erste Zahlen zur Schadenssumme vor: Vier bis fünf Millionen Euro soll die Reparatur kosten, wie die Deutsche Oper mitteilte. Dies habe die Versicherung ermittelt.

Staatsoper Berlin: Renovierung um weitere 40 Millionen Euro teurer

21.02.18 (dpa) -
Berlin (dpa/bb) - Abgerechnet wird am Ende: Die Kosten für die Sanierung und den Umbau der Staatsoper Unter den Linden bewegen sich jetzt bei knapp 440 Millionen Euro - fast 40 Millionen mehr als bisher vorausgesagt. Vier Monate nach der Wiedereröffnung des historischen Hauses legte die Berliner Senatsbauverwaltung am Mittwoch eine neue Gesamtsumme für das Projekt vor.

Petition für Theater Vorpommern gestartet [update: DOV]

21.02.18 (dpa) -
Greifswald/Stralsund - Theaterfreunde aus der Region Vorpommern dringen auf eine auskömmliche Finanzierung des Theaters Vorpommern und haben dazu eine Online-Petition gestartet. Die Initiatoren fordern die Landesregierung auf, sich angemessen an der Finanzierung zu beteiligen.

Kurz-Schluss – Wie ich einmal aus gegebenem Anlass versuchte, einen halbwegs seriösen Beitrag für Politik & Kultur zu verfassen

21.02.18 (Theo Geiẞler) -
So: Es folgt an dieser Stelle ein teils ungewohnt sachlicher, nahezu informativer Text, offen gestanden nicht ohne die üblichen schrägen Quengeleien. Seit Monaten herrscht hierzulande gar grausig Gejaule über die politische Wackelpudding-Situation nach der Bundestagswahl. Angesichts zunehmend bräunlicher Färbung unserer moralischen Unterwäsche teils auch verständlich. Sorgen sollten wir uns auch über gewisse dynamisch-sozialpolitische Jusos machen, die versuchen, eine immerhin noch demokratisch getroffene Wahlentscheidung, die eine klare Regierungsmehrheit ermöglicht, durch ein Stürmchen in einem mittlerweile auf 16 Volumenprozent geschrumpften Partei-Flacon Marke SPD zu kippen. Ein interessantes Demokratieverständnis, sollten solche Grundrechen-Kunststücke künftig den demokratischen Zustand unseres Landes definieren. [Vorabdruck aus Politik & Kultur 2018/02]

[Deutscher Kulturrat] Urheberrecht: Dringender Handlungsbedarf auf europäischer Ebene

Der Deutsche Kulturrat fordert die für das Urheberrecht Verantwortlichen auf der europäischen Ebene, also Europäisches Parlament, Europäische Kommission und Europäischer Rat, auf, die Verlegerbeteiligung, die Schrankenregelung und die weiteren Themen, Vergriffene Werke, Value Gap und das Framing rasch neu zu regeln.

Brandenburg gibt mehr Geld für freie Theater aus

19.02.18 (dpa) -
Potsdam - Das Land Brandenburg unterstützt in diesem Jahr die Freie Theaterszene mit 1,4 Millionen Euro. Das gab das Kulturministerium am Freitag bekannt. Die Fördersumme sei damit 400 000 Euro höher als im vergangenen Jahr. Das Geld soll fünf Theatern zugute kommen. Diese erhalten 715 000 Euro. Projekte von 10 weiteren freien Theatern werden mit 325 000 Euro gefördert.

Chorverband befragt Rheinland-Pfälzer über das Singen

19.02.18 (dpa) -
Neuwied - Der Chorverband Rheinland-Pfalz startet eine landesweite Umfrage zum Singen in Chören. «Wir möchten auch die Leute erreichen, die nicht in Chören sind», sagte Medienreferent Dieter Meyer der Deutschen Presse-Agentur in Neuwied.

Deutscher Komponist und Hochschuldozent gewinnt richtungsweisenden Prozess in der Türkei um seine Hochschulentlassung

Aus politischen Gründen wurde der deutsche Komponist Stefan Pohlit Ende 2014 aus seiner Hochschulstelle an der TU Istanbul entlassen. 2015 strengte er aufgrund dessen eine Klage gegen die Universität an. Der Prozess wurde am 14.02.2018 zu seinen Gunsten entschieden.
Inhalt abgleichen