Thema Musik Live auf Schloss Elmau: Kammermusik und Emotionen

07.08.17 (Jörg Lohner) - Elmau - Zum Tode von Walter Levin zeigen wir noch einmal unseren Filmbeitrag aus dem Jahr 2010 zur Reihe „Thema Musik Live“: Thema Musik Live - die Radio-Diskussionsrunde auf BR-Klassik - widmet sich 2010 komplett dem Thema "Emotionen", und zwar jeweils in Bezug auf unterschiedliche Gattungen in der Musik. Die erste Ausgabe dieser thematischen Reihe, ausgestrahlt am 14. Januar live aus dem luxuriösen Schlosshotel Elmau, nahm passend zur zeitgleich dort stattfindenden internationalen Kammermusikwoche die Bedeutung von Emotionen in der und für die Kammermusik ins Visier. Wir haben die Diskussion verfolgt, die Gesprächsteilnehmer hinter den Kulissen getroffen und die Stimmung an diesem Tag an dem märchenhaften Ort in den Alpen eingefangen.

weiterlesen



„Bogenhauser Künstlerkapelle” – Forgotten Avant-Garde of Early Music

07.08.17 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Nicht aus akademischem Interesse, sondern einzig aus Neugier und Spielfreude spielte die Bogenhauser Künstlerkapelle 1899-1939 auf historischen Instrumenten – also bereits gute 50 Jahre vor Etablierung der historischen Aufführungspraxis. Ihr außergewöhnliches Repertoire umfasste bayerische Volksmusik und Moritaten genauso wie Werke aus Renaissance, Barock, Klassik und Romantik. Das „ensemble arcimboldo” bringt die Wiederentdeckung dieser „Alten Musik“-Avantgarde in Originalbesetzung auf einer neuen CD des Labels „audite” zum Klingen; unser Video schaut bei der Produktion ein wenig hinter die Kulissen.

weiterlesen



Richard Jakoby im Gespräch [2008]

12.07.17 (Jan Frühauf) - Hannover - Richard Jakoby, langjähriger Präsident des Deutschen Musikrates und der Hochschule für Musik und Theater Hannover blickt auf eine sechzigjährige höchst erfolgreiche kulturpolitische Arbeit zurück. Dabei wird auch der Brückenbau zwischen den Musikern im Westen auf der einen, im Ostblock auf der anderen Seite beleuchtet. Dass die Institution des Deutschen Musikrates ein hervorragender Schirm für die auswärtige Musikpolitik sein kann, vermittelt kaum jemand stärker als Jakoby, dessen Beziehungen genauso in die westlichen Länder wie nach Japan oder China reichen.

weiterlesen



Workshop Alte Musik an der HfKM Regensburg

06.07.17 (Katharina Herkommer) - Regensburg - Terminlich angelehnt an die Tage Alter Musik findet an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg einmal im Jahr ein Workshop Alte Musik für alle interessierten Studierenden statt. Einer der weltweit agierenden Künstler, die um Pfingsten im Rahmen des renommierten Festivals auftreten, nimmt sich hier die Zeit, um gemeinsam mit den Studierenden der HfKM an der Interpretation von Werken aus Renaissance und Barock zu feilen und seine ganz persönlichen Tipps aus der Praxis weiterzugeben. In diesem Jahr war der Zinkenist Roland Wilson zu Gast; in unserem kleinen Bericht bekommen Sie einen Einblick in seine Workshop-Arbeit.

weiterlesen



Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Mannheim

20.06.17 (Jörg Lohner) - Mannheim - Seit letztem Jahr beherbergt die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim das "Landeszentrum für Dirigieren". Mit der "Blasorchesterleitung"  hat sie nun eine ganz besondere Diziplin: Als einzige deutsche Musikhochschule bietet Mannheim hier einen Bachelor- und Masterstudiengang an. Der Österreicher Prof. Hermann Pallhuber leitete im vergangenen März einen Workshop mit ausgewählten Studierenden und dem Kooperationspartner "Heeresmusikkorps Ulm".

weiterlesen



Klangräume – das SWR Vokalensemble in Speyer

06.06.17 (Jörg Lohner) - Speyer - Das SWR Vokalensemble singt Werke von Anton Bruckner, Charles Ives, Morton Feldman und Arvo Pärt. Eine Aufzeichnung aus dem Dom zu Speyer vom 25. Mai 2017 im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele. Eine Produktion von nmzMedia im Auftrag von SWR Classic - abrufbar unter folgendem Link:

weiterlesen



Leipziger Buchmesse 2017 – Buchvorstellung: “Theos Kurzschluss”

27.05.17 (Jörg Lohner) - Leipzig - Theo Geißler, Autor und Mitherausgeber der Zeitschrift "Politik und Kultur", stellt sein Buch "Theos Kurzschluss" vor. Seit 15 Jahren ist seine gleichnamige Kolumne fester Bestandteil der "puk" und nun als Textsammlung bei ConBrio erschienen. Er liest das Kapitel "Beim Terrorismusbekämpfungs-Ergänzungsgesetz-Training" aus dem Jahr 2007 – eine von "85 kleinen Streitschriften zu Poiltik und Kultur", so der Untertitel des Buches.

weiterlesen



Tage Neuer Musik an der HfKM Regensburg

02.05.17 (nmzMedia – Katharina Herkommer) - Regensburg - In diesem Frühjahr lud die Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg Komponisten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zu ihren zweiten "Tagen Neuer Musik" ein. In Konzerten und Vorträgen, Gesprächs- und Diskussionsrunden setzten sich die Teilnehmer mit zeitgenössischen geistlichen Werken auseinander. Warum sich das traditionsreiche Regensburger Haus regelmäßig so für die zeitgenössische Musik gerade in der Kirche stark macht, beleuchtet unser kleiner Bericht.

weiterlesen

Leipziger Buchmesse 2017 – kulturpolitische Gespräche am Stand der nmz und des Deutschen Kulturrats

Zum ersten Mal war die neue musikzeitung in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Kulturrat mit einem Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Zahlreiche Autoren und Gäste aus der Kulturpolitik haben sich zum Gespräch hier eingefunden: So standen beispielsweise Alexander Skipis, der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva- Maria Stange oder die Bestsellerautorin Nina George unseren Redakteurinnen und Redakteuren am nmz-Stand Rede und Antwort. In dieser Videostrecke finden Sie alle Gespräche zu aktuellen kulturpolitischen Themen in voller Länge.

weiterlesen



25 Jahre Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

06.03.17 (Katharina Herkommer) - Montabaur - Das Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz feiert in diesem Schuljahr sein 25-jähriges Jubiläum. Das positive Klima dort beweist, dass auch die Schule ein spannender, lebendiger Raum für junge Musikbegeistere sein kann und dass sich speziell in Montabaur ganz sicher keine elitäre Kaderschmiede befindet, in der junge Leute nur auf zukünftige Erfolge gedrillt werden sollen – ganz im Gegenteil.

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche