Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Politik und Kultur«

Dana Horakova als Kultursenatorin in Hamburg berufen

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Kaum ins Amt berufen, verdunkelt der lange Schatten der Stasi Dana Horakovas neues Betätigungsfeld. Ihr wird vorgeworfen, in Prager Dissidentenkreisen gespitzelt zu haben. Horakova wies den Verdacht zurück.

Kulturhauptstädte Europas

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -


Auch die Kulturhauptstädte Europas erhalten den europäischen Anteil ihrer finanziellen Unterstützung aus dem Förderprogramm "Kultur 2000". Beantragt werden können Projektmittel nicht jedoch Investitionsmittel. Dabei darf die Gemeinschaftsunterstützung 60% der Finanzmittel nicht übersteigen und nicht weniger als 200.000 Euro oder mehr als 1 Mio. Euro betragen.

CULTIVATE-list: Informationen für Museen, Archive und Bibliotheken

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Interessenten aus dem Bereich des kulturellen Erbes, die über die Technologien der Informationsgesellschaft (Information Society Technologies Programme IST) sowie über diesbezügliche Initiativen und Programme der Europäischen Kommission auf dem Laufenden gehalten werden möchten, können sich in die e-mail-Diskussions-Liste eintragen. Dazu sendet man eine e-Mail mit dem Text "subscribe cultivate-list [e-mail-Adresse]" an majordomo@ukoln.ac.uk.
Die Liste ist ein Service der "CULTIVATE action" der Europäischen Kommission mit dem Zweck, ein Netzwerk für das europäische kulturelle Erbe mit Partnern in 12 Mitgliedstaaten zu installieren.

Newsletter on Cultural Content and Digital Heritage

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Der jeweils aktuelle Newsletter ist interessant für alle, die mit der Digitalisierung kultureller Inhalte zu tun haben. Hierzu gehören Archive, Bibliotheken und sonstige Sammlungen. Er befindet sich unter der folgenden Internet-Adresse:
http://www.cordis.lu/ist/ka3/digicult/en/newsletter.html

Info-Brief der GD Bildung und Kultur - neue Ausgabe erschienen

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Die Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission veröffentlicht seit April 2001 auf ihrer Homepage regelmäßig einen Info-Brief mit Neuigkeiten über Programme, institutionelle und politische Aktivitäten sowie einen Event-Kalender. Die aktuelle Ausgabe des Info-Brief, der alle zwei Monate in deutsch, englisch und französisch erscheint, finden Sie unter folgenden Hyperlink: http://europa.eu.int/comm/dgs/education_culture/publ/news/

Übersetzungsprogramm für Belletristik aus den Ländern Mittel- und Osteuropas

06.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Ausschreibung des LCB (Literarisches Colloquium Berlin) Übersetzungsprogramm für Belletristik aus den Ländern Mittel- und Osteuropas.
Mit Mitteln des Auswärtigen Amtes und der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin fördert das LCB Übersetzungen zeitgenössischer belletristischer Werke von Schriftstellern aus Mittel- und Osteuropa in die deutsche Sprache. Anträge müssen bis zum 15. März 2002 an das LCB geschickt werden. Nähere Informationen erhalten Sie beim Literarischen Colloquium Berlin unter http://www.lcb.de.

Christine Mielitz - Intendantin des Meininger Theaters zieht Bilanz

06.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Wenn Christine Mielitz zum Ende der Spielzeit nach Dortmund geht, lässt sie ein engagiertes, anerkanntes Theater in Meiningen zurück. Über dessen Zukunft macht sie sich Sorgen und hofft trotzdem auf den Spruch von Dagmar Schipanski (Kunstministerin Thüringen), dass Stärken gestärkt werden sollen. Und Stärken sieht Mielitz vor allem in Meiningen.

Cultural Contact Point - EU Kulturförderung

05.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Die Kultur-Kontaktstelle Cultural Contact Point Germany (CCP) wurde 1998 vom Deutschen Kulturrat in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft eingerichtet. Der Deutsche Kulturrat ist dabei Vertragspartner der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Bildung und Kultur. Die Kontaktstelle erreicht durch die Trägerschaft von Deutschem Kulturrat - in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft - ein breites Spektrum der Kulturschaffenden in Deutschland. Sie informiert interessierte deutsche Projektträger über die jeweils aktuellen europäischen Kulturförderprogramme. Von 2000 – 2004 ist dies vor allem das Rahmenprogramm "KULTUR 2000". Der CCP stellt die Unterlagen zur Verfügung und berät bei der Antragstellung.

Stiftung Preußischer Kulturbesitz setzt weiter auf die Länder

05.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Zum finanziellen Engagement von Bund und Ländern in der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) gibt es nach Auffassung von Stiftungspräsident Klaus-Dieter Lehmann "keine Alternative". Er davon aus, dass die Haltung der Länder zu einer finanziellen Beteiligung über 2005 hinaus uneinheitlich sei.

Bremen privatisiert sein Philharmonisches Staatsorchester

05.02.02 (Theo Geißler) -
Bremen (ddp, nmz). Bremen privatisiert sein Philharmonisches Staatsorchester und wandelt es in eine GmbH um. Bundesweit sei dies die erste Privatisierung eines Staatsorchesters, sagte Kultursenator Kuno Böse (CDU).
Inhalt abgleichen