Backstage Talk mit Gil Shaham

11.05.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Stuttgart - "Taxifahrer!" antwortet Gil Shaham wie aus der Pistole geschossen, wenn man ihn fragt, was er als Kind gerne geworden wäre. Oder Koala, denn die haben zwei Daumen an jeder Greifhand. Für die SWR Classic Reihe "Backstage Talks" hat nmzMedia das kurze und amüsante Gespräch mit dem diesjährigen Artist in Residence des SWR Symphonieorchesters geführt.

weiterlesen



"Gesänge des Daseins" am Konzerthaus Berlin - Eine Dokumentation

19.04.18 (Jörg Lohner) - Berlin - Im Dezember 2017 gastierte das Ensemble MA.NM im Rahmen des neuen Wettbewerbformats "D-BÜ" am Konzerthaus in Berlin. Jörg Lohner begleitete die Studierenden auf der Konzertreise.

weiterlesen



Im Auge des Echo-Gülle-Rap Orkänleins: Kulturgroschen des Deutschen Kulturrates an Norbert Lammert verliehen

16.04.18 (Theo Geißler) - Berlin - Es war sicher kein verbaler Frühlingsspaziergang, den Kulturratspräsident Christian Höppner bei seiner Start-Ansprache zur Kulturgroschen-Verleihung des Deutschen Kulturrates an Norbert Lammert abzuschreiten hatte. Zu tief war er speziell in seiner Funktion als Beiratsmitglied in die Prämierung des Gülle-Rap-Songs der Hasssprüh-, Dreckssex- und Nazi-Kollegah-Sauereien des „wichtigsten deutschen Musikpreises namens Echo“ (da hilft nur noch: tief beerdigen) – eingebunden. Immerhin gab er – und das war sehr anständig, seinen Beurteilungsfehler zu und verabschiedete sich von dem offensichtlich ohnedies überflüssigen Gremium (die Preis-Entscheidung war angeblich schon im Vorfeld gefallen). Eine kleine Spitze konnte sich der fabelhafte Norbert Lammert nicht verkneifen: Er hätte Höppners Apologie gern am Ende, nicht am Beginn seiner Ehrung platziert gehabt.

weiterlesen



Die Kunst (in) der Elementaren Musikpädagogik

09.04.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Ochsenhausen - Wofür steht die elementare Musikpädagogik heute, an wen richtet sie sich und was macht die Menschen, die sich in diesem Fachgebiet engagieren, aus? Diesen Fragen geht unser Film nach, der anlässlich des EMP-Symposions 2017 in der Landesmusikakademie Ochsenhausen entstand. Dort kamen um die 300 Lehrende, Studierende und Praktiker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zusammen, um sich über die neuesten Tendenzen und Entwicklungen in ihrem Fach sowie über unterschiedliche Ansätze und Lehrmethoden auszutauschen und sich in Praxisworkshops weiterzubilden. Neben dem Schwerpunkt des Symposions – der Frage nach dem künstlerischen Anspruch in der elementaren Arbeit – stand auch die Vielfalt der Ausdrucksformen im Vordergrund der Kurse und Darbietungen. 

weiterlesen



Rat für Kulturelle Bildung

29.03.18 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Berlin - Stiftungen wie die Bertelsmann Stiftung, Deutsche Bank Stiftung, Karl Schlecht Stiftung, PwC-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Stiftung Nantesbuch haben sich im Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ in Essen zusammengeschlossen und 2012 einen unabhängigen Expertenrat mit derzeit 12 Mitgliedern berufen. 

weiterlesen

Leipziger Buchmesse 2018

Auch dieses Jahr lud die "neue musikzeitung" an ihrem Gemeinschaftsstand mit dem Verband deutscher Musikschulen wieder prominente Vertreter aus Kultur und Politik zum Gespräch. Sehen Sie alle Gespräche und Präsentationen vom Messestand und der Bühne "Musikcafé"

weiterlesen



Der Fagottist und das Meer

02.03.18 (nmzMedia – Katharina Herkommer) - Stuttgart - Wenn das SWR Symphonieorchester am 3. und 4. März Mendelssohns "Meeresstille und glückliche Fahrt" spielt, dann weiß einer besonders gut, was Dichter und Komponisten schon immer an den unendlichen Wassern faszinierte: Auf einer Segelyacht hat Solo-Fagottist Hanno Dönneweg den Atlantik überquert – 6000 Kilometer ohne Land in Sicht.

weiterlesen



Carl Bechstein Wettbewerb 2017 – Musikalische Nachwuchsförderung in Berlin

31.01.18 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Berlin - Mitte November letzten Jahres fand in Berlin wieder der Carl Bechstein Wettbewerb statt. Nach Klavierduo und Klavier plus Streichinstrument schrieb die Carl Bechstein Stiftung den Wettbewerb 2017 erstmalig für die Wertung Klavier solo aus, und zahlreiche junge Talente kamen dafür auch in diesem Spätherbst wieder auf Schloss Britz. Welch hohes Niveau dort herrschte, demonstrierte beispielsweise Hanna Schwalbe, die in der höchsten Altersgruppe 4 der 16- und 17-jährigen den ersten Platz belegte und im Preisträgerkonzert die Ballade Nr. 2 F-Dur op. 38 von Frédéric Chopin vortrug. Sehen Sie einen Mitschnitt ihres Auftritts.

weiterlesen



Komponist und Interpret – ein Meisterkurs mit Beat Furrer

23.01.18 Karlsruhe - Beat Furrer erhält den Ernst von Siemens Musikpreis 2018. Aus diesem Anlass holen wir einen kleinen Portraitfilm aus unserem Archiv hervor, den Musikjournalismus-Studierende der HfM Karlsruhe im Jahr 2015 anlässlich eines Meisterkurses mit dem Schweizer Komponisten an ihrer Hochschule erstellt haben. 
Der Film geht dem Verhältnis zwischen dem Schöpfer und den Interpreten eines Werkes auf die Spur: Was passiert, wenn ein Komponist direkt vor den ausführenden Musikern steht und genau weiß, was er hören will – fühlen sich diese eher eingeschränkt oder unterstützt, eingeschüchtert oder inspiriert?

weiterlesen



Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Mannheim

15.01.18 (Jörg Lohner) - Mannheim - Seit letztem Jahr beherbergt die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim das "Landeszentrum für Dirigieren". Mit der "Blasorchesterleitung"  hat sie nun eine ganz besondere Diziplin: Als einzige deutsche Musikhochschule bietet Mannheim hier einen Bachelor- und Masterstudiengang an. Der Österreicher Prof. Hermann Pallhuber leitete im vergangenen März einen Workshop mit ausgewählten Studierenden und dem Kooperationspartner "Heeresmusikkorps Ulm".

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche