KIZ-Nachrichten

Das Kulturinformationszentrum (KIZ) wird von der ConBrio Verlagsgesellschaft und dem Deutschen Kulturrat betrieben. Sie können die Nachrichten per RSS RSS abonnieren.

GMD Sebastian Weigle bald neben Oper Frankfurt auch Chefdirigent in Japan

09.05.18 (dpa) -
Frankfurt/Main - Der Generalmusikdirektor der Oper Frankfurt, Sebastian Weigle, wird Chefdirigent des Yomiuri Nippon Symphony Orchestra in Tokio. Weigle, der seit 2008 in Frankfurt unter Vertrag ist, nehme diese Verpflichtung ab der Saison 2019/20 zusätzlich neben seinen Aufgaben in Frankfurt wahr, berichtete die Oper Frankfurt am Mittwoch. Sein Vertrag am Main läuft noch bis 2023.

Romeo Wecks gewinnt Kompositionsstipendium in Thüringen

09.05.18 (dpa) -
Sondershausen - Der Berliner Romeo Wecks ist neuer Kompositionsstipendiat der Thüringer Landesmusikakademie. Der 24-Jährige gewann den Sondershäuser Kompositionswettbewerb 2018 mit dem Stück «Verrinnende Zeit». Er habe sich gegen 15 Bewerber durchgesetzt, teilte Akademiedirektor Eckart Lange am Dienstag mit.

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß - Youtube und Urheberrecht

09.05.18 (dpa) -
Karlsruhe - Die weltgrößte Musikplattform Youtube verdient viel Geld mit Werbung rund um die hochgeladenen Clips. Werden dabei Urheberrechte verletzt - die Plattform überprüft das nicht. Ein teures Ärgernis seit vielen Jahren für Künstler oder Musikproduzenten. Einem reicht es jetzt.

Die 41. Dresdner Musikfestspiele stehen im Zeichen neuer Impulse

08.05.18 (PM) -
Die Dresdner Musikfestspiele starten am 10. Mai 2018 unter dem Motto »SPIEGEL« in ihre 41. Saison. Intendant Jan Vogler gibt mit den 67 Veranstaltungen neue künstlerische Impulse für das Festival. Zu den Höhepunkten zählen die Weltpremiere der »Buddha Passion« von Tan Dun am 23. Mai sowie ein Gipfeltreffen einer Auswahl der weltweit besten Cellisten in Dresden, das bis zum 21. Mai unter dem Titel »Cellomania« als Festival im Festival gefeiert wird.

Musikhochschule Saar will trotz Sparkurs Qualität halten

08.05.18 (dpa) -
Saarbrücken - Eine der kleinsten Musikhochschulen Deutschlands, die Hochschule für Musik Saar (HfM) in Saarbrücken mit rund 450 Studierenden, setzt auch in Zukunft mehr auf Qualität als auf Quantität. «Wachstum ist nicht das primäre Ziel», sagte Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) am Dienstag in Saarbrücken, «sondern wir wollen keinerlei Abstriche bei der Qualität machen.»

Peter Ruzicka hört 2020 als Chef der Salzburger Osterfestspiele auf

08.05.18 (dpa) -
Salzburg - Der deutsche Komponist und Kulturmanager Peter Ruzicka wird 2020 die Leitung der Salzburger Osterfestspiele aufgeben. «Meine von Anfang an befristete Funktion habe ich stets sehr gerne ausgeübt», wird der 69-Jährige am Dienstag in einer Mitteilung des Festivals zitiert. Er wolle seine Tätigkeit mit vollem Einsatz bis Mitte 2020 fortsetzen. Mit einer Entscheidung über seine Nachfolge sei im Laufe dieses Sommers zu rechnen.

Staatskapelle Weimar will nahezu vergessene Liszt-Oper uraufführen

08.05.18 (dpa) -
Erfurt (dpa) - Eine nahezu in Vergessenheit geratene, unvollendete Oper von Franz Liszt (1811-1886) will die Staatskapelle Weimar am 19. August konzertant uraufführen. Das 111-seitige Manuskript zur Oper «Sardanapalo» habe weitgehend unbeachtet im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar gelegen, teilte das Deutsche Nationaltheater am Dienstag mit.

Musiker mit Auftrittsangst für Studie gesucht

08.05.18 (dpa) -
Berlin - Forscher der Berliner Charité suchen für eine Studie professionelle Musiker und Musikstudenten, die unter starkem Lampenfieber leiden. Es solle erstmals erforscht werden, ob die Patienten mit Auftrittsangst mit einer angstlösenden Sporttherapie behandelt werden können, teilte die Charité am Dienstag mit. Ziel sei es, kurzfristig Erfolge zu erzielen und ein angstfreies Musizieren zu ermöglichen.

Theater Cottbus: Stiftungsrat für Entlassung von Generalmusikdirektor

08.05.18 (dpa) -
Cottbus - Nach Vorwürfen über den Führungsstil des Generalmusikdirektors des Cottbusser Staatstheaters hat sich auch der Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) für eine vorzeitige Beendigung der Anstellung ausgesprochen.

Philharmoniker geben Benefizkonzert für Berliner Schloss

08.05.18 (dpa) -
Berlin - Die Berliner Philharmoniker wollen sich mit einem Benefizkonzert am Wiederaufbau des historischen Stadtschlosses beteiligen. Unter Leitung ihres designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko spielen die Musiker am 25. August im dann weitgehend fertigen Schlüterhof des Schlosses Werke von Richard Strauss und Ludwig van Beethoven (16.00 Uhr), wie der Stiftungsvorstand des Humboldt Forums, Johannes Wien, mitteilte.

Sächsisches Mozartfest eröffnet - Mozartpreis 2018 verliehen

07.05.18 (dpa) -
Chemnitz - Mit einem Konzert in der Chemnitzer Kreuzkirche ist am Samstagabend das 27. Sächsische Mozartfest eröffnet worden. Der Schirmherr, Landtagspräsident Matthias Rößler, verwies laut einer Mitteilung der Organisatoren vom Sonntag darauf, dass das Festival im Sinne des lateinischen Spruchs «Variatio delectat» (Abwechslung macht Freude) seit Jahren einer Richtlinie folgt, die nun mit dem Titel «Variationen» zum Motto werde.

Bachakademie: Musik Bachs bleibt Dreh- und Angelpunkt

07.05.18 (dpa) -
Stuttgart - Fünf Abonnementkonzerte, Projekte mit den Titeln «Bachbewegt! Tanz» und «Bachbewegt! Singen» sowie ein Sonderkonzert zum 334. Geburtstag von Johann Sebastian Bach hat die Internationale Bachakademie für die neue Spielzeit angekündigt. Die neue Gaechinger Cantorey präsentiert erstmals Georg Friedrich Händels «Messiah» zur Saisoneröffnung am 6. Oktober.

Bamberger Symphoniker als Erzähler - und im Club

07.05.18 (dpa) -
Bamberg - Als «Symphonische Erzählungen» haben die Bamberger Symphoniker das Programm für ihre kommende Spielzeit angelegt. Unter diesem Motto versammeln sich beispielsweise Smetanas «Ma vlast» und Werke von Robert Schumann in den Konzerten der Staatsphilharmonie.

Uraufführung bei den Bayreuther Festspielen

06.05.18 (dpa) -
Bayreuth - Erstmals nach Richard Wagners «Parsifal» im Jahr 1882 gibt es bei den Bayreuther Festspielen im Sommer wieder eine Uraufführung: Die Oper «der verschwundene hochzeiter» des österreichischen Komponisten Klaus Lang wird im Rahmen des Begleitprogramms «Diskurs Bayreuth» uraufgeführt - allerdings nicht im Festspielhaus selbst, sondern in einem historischen Kinosaal in der Stadtmitte.

Radiokulturpreis für Klassiksender SR 2 KulturRadio

04.05.18 (dpa) -
München/Saarbrücken - Das SR 2 KulturRadio des saarländischen Rundfunks erhält den diesjährigen Radiokulturpreis der Musikverwertungsgesellschaft Gema. Gewonnen hat der Sender in der Kategorie «Ernste Musik, Jazz sowie sonstige gehobene Vokal- und Instrumentalmusik», wie die Gema am Donnerstag bekannt gab. Die Auszeichnung wird am 17. Mai in Berlin überreicht.

A-cappella-Festival beginnt in Leipzig

04.05.18 (dpa) -
Leipzig - Beim 19. Internationalen Festival für Vokalmusik «a cappella» Leipzig dreht sich alles um die menschliche Stimme. Vom 4. bis 12. Mai gibt es Konzerte mit Ensembles aus allen geografischen und stilistischen Ecken der A-cappella-Welt.

Erfolgsgeschichte der Hamburger Elbphilharmonie geht weiter

04.05.18 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Karten für die Hamburger Elbphilharmonie sind immer noch heiß begehrt. Spitzen-Orchester aus aller Welt waren bereits im neuen Musentempel zu Gast. An diese Erfolgsgeschichte will Intendant Lieben-Seutter auch in der kommenden Saison anknüpfen.

Händel-Haus in Halle erhält rund 280 000 Euro Fördermittel

04.05.18 (dpa) -
Magdeburg/Halle - Die Stiftung Händel-Haus in Halle hat EU-Fördermittel über 273 408 Euro für Umbauten an dem historischen Renaissance-Komplex erhalten. Am Museum rund um das Geburtshaus des Komponisten seien Verbesserungen für behinderte Menschen geplant, wie Stiftungs-Direktor Clemens Birnbaum am Donnerstag sagte. Zudem werde das historische Erscheinungsbild des Gebäudes rekonstruiert.

Über 300 Millionen mehr für Berliner Kulturhaushalt geplant

04.05.18 (dpa) -
Berlin (dpa) - Der Bund will dieses Jahr gut 300 Millionen Euro mehr für Kultur und Medien ausgeben als laut Regierungsentwurf im Vorjahr. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Donnerstag mitteilte, wäre das eine Steigerung um 23 Prozent auf rund 1,67 Milliarden Euro. Das geht aus dem Haushaltsentwurf hervor, den das Kabinett am Mittwoch beschloss.

Unbekanntes von Bekannten: Neue Saison bei BR-Rundfunkorchester

04.05.18 (dpa) -
München - Unbekannte Musiktheaterwerke bekannter Komponisten in konzertanten Aufführungen stehen im Mittelpunkt der Konzertsaison 2018/2019 des Münchner Rundfunkorchesters. Nach Giuseppe Verdis früher Oper «Luisa Miller», die der neue Chefdirigent Ivan Repušić im September 2017 zu seinem Amtsantritt gegeben hatte, steht nun mit «I due Foscari» ein weiteres selten zu hörendes Bühnenwerk des Italieners auf dem Programm.
Inhalt abgleichen