Music in the Expanded Field

13.01.17 (Katharina Herkommer) - Darmstadt - Das Motto „Music in the Expanded Field“ hat das Programm der Darmstädter Ferienkurse 2016 durchzogen: Wie steht die zeitgenössische Musik im Verhältnis zu anderen Kunstformen und welche Darstellungsformen und Medien nutzen Komponisten heute über das rein Auditive hinaus für ihre Arbeiten? In Auftragskompositionen von Ashley Fure, Lars Petter Hagen, François Sarhan oder Annesley Black kam dieses Thema ebenso zum Ausdruck wie in Workshops wie dem Composer-Performer Workshop mit Jennifer Walshe und David Helbich oder Marko Cicilianis Workshop über Audiovisualität „Music in the Expanded Field“. Videokunst und Tanz, Performance, Raumkunstwerke und Interaktion mit dem Zuschauer – kurz: Darmstadt als Medienfestival erleben Sie in diesem Film.

weiterlesen



Carl Bechstein Klavierwettbewerb 2016

10.01.17 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Berlin - Bereits zum dritten Mal fand Mitte November letzten Jahres auf Schloss Britz in Berlin der Carl Bechstein Klavierwettbewerb für Kinder und Jugendliche statt. Nach Klavierduo und Klavier und ein Streichinstrument waren diesmal erneut junge Nachwuchstalente für zwei Klaviere bzw. vierhändiges Spiel gesucht. In vier Altersgruppen bewiesen die jungen Talente ihr können. Welch hohes Niveau herrschte, zeigten schon die Jüngsten der Altersgruppe 1 (bis 10 Jahre) - so auch die Geschwister Valeria Erandi González Gerwig und Alejandro González Gerwig aus NRW. Im Preisträgerkonzert spielten sie unter anderem "La danza de la pastora" von Ernesto Hallfter.

weiterlesen



Liana Gourdjia plays Strawinsky

14.12.16 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Kaiserslautern - Am 6. Januar erscheint die neue CD der russischen Geigerin Liana Gourdjia. Unser kleines Promotion-Video, das im Auftrag des Labels "audite" entstand, begleitet die Aufnahmen beim SWR in Kaiserslautern. Im Interview schildert die Künstlerin ihre ganz persönliche Beziehung zu Igor Strawinskys Biografie und Werk. Mit der Deutschen Radio Philharmonie unter der Leitung von Zsolt Nagy spielt Gourdjia das Violinkonzert in D ein und nimmt zusammen mit Katia Skanavi am Klavier Miniaturen und andere kammermusikalische Werke des russischen Komponisten auf.

weiterlesen



Die Donaueschinger Musiktage 2016

18.11.16 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Donaueschingen - Auch 2016 begleitete nmzMedia wieder die Donaueschinger Musiktage mit täglich aktuellen Blogvideos. Im Anschluss entstand diese zusammenfassende Dokumentation aus dem Material dieser vier Filme. Proben und Aufführungen, Installationen und Konzerte, Gespräche, Interviews und viel Atmosphäre rund um das wohl einflussreichste Festival für zeitgenössische Musik.

weiterlesen



70 Jahre Darmstädter Ferienkurse

25.10.16 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Darmstadt - Anlässlich des Jubiläums lag ein Schwerpunkt der diesjährigen Ferienkurse des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD) auf der eigenen Geschichte: Die Konzertreihe „Rückspiegel” stellte sieben Werke aus sieben Jahrzehnten von bedeutenden Uraufführungen in Darmstadt vor, während sich im Projekt „historage” verschiedene Künstlerinnen und Künstler mit dem neu digitalisierten Archiv des IMD auseinandersetzten und angeregt durch ihre Funde jeweils eigene, ganz neue Werke schafften. 70 Jahre Ferienkurse im Blick zurück gleichermaßen wie im Blick nach vorn sehen Sie also in diesem Querschnitt durch die Kurswochen 2016.

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2016 – Sonntag: „Searching for Something Different”

16.10.16 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Donaueschingen - „Die schönsten Schlager der 60er und 70er Jahre“ (Peter Ablinger) sind in diesem Jahr ebenso in Donaueschingen vertreten wie eine „Evakuation“ (Thomas Köner) – beides aber natürlich in einem etwas anderen als dem zu erwartenden Gewand. Wie die Besucher die Musiktage 2016 erleben und welche ersten Resümees sie ziehen, erfahren Sie in diesem Querschnitt durch den Abschlusstag.
  

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2016 – Samstag: „Words and Voices“

15.10.16 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Donaueschingen - Der filmische Querschnitt durch den zweiten Festivaltag in Donaueschingen stellt unter anderem Rebecca Saunders’ Werk „Skin“ für Sopran und 13 Instrumente vor. Neben Texten von Beckett und Joyce verwendet die Komponistin in diesem Stück zum ersten Mal auch selbst verfasste Textpassagen.
Gemeinsam mit den Festivalbesuchern schauen wir außerdem den Mitwirkenden von Hannes Seidls Radioprojekt „Good Morning Deutschland“ über die Schulter: Schon seit einem halben Jahr betreiben Geflüchtete in Donaueschingen, Frankfurt und Stuttgart ihren eigenen Radiosender. Mit Moderationen in vier Sprachen und mit Musik aus den Herkunftsländern der Macher bringt auch dieses Projekt einmal mehr völlig neue Klänge nach Donaueschingen.

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2016 – Freitag: "Sculptors"

14.10.16 (nmzMedia - Jörg Lohner) - Donaueschingen - Mit „Music in Public Places“ von Joanne Bailie und „Blutrausch“ von Klaus Schedl kommen am ersten Tag der Donaueschinger Musiktage 2016 zwei Werke von Komponisten zur Uraufführung, die sich selbst als Klangskulpteure sehen: Aus ihrem klanglichen Ausgangsmaterial schälen beide ihre Kompositionen im Schaffensprozess nach und nach heraus. Interpretiert werden die Werke vom SWR Vokalensemble und dem Améi Quartett unter der Leitung von Marcus Creed einerseits sowie dem SWR Symphonieorchester unter der Leitung von Pierre-André Valade andererseits.

weiterlesen



Donaueschinger Musiktage 2016 – Donnerstag: “Perception”

13.10.16 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Donaueschingen - Wie nehmen wir Musik wahr und in welcher Weise lassen wir uns auf sie ein? Zwischen Verführung und kritischer Reflexion liegt auch in der zeitgenössischen Musik das Spannungsfeld.
Wenngleich die Donaueschinger Musiktage in jedem Jahr ein ungemein breites Spektrum der musikalischen Avantgarde auffächern, präsentieren sie 2016 doch besonders viele unterschiedliche Strömungen, Einflüsse und Ausdehnungen des Begriffs der „Neuen Musik“. Egal ob jahrtausendealte Musiktradition, Technoklänge oder Schlagermelodien der 60er und 70er Jahre – sie alle dienen den Komponisten als Inspirationsquelle.

weiterlesen



Die Donaueschinger Musiktage 2016 - Björn Gottstein im Gespräch

13.10.16 (nmzMedia - Jörg Lohner) - München - Im Vorfeld der Donaueschinger Musiktage vom 14. bis zum 16. Oktober 2016 traf sich Chefredakteur Andreas Kolb mit dem Künstlerischen Leiter des Festivals, Björn Gottstein, zu einem Gespräch über aktuelle Diskurse und neue Werke. Sehen Sie das Gespräch hier im Video oder lesen Sie es nach in der aktuellen Ausgabe der nmz (09/16)

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche