KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

Junge europäische Instrumentalisten zum Wettbewerb nach Berlin

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Junge Instrumentalisten aus 25 europäischen Ländern treffen sich vom 4. bis 19. Juni in Berlin. Beim Eurovisions Grand Prix for Young Musicians werden die Besten ermittelt, die dann beim Finalkonzert im Berliner Konzerthaus ihr Können unter Beweis stellen.

Ausstellungen zeigen Wouters und van Eyck

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Einen Höhepunkt des Kulturjahres Brügge 2002 bildet die Ausstellung "Jan van Eyck, die altniederländischen Maler und der Süden".

Streit um Musiktauschbörse Napster geht wieder vor Gericht

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Streit um die Musiktauschbörse Napster wird nun erneut vor Gericht ausgetragen. Die Musikindustrie wirft den Napster-Betreibern vor, einen Schaden in Milliardenhöhe verursacht zu haben.

"Jazzfrühling" liegt in der Luft - Festival in Neubrandenburg lockt

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Rund 110 Musiker aus 16 Ländern ziehen zum "Jazzfrühling" in Neubrandenburg ein. Das Festival erlebt in der Vier-Tore-Stadt vom 16. bis 24. März bereits seine elfte Auflage.

Akademie zu Ehren der Gebrüder Grimm in Kassel geplant

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Das Lebenswerk der Gebrüder Grimm soll in Kassel in einer zentralen europäischen Ausstellungs- und Forschungsstätte dokumentiert werden. Das historische Palais Bellevue als Sitz des Grimm-Museums wird dazu mit einem Millionenbetrag saniert und durch Anbauten erweitert.

Newsletter 2 der Kulturdokumentation - Österreich

21.02.02 (Olaf Zimmermann) -
Willkommen beim Newsletter 2 der Kulturdokumentation!

Wir informieren Sie diesmal ueber neue Publikationen und abgeschlossene
Projekte aus den aktuellen Arbeitsschwerpunkten der Kulturdokumentation:
__Kultur/ Beschaeftigung/ Kulturpolitik/ Arbeitsmarkt/ Creative Industries/
Cultural Diversity

Weimar lehnt Theaterfusion mit Erfurt ab

21.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der Weimarer Stadtrat hat die vom Land vorgeschlagene Fusion des Deutschen Nationaltheaters (DNT) in Weimar mit der Bühne in Erfurt abgelehnt. Am Mittwochabend stimmten 37 Stadträte gegen den Plan der Regierung, zwei enthielten sich.

Musikschule Mönchengladbach platzt aus allen Nähten

20.02.02 (deimling) -
"Musik ist mehr als Mädchen in weißen Strümpfen"
Von Claudia Kook

Mönchengladbach. "Sogar unsere Reinigungskräfte haben wir schon aus ihrem Raum vertrieben und ihn in einen Übungsraum umfunktioniert." Wenn Frank Füser Bilanz für "seine" Musikschule zieht, bringt er es ohne Umschweife auf den Punkt: "Das Haus ist voll."

Musikschulauflösung - Musikschulübergang nach Düren

20.02.02 (deimling) -
Nahtloser Übergang der Musikschule

VON WOLFRAM SCHUMACHER

Eifel - Die Reste der früheren Musikschule Heimbach-Zülpich-Nideggen haben zum Jahreswechsel den „nahtlosen“ Wechsel zu anderen Einrichtungen geschafft. Für die Kinder und Jugendlichen, die in den drei betroffenen Kommunen ihre musikalische Früherziehung oder einen speziellen Instrumentalunterricht erhalten haben, ändert sich so gut wie nichts. Sie werden in den gewohnten Räumen unterrichtet, unter Umständen sogar von ihren bisherigen Lehrern.
Allerdings hat sich der „Überbau“ erheblich geändert. In Heimbach und Nideggen hat die Musikschule der Stadt Düren das Regiment übernommen, die 175 Musikschüler der Stadt Zülpich werden von Lehrern des Musikschulzweckverbandes Schleiden unterrichtet.

Einzige Cartoonschule Deutschlands im ostfriesischen Aurich

19.02.02 (nmz-red/leipzig) -
In Ostfriesland, wo der «Vater» der weltberühmten Micky Maus seine Wurzeln hat, hat Joe Rahn eine Cartoon-Schule installiert, wo derzeit 30 Schüler ihre Figuren zu Papier bringen.

Im Zeichen von PISA: Weltgrößte Bildungsmesse beginnt in Köln

19.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Ganz im Zeichen der viel diskutierten PISA-Studie steht die Bildungsmesse, die heute in Köln beginnt. Zu der nach Veranstalterangaben weltweit größten «Business- und Dialog-Plattform für Lehren und Lernen» werden bis Samstag rund 90 000 Besucher erwartet.

Langhoff kritisiert Kleinkrämerei der Berliner Kulturpolitik

19.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Thomas Langhoff ist enttäuscht und kritisiert die Berliner Kulturpolitik. Die erst kürzlich gewählten Politiker bezeichnet er als „spießig“ und warnt davor, «Theater nur wie Unternehmen zu behandeln“.

Jury des «Friedrich-Glauser-Preises» nominiert fünf Krimiautoren

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Fünf deutsche Kriminalautoren hat die Kriminalschriftsteller-Vereinigung «Syndikat» in diesem Jahr für den Literaturpreis «Glauser» nominiert.

Förderpreis für Anne Böger vom Berliner Ensemble

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis der Akademie der Künste erhält die junge Schauspielerin des Berliner Ensembles (BE) Anna Böger.

Kasseler Stadtspitze für Abriss von documenta-Kunstwerk verantwortlich

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Die Treppe ist längst im Nichts verschwunden, doch noch immer sorgt sie für Streit in der «documenta»-Stadt Kassel. Der Abriss des umstrittenen Kunstwerks «Treppe ins Nichts» auf dem zentralen Königsplatz im August 2000 bringt nun die gesamte Stadtspitze vor den Kadi.

Zehn Aufführungen für 39. Theatertreffen Berlin nominiert

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Zum Theatertreffen 2002 (3. bis 20. Mai) werden von den Berliner Festspielenzehn Aufführungen aus dem deutschsprachigen Raum nach Berlin eingeladen. Je zwei Mal sind die Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und die Münchner Kammerspiele dabei, vom Schauspielhaus Zürich kommen sogar drei Inszenierungen.

Beethoven getanzt - Würzburgs neuer Ballettdirektor gab seinen Einstand

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Mit einem Ballettabend über den surrealistischen Maler René Magritte hat Würzburgs neuer Ballettdirektor Uwe Heim dem Publikum zum Einstand richtig schwere Kost serviert.

Geschäftsführer der Kurt-Weill-Gesellschaft mit neuen Ideen

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Der neue Geschäftsführer der Kurt-Weill-Gesellschaft, Clemens Birnbaum, will das Kurt Weill Fest in Dessau als kulturellen Höhepunkt in der Region fortentwickeln. «Ich möchte nichts neu erfinden, aber dennoch neue Ideen einbringen».

Wiener Horváth-Ausstellung in Saarbrücken

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
In der Stadtbibliothek Saarbrücken ist eine große Ausstellung über den Dichter Ödön von Horváth zu sehen.

Notebooks als elektronische Schiefertafel - Internet-Projekt «Lehrer-Online»

18.02.02 (nmz-red/leipzig) -
Notebook-Computer sollen nach dem Willen des Bundesbildungsministeriums zum selbstverständlichen Lernmittel an den Schulen werden. Das Ziel sei, «dass alle Schüler altersgerecht ihren Notebook-Computer als elektronische Schiefertafel und zugleich als interaktives Lehrbuch nutzen», sagte Bildungs-Staatssekretär Uwe Thomas am Montag in Berlin im Vorfeld der Bildungsmesse in Köln.
Inhalt abgleichen