Klingeling, ein Preis für die Musikautoren


Klingeling, ein Preis für die Musikautoren
gema-preis.jpg

13.05.09 - Großer Bahnhof im Hotel Adlon in Berlin. Grund: Vorstellung des Deutschen Musikautorenpreises. Denn am 28. Mai ist es das erste mal soweit, die Gema vergibt sich ihren Preis an einige ihrer Mitglieder. Das gehört zum Verständnis ihres Kulturprogrammes. Im Rahmen dieser Vorveranstaltung vermittelte der Musikproduzent Lukas Hilbert einiges Erstaunliches aus der Arbeit der Jury. Und der Moderator der kommenden Veranstaltung, Dieter Moor, lieferte eine fundierte Analyse der Skulptur des Deutschen Musikautorenpreises, der vielleicht kostbarsten Fahrradklingel in der Welt der Urheberrechte. [Der nmzMedia-Kamerajunge war dabei und übermittelt die nötigen Bilder: Ein Klangingelbild in 3 Minuten und 30 Sekunden.]


Navigation

RSS-Feeds

Suche