„MusikSport-SportMusik“ - Musiktheater des Komponisten Erwin Stache im Rahmen von „Spektrum Villa Musica“


„MusikSport-SportMusik“ - Musiktheater des Komponisten Erwin Stache im Rahmen von „Spektrum Villa Musica“

24.06.10 - Entweder musikalisch oder sportlich - eine Grundsatzentscheidung? Als Veranlagung genetisch vorbestimmt? Oder schlicht eine Frage der Lebenseinstellung? - Völliger Unsinn: Atemtechnik und rhythmische Synchronisation, Pulsation und Körperbeherrschung sind nur einige der Schlagworte, welchen im Sport eine ebenso große Bedeutung zufällt wie in der Musik. Das Musiktheaterstück "MusikSport-SportMusik" des Komponisten Erwin Stache bringt beide Bereiche in eine enge Beziehung zueinander. Die Schüler der AG-Neue Musik am Leininger-Gymnasium Grünstadt unter der Leitung von Silke Egeler-Wittmann studierten dieses Werk in Kooperation mit der Klasse 8b des Landesmusikgymnasiums Montabaur (Leitung:Richard Moser) ein. Realisiert werden konnte das eindrucksvolle Projekt im Rahmen von Spektrum Villa Musica Rheinland-Pfalz, gefördert durch das Netzwerk Neue Musik. Sehen Sie hier einen vollständigen Mitschnitt der Aufführung vom Montag, 10. Mai 2010 in den Mainzer Kammerspielen.

Dossier: 
Netzwerk Neue Musik

Navigation

RSS-Feeds

Suche