Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jazz«

Konzept für Till Brönners «House of Jazz»

28.06.17 (dpa) -
Berlin - Startrompeter Till Brönner (46) hält an dem geplanten «House of Jazz» in Berlin fest. Die Initiatoren der Idee um Brönner und Vertreter der deutschen Jazz-Szene sprechen sich in einem Konzeptpapier dafür aus, in der Alten Münze in Berlin-Mitte eine «Institution mit Leuchtturmcharakter» für den Jazz zu schaffen. Das sei die Chance, ein internationales Zeichen zu setzen.

Transkulturell bis zum Wellensalat: „Orientation-Festival“ am Staatstheater Mainz

27.06.17 (Andreas Hauff) -
Drei Jahre schon existiert am Staatstheater Mainz Anselm Dalferths experimentelle Reihe „Hörtheater“, die das Hören selbst und sein Verhältnis zum Sehen immer wieder auf den Prüfstand stellt. Auf zwei Jahre angelegt war die von der Bundeskulturstiftung „Doppelpass“ geförderte Zusammenarbeit des Staatstheaters mit dem Mannheimer Oriental-Jazz-Ensemble LebiDerya. Die über zwei Spielzeiten wachsende Berührung beider Konzepte mündete nun in das „transkulturelle Orientation-Festival“ des Staatstheaters.

Fête de la Musique läutet Sommer ein [update, 22.6.: Zukunft ungewiss]

21.06.17 (dpa) -
Berlin - Die Fête de la Musique bringt am Mittwoch (16.00 Uhr) Sommerstimmung nach Berlin. Auf mehr als 100 Bühnen und in vielen Straßen der Stadt spielen Musiker kostenlos und unter freiem Himmel. Die Spanne der mehr als 700 Musiker und Bands reicht von Techno bis Jazz. Gute Aussichten für Konzert-Fans: Laut Vorhersage bleibt das Wetter schön.

In Bayern ist der Jazz zu Hause - Festivals im Sommer

20.06.17 (dpa, Gunther Matejka) -
München - Festival-Saison im Freistaat - nicht nur für Rock- und Popmusik. Auch Jazz findet an lauen Sommerabenden statt. Den inoffiziellen Auftakt des bayerischen Jazz-Sommers setzt ein offizielles Event: das 2. Landesjazzfestival, das vom 23. bis 25. Juni in Murnau über die Bühne geht. Veranstalter ist die Landesarbeitgemeinschaft Jazz in Bayern (LAG) zusammen mit dem Kulturverein Murnau.

Im Kino – Chet-Baker-Biopic: „Born To Be Blue“

13.06.17 (Viktor Rotthaler) -
Es war der große Jazz-Fan Clint Eastwood, der 1988 mit „Bird“ dem genialen Saxophonisten Charlie Parker sehr respektvoll ein filmisches Denkmal gesetzt hat. Ein Jazzmusiker-Bio-pic, das Maßstäbe gesetzt hat. Weil er wusste, dass er „Bird“ nicht übertreffen könnte, hat ein anderer Jazz-Fan, Woody Allen, seine Hommage an Django Reinhardt gleich als pure Fiktion angelegt. In „Sweet and Lowdown“ erzählt er sehr liebevoll die Geschichte des „zweitbesten Gitarristen der Welt“: Emmet Ray, verkörpert von einem sehr charmanten Sean Penn. Durch diesen Kunstgriff hat es Allen geschafft, uns seinen Django etwas näher zu bringen.

Um Europa herum

Das Jazzgeschehen in Europa hat durchaus länderspezifische Prägungen, wie die selektive Betrachtung einiger Novitäten zeigt. Diskografisch wird die skandinavische Szene vom audiophilen Label Opus 3 gepflegt, das mit dem „40th Anniversary Celebration Album“ außer Blues und Tony Sheridan-Adaptionen auch eine intime „Round Midnight“-Version des Johan Dielemans Trio, die samtene Stimme der Vokalistin Yasmina in „My Foolish Heart“ und die vitale Oldtime Kustbandet vorstellt.

Jazz, Blues und Piano-Teilchen

13.06.17 (Monika Krämer) -
Michael Fix: Play with Feeling (Guitar Workshop), Acoustic Music/FingerPrint +++ Corey Christiansen & Jay Farmer: Jazz Scales for Bass +++ Dave Rubin: Teach yourself to play Blues Guitar +++ Steffen Wick: Piano Particles – Reel & Reflex (for marimba & piano), Bosworth

Frische Farben für Moers: Neuer Festival-Leiter Tim Isfort gab Debut beim Moers-Festival

09.06.17 (Stefan Pieper) -
Wie Geister in einem archaischen Initiationsritual beschworen die australischen „Snuff Puppets“ beim Presseempfang den neuen künstlerischen Leiter des Moers-Festivals Tim Isfort. Auf dass der gebürtige Moerser seine Sache gut mache! Der dritte Festival-Leiter in der Folge von Burkhard Hennen und Reiner Michalke liebt das Theater. „Moers 3.0“ will viel neue Farbe auftragen – davon zeugte die 46. Festivalausgabe.

Jazzpreis Berlin für Saxofonisten Gebhard Ullmann

08.06.17 (dpa) -
Berlin - Der Saxofonist Gebhard Ullmann (59) wird mit dem erstmals verliehenen Jazzpreis Berlin ausgezeichnet. Ullmann habe musikalische Maßstäbe gesetzt und mit neuen musikalischen Konzepten immer wieder Aufmerksamkeit erzielt, teilten das RBB-Kulturradio und das Land Berlin am Donnerstag mit.

Elbjazz-Festival im Hamburger Hafen: Musik für die Massen

04.06.17 (dpa, Fabian Wegener) -
Nach einjähriger Pause ist das Elbjazz-Festival in den Hamburger Hafen zurückgekehrt. Der große Besucheransturm beweist vor allem zwei Dinge: Jazz ist quicklebendig – und die Hamburger lieben ihre Elbphilharmonie.
Inhalt abgleichen