Das Arabisch-Jüdische Jugendorchester Israel

29.01.09 -
Krieg in Gaza. Täglich neue Schreckensnachrichten aus Nahost. Große politische Veränderung kann Musik da wohl kaum bewirken. Oder doch? Das Arabisch-Jüdische Jugendorchester Israel ist ein gelebtes Beispiel, das Anlass zur Hoffnung gibt. Gemeinsam spielen die jungen Musiker neu arrangierte Volksweisen aus beiden Kulturkreisen bis hin zu abendländischer Klassik. Die Jeunesses Musicales Deutschland hat das Ausnahmeorchester ins Land geholt. nmzMedia war in Berlin dabei.

 

weiterlesen



Macht und Musik - Fritz Busch

26.01.09 -  1933 wurde Fritz Busch, Generalmusikdirektor der Staatskapelle Dresden, von der SA während eines Konzerts vom Pult vertrieben. Er emigrierte schließlich nach England, nachdem er sich nicht für die nationalsozialistische Ideologie instrumentalisieren ließ.  Soeben erhielt die CD/DVD-Box der Reihe „Staatskapelle Dresden Vol.30“ mit allen Aufnahmen des Dirigenten von 1922-1932 sowie dem 1932 gedrehten Kinofilm „Fritz Busch dirigiert die Staatskapelle Dresden“ in Cannes den „MIDEM Classical Award 2008“ in der Kategorie „Historical“. Auch nmzMedia steuerte Filmmaterial zu dieser Produktion bei. 

weiterlesen



taktlos #129: Bildungspolitik ohne Musik?

19.01.09 -  Beim Dresdener Bildungs-Gipfel spielte Kultur keine Rolle. Nur MINT-Fächer waren gefragt. Geht das: Bildung ohne Musik? Was sagt der frischgebackene bayerische Minister Ludwig Spaenle (Kultus) zu solcher Schmälerung ihrer Bedeutung? Wie findet solche Wert-Unschätzung ein Bildungs-Experte wie Reinhart von Gutzeit, Rektor des Salzburger Mozarteums? Und was sagen die Eltern, vertreten durch Isabell Zacharias, MdL, (Vorsitzende des Bayerischen Elternverbandes)? Live-Musik mit Sebastian Manz (ARD-Preisträger).

weiterlesen



Interview mit Hans Thomann

14.01.09 -  Im Rahmen der Radiosendung "taktlos" führte Theo Geißler vorab ein kurzes Interview mit Hans Thomann, Geschäftsführer des Musikhaus Thomann, Europas größtem Musikhaus, über die Geschichte, Zukunftsprognosen und kulturelle Initiativen des Unternehmens. 

weiterlesen



Donaueschingen 2008

12.01.09 - Das legendäre Treffen der musikalischen Avantgarde in Donaueschingen - vier Tage Ausnahmezustand. Eine Müllauto-Marching-Band, ein achtstündiger Musikmarathon mit Wettbewerbscharakter und schwarzgekleidete Menschen treffen auf Gartenzwerge und Würstchenbuden. Wir zeigen Impressionen und Stimmen der Donaueschinger Musiktage 2008 und lösen gleichzeitig das Neujahrsensembleraten auf.

weiterlesen



taktlos #128: Chor-Kultur - Kunst fürs Land

05.01.09 -  Künstlerische Spitzenleistungen findet man angeblich nur in den Metropolen. Auf dem platten Land herrscht Provinzialismus oder gar Wüste. Was ist dran an dieser Diagnose?

weiterlesen



Neujahrs Ensembleraten

29.12.08 - Die Musiktage in Donaueschingen präsentieren alljährlich Neues aus der musikalischen Avantgarde. "Ensembliade" hieß das diesjährige Mammutprojekt, bei dem drei namhafte Ensembles mit jeweils denselben Kompositionen gegeneinander antraten. Mit unserem fröhlichen "Neujahrs-Ensemble-Raten" treiben wir dieses Konzept auf die Spitze: Hören Sie in zwei Ausschnitten das Ensemble Modern und das Klangforum Wien. Die beiden Passagen stammen aus der Komposition "Beine und Strümpfe" von Bernhard Gander - sicherlich eines der interessantesten Stücke des achtstündigen Marathon-Konzerts. 

weiterlesen



"Seeds of Rhythm" - Das Abschlusskonzert des Trommeltags

24.12.08 -  "Seeds of Rhythm", so nannte sich die Uraufführung des Berliner Schlagzeugers und Komponisten Uli Moritz. Sie war das Abschlussspektakel des diesjährigen Schleswig-Holsteinischen Trommeltags des Landesverbandes der Musikschulen. Über 200 Trommler auf einer Bühne. Sie ließen den Pavillon auf dem Gelände der Landesgartenschau mit Ölfässern, Basstrommeln, Snaredrums, Djemben und Congas erbeben. Über 1.200 Besucher waren schließlich hellauf begeistert. Nach unserem Bericht über den Trommeltag nun das Abschlusskonzert in voller Länge auf nmzMedia.

weiterlesen



Trommeltag 2008

12.12.08 -  Vor der Kulisse der diesjährigen Landesgartenschau in Schleswig wurde bei bestem Septemberwetter getrommelt, was das Zeug hielt. 30 Ensembles mit über 400 Mitwirkenden in verschiedensten Percussionensembles bespielten alles Bühnen und Freiflächen des Geländes beim 2. Schleswig-Holsteinischen Trommeltag. Über 8.000 Besucher machten den vorletzten Sonntag der LGS zu einem der Bestbesuchten.

weiterlesen



Das Babylonexperiment

04.12.08 -  Musikvermittlungsprojekte scheinen derzeit aus dem Boden zu sprießen. Leider finden sich im blinden Aktionismus vermeintlich engagierter Lobyisten immer wieder solche, deren nachhaltige Auswirkung für die Jugendlichen und Kinder - und um diese geht es hier schließlich - angezweifelt werden darf. Das Babylonexperiment in Nürnberg ist sicherlich keines dieser Projekte. 

weiterlesen

Inhalt abgleichen

Navigation

RSS-Feeds

Suche