KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Internationales Festival für Improvisationstheater in Berlin

22.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Musikalische Improvisationstheater aus aller Welt treffen sich ab 7. März zum zweiten Mal in Berlin. Während der zehntägigen Veranstaltung sind 29 Vorstellungen auf sechs hauptstädtischen Bühnen geplant.

Erstes Beatles-Museum in Nordrhein-Westfalen

22.02.02 (nmz-red/leipzig) -
In Neuss öffnet das erste Beatles-Museum in NRW. Museumschef ist Georg hentschel
Über 1000 Gäste, darunter auch Tony Sheridan, haben sich für die Eröffnung angemeldet.

Kinder singen für krebskranke Kinder

22.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Am 15. März 2002, 19.00 Uhr, findet in der Kreuzkirche ein Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder statt. Der Förderkreis für krebskranke Kinder e.V. Dresden organisiert ein solches Konzert bereits zum vierten Mal.

Scorpions schreiben Berlin-Musical - Uraufführung 2004

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die deutschen Erfolgsrocker begeben sich auf neues musikalisches Terrain und schreiben die Musik für ein Musical: das Berlin-Stück "Wind of Change", das die Ereignisse rund um den Mauerfall von 1989 thematisiert und 2004 in der Hauptstadt uraufgeführt werden soll.

Grass hält auf Leipziger Messe Laudatio auf Christa Wolf

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass hält auf der Leipziger Buchmesse die Laudatio zur Verleihung des diesjährigen Deutschen Bücherpreises. Mit der Auszeichnung wird am 21. März die Schriftstellerin Christa Wolf für ihr Lebenswerk geehrt. Preisfigur ist die ebenfalls von Grass geschaffene Plastik "Butt im Griff". Ein Preisgeld wird nicht vergeben.

Simon Rattle würdigt Wand als "Jahrhundertdirigent"

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Als einen "Jahrhundertdirigenten" würdigt Sir Simon Rattle den verstorbenen Günter Wand.
Die Aufnahmen, die in der Arbeit Wands mit den Berliner Philharmonikern entstanden sind, darunter eine "unglaubliche Schubert-Einspielung", zählt Rattle "zu den besten, die das Orchester je gemacht hat".

"Philharmonie für Westfalen" startet mit Nagano und Leonskaja

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit renommierten Künstlern startet das Konzerthaus Dortmund - die "Philharmonie für Westfalen" - am 13. September in seine erste Spielzeit. Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Kent Nagano ist als Hausorchester verpflichtet.

Junge Kunst in Chemnitz zu sehen

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Eine Ausstellung mit Werken junger Künstler aus Sachsen, Thüringen, Großbritannien und Norwegen ist am Dienstag in der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz eröffnet worden.

856 000 Euro für freie Theater - Land fördert auf Vorjahresniveau

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Land Niedersachsen fördert die freien Theater in diesem Jahr mit 856 000 Euro. Er sei froh, dass finanzielle Engagement des Landes auf dem hohen Niveau des Vorjahres halten zu können, sagte Kulturminister Thomas Oppermann (SPD) am Dienstag in Hannover.

Eschenbach dirigiert statt Wand in Baden-Baden

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Nach dem Tod von Günter Wand wird nun Christoph Eschenbach das Eröffnungskonzert der diesjährigen Herbert von Karajan-Pfingstfestspiele im Festspielhaus Baden-Baden dirigieren.

Was ist die Ruhr-Triennale?

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Ruhr-Triennale ist als monumentales Bühnenfest im Ruhrgebiet geplant, das Touristen und Kulturfreunde aus aller Welt anlocken soll. Als Aufführungsorte will Nordrhein-Westfalens Kulturminister Michael Vesper (Grüne) vorwiegend Industriedenkmäler wie die Duisburger Kraftzentrale, den Oberhausener Gasometer oder die Bochumer Jahrhunderthalle nutzen.

Berliner "Festival Musik und Politik" mit Erika Pluhar

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Südafrika ist ein Schwerpunkt des diesjährigen "Festivals Musik und Politik" vom 21. bis 24. Februar in Berlin. Zum Auftakt der Konzertreihe spielen am Donnerstag in der Volksbühne die südafrikanischen Liedermacher Vusi Mahlasela und Pops Mohamed

Leipziger Gewandhaus setzt auf Beethoven und Mahler

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Symphonien von Ludwig van Beethoven und Gustav Mahler stehen im Mittelpunkt der Konzerte der Spielzeit 2002/2003 des Leipziger Gewandhauses. In der 222. Gewandhaussaison sind insgesamt 190 Veranstaltungen im Musiktheater geplant.

Website zu Johann Nepomuk David aktualisiert

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Website zum Komponisten Johann Nepomuk David der vor allem durch sein umfangreiches kirchenmusikalisches Werk bekannt ist, wurde anlässlich ihres sechsjährigen Bestehens ein neues Gesicht gegeben.

Rheinisches Musikfest präsentiert Vielfalt

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Internationale Orchester und Musiker der, Maas-Rhein-Region stehen im Mittelpunkt des "Rheinischen Musikfestes 2002 Euregio".

Sachsen plant unbefristetes Kulturraumgesetz

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Freistaat will seine Kulturlandschaft auch weiterhin mit derselben Summe fördern wie bisher. Zur Finanzierung kultureller Projekte und Institutionen garantiert Sachsen den Kommunen zunächst bis 2008 jährlich 76,6 Millionen Euro.

Grin wird Generalmusikdirektor am Saarländischen Staatstheater

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der saarländische Chefdirigent Leonid Grin wird zur Spielzeit 2002/2003 Generalmusikdirektor am Saarländischen Staatstheater.

Augsburger Brecht-Nacht fragt nach Aktualität des Dichters

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Zum Auftakt der ersten Augsburger Brecht-Nacht wollen Experten am Donnerstag die Aktualität des in Augsburg geborenen Autors diskutieren. Nach der Feier des 100. Geburtstags im Jahr 1998 stellen sie eine zunehmende "Brecht-Müdigkeit" fest.

Junge europäische Instrumentalisten zum Wettbewerb nach Berlin

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Junge Instrumentalisten aus 25 europäischen Ländern treffen sich vom 4. bis 19. Juni in Berlin. Beim Eurovisions Grand Prix for Young Musicians werden die Besten ermittelt, die dann beim Finalkonzert im Berliner Konzerthaus ihr Können unter Beweis stellen.

Ausstellungen zeigen Wouters und van Eyck

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Einen Höhepunkt des Kulturjahres Brügge 2002 bildet die Ausstellung "Jan van Eyck, die altniederländischen Maler und der Süden".
Inhalt abgleichen