Leipziger Buchmesse 2017 – kulturpolitische Gespräche am Stand der nmz und des Deutschen Kulturrats

Zum ersten Mal war die neue musikzeitung in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Kulturrat mit einem Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Zahlreiche Autoren und Gäste aus der Kulturpolitik haben sich zum Gespräch hier eingefunden: So standen beispielsweise Alexander Skipis, der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva- Maria Stange oder die Bestsellerautorin Nina George unseren Redakteurinnen und Redakteuren am nmz-Stand Rede und Antwort. In dieser Videostrecke finden Sie alle Gespräche zu aktuellen kulturpolitischen Themen in voller Länge.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Navigation

RSS-Feeds

Suche