„bright darkness” bei den Darmstädter Ferienkursen 2018

25.09.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Darmstadt - Im Garten der Darmstädter Orangerie präsentierte das Ensemble Nikel am 16. Juli das knapp einstündige neue Werk "bright darkness" des Österreichers Klaus Lang. Das Stück beginnt genau eine Stunde vor Sonnenuntergang und endet damit, dass Publikum, Interpreten und Musik langsam von der Dunkelheit eingenommen werden. Sehen Sie hier Ausschnitte aus der Welturaufführung, die im Rahmen der diesjährigen Darmstädter Ferienkurse stattfand.

weiterlesen



„Fussball-Report“

13.09.18 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Stuttgart - Die WM-Wunden beginnen gerade zu heilen, schon rollt der Fußball-Zirkus wieder: Zur UEFA Nations League legt sich das SWR Vokalensemble mächtig ins Zeug und „singt“ Heinz Benkers Fußball-Report. Wer hätte gedacht, welch sportliche Talente hier schlummern!

weiterlesen



Klaviere für Grundschulen

19.07.18 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Berlin, Nürnberg - Die Carl Bechstein Stiftung stellt Grundschulen kostenlos Klaviere zur Verfügung, damit Kinder frühzeitig mit dem Klavierspiel beginnen können. Bevorzugt werden Ganzstagsschulen, da die Schüler dort - zumeist in Zusammenarbeit mit Musikschulen - nachmittags  Klavierunterricht erhalten und auch üben können. Über 150 Schulen haben mittlerweile ein Klavier erhalten. Wir haben im Auftrag der Stiftung zwei dieser Schulen in Berlin und Nürnberg besucht, um das Projekt vorzustellen.

weiterlesen



Das Generationen-Projekt des SWR Symphonieorchesters

29.06.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Stuttgart - Seelennahrung für Jung und Alt - "Wenn ältere Menschen nicht mehr so mobil sind, um ins Konzert zu gehen, dann müssen wir uns eben bewegen", findet Hanno Dönneweg, Solo-Fagottist im SWR Symphonieorchester. Er und Musikvermittlerin Jasmin Bachmann brachten Kinder und Senioren mit Musik außerhalb des Konzertsaals zusammen. nmzMedia hat das Vermittlungsprojekt im Auftrag des SWR begleitet.

weiterlesen



Die Kunst (in) der Elementaren Musikpädagogik

20.06.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Ochsenhausen - Wofür steht die elementare Musikpädagogik heute, an wen richtet sie sich und was macht die Menschen, die sich in diesem Fachgebiet engagieren, aus? Diesen Fragen geht unser Film nach, der anlässlich des EMP-Symposions 2017 in der Landesmusikakademie Ochsenhausen entstand. Dort kamen um die 300 Lehrende, Studierende und Praktiker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zusammen, um sich über die neuesten Tendenzen und Entwicklungen in ihrem Fach sowie über unterschiedliche Ansätze und Lehrmethoden auszutauschen und sich in Praxisworkshops weiterzubilden. Neben dem Schwerpunkt des Symposions – der Frage nach dem künstlerischen Anspruch in der elementaren Arbeit – stand auch die Vielfalt der Ausdrucksformen im Vordergrund der Kurse und Darbietungen. 

weiterlesen



Der ECHO – Theo Geißler im Gespräch mit Musikratspräsident Martin Maria Krüger

20.05.18 (Theo Geißler) - Berlin - Theo Geißler (Herausgeber der neuen musikzeitung) im Gespräch mit Martin Maria Krüger (Präsident des Deutschen Musikrates) zum Thema ECHO und Deutscher Musikrat. Über Rücktritte und mögliche oder keine Rücktritte.

weiterlesen



Backstage Talk mit Gil Shaham

11.05.18 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Stuttgart - "Taxifahrer!" antwortet Gil Shaham wie aus der Pistole geschossen, wenn man ihn fragt, was er als Kind gerne geworden wäre. Oder Koala, denn die haben zwei Daumen an jeder Greifhand. Für die SWR Classic Reihe "Backstage Talks" hat nmzMedia das kurze und amüsante Gespräch mit dem diesjährigen Artist in Residence des SWR Symphonieorchesters geführt.

weiterlesen



"Gesänge des Daseins" am Konzerthaus Berlin - Eine Dokumentation

19.04.18 (Jörg Lohner) - Berlin - Im Dezember 2017 gastierte das Ensemble MA.NM im Rahmen des neuen Wettbewerbformats "D-BÜ" am Konzerthaus in Berlin. Jörg Lohner begleitete die Studierenden auf der Konzertreise.

weiterlesen



Im Auge des Echo-Gülle-Rap Orkänleins: Kulturgroschen des Deutschen Kulturrates an Norbert Lammert verliehen

16.04.18 (Theo Geißler) - Berlin - Es war sicher kein verbaler Frühlingsspaziergang, den Kulturratspräsident Christian Höppner bei seiner Start-Ansprache zur Kulturgroschen-Verleihung des Deutschen Kulturrates an Norbert Lammert abzuschreiten hatte. Zu tief war er speziell in seiner Funktion als Beiratsmitglied in die Prämierung des Gülle-Rap-Songs der Hasssprüh-, Dreckssex- und Nazi-Kollegah-Sauereien des „wichtigsten deutschen Musikpreises namens Echo“ (da hilft nur noch: tief beerdigen) – eingebunden. Immerhin gab er – und das war sehr anständig, seinen Beurteilungsfehler zu und verabschiedete sich von dem offensichtlich ohnedies überflüssigen Gremium (die Preis-Entscheidung war angeblich schon im Vorfeld gefallen). Eine kleine Spitze konnte sich der fabelhafte Norbert Lammert nicht verkneifen: Er hätte Höppners Apologie gern am Ende, nicht am Beginn seiner Ehrung platziert gehabt.

weiterlesen



Rat für Kulturelle Bildung

29.03.18 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Berlin - Stiftungen wie die Bertelsmann Stiftung, Deutsche Bank Stiftung, Karl Schlecht Stiftung, PwC-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stiftung Mercator und Stiftung Nantesbuch haben sich im Verein „Rat für Kulturelle Bildung e. V.“ in Essen zusammengeschlossen und 2012 einen unabhängigen Expertenrat mit derzeit 12 Mitgliedern berufen. 

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche