Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Berlin«

Online-Konsultation zur Nominierung „Deutsche Theater- und Orchesterlandschaft“

23.09.17 (nmz/kiz) -
Aufruf zur Online-Konsultation zur Nominierung „Deutsche Theater- und Orchesterlandschaft“ als UNESCO-Immaterielles Kulturerbe der Menschheit. Die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. lädt hiermit alle Akteure der Deutschen Theater- und Orchesterlandschaft herzlich ein, sich vom 14. September bis zum 15. Oktober 2017 an der Nominierung für die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO zu beteiligen.

Florian Drücke führt BVMI künftig als Geschäftsführer/CEO und vertritt ihn auch im IFPI Mainboard

23.09.17 (PM-BVMI) -
Der Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), Dr. Florian Drücke, wird den Verband künftig auch auf internationaler Ebene im Mainboard der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) vertreten. Überdies wird er zum Gesellschaftervertreter bei der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) berufen. Er wird seine Rolle als Geschäftsführer/CEO an der Seite eines ehrenamtlichen Vorstandes ausüben, der im Rahmen der Mitgliederversammlung im Herbst gewählt werden wird.

Women Wanted: Hat die Musikbranche ein Frauenproblem?

22.09.17 (dpa, Jenny Tobien) -
Berlin - Stellen wir uns mal vor, es gäbe keine Helene Fischer. Die Schlager- und Pop-Königin ist so omnipräsent, dass eine Tatsache nahezu verdrängt wird: Die Musikbranche hat ein Frauenproblem. Ob in den Charts, bei den gängigen Preisverleihungen oder auf Festivals: Künstler sind deutlich präsenter als Künstlerinnen.

Jazzfest Berlin erinnert an Thelonius Monk und Miles Davis

21.09.17 (dpa) -
Berlin - Das Jazzfest Berlin baut in diesem Jahr Brücken in die USA und nach London. Zur dritten und letzten Ausgabe unter dem künstlerischen Leiter Richard Williams kommen unter anderem Musiker wie Dr. Lonnie Smith, Nels Cline mit seinem Projekt «Lovers», Ambrose Akinmusire, Steve Lehman & Sélébéyone und John Beasley's Monk'estra nach Berlin.

Künstler gestalten T-Shirts für Schlingensiefs Operndorf

21.09.17 (dpa) -
Berlin - Zur Unterstützung des von Christoph Schlingensief gegründeten Operndorfs Afrika haben zahlreiche internationale Künstler T-Shirts gestaltet. Sie werden am Freitag (22. September) bei einer Benefiz-Auktion in Berlin versteigert. Beteiligt haben sich rund drei Dutzend Künstler, darunter so bekannte wie Norbert Bisky, Monica Bonvicini, Paul McCarthy, Jonathan Meese, Anselm Reyle, Rosemarie Trockel und Jorinde Voigt.

IFPI stellt neuen Music Consumer Insight Report vor: Audio-Streaming für Musikkonsum weltweit immer wichtiger

19.09.17 (PM - BVMI) -
Urheberrechtsverletzungen bleiben für die Musikindustrie weltweit eine zentrale Herausforderung: 40 Prozent der Konsumenten hören Musik über nicht-lizenzierte Angebote. In dieser Gruppe enthalten sind auch die 35 Prozent der Internet-Nutzer, die Streamripper verwenden; unter den 16- bis 24-Jährigen ‚rippt‘ weltweit sogar bereits mehr als jeder Zweite (53%). Deutschland liegt in diesen Bereichen unter dem globalen Schnitt: Hier beschaffen sich 30 Prozent der Nutzer musikalische Inhalte über nicht-lizenzierte Quellen und insgesamt 26 Prozent nutzen Streamripper; auch hierzulande ist Letzteres unter den 16- bis 24-Jährigen besonders verbreitet, liegt aber mit 37 Prozent immer noch 16 Prozentpunkte unter dem weltweiten Mittel.

Dieter Gorny kandidiert nicht erneut für Vorstandsvorsitz des BVMI

18.09.17 (PM - BVMI) -
Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), wird bei der im Herbst anstehenden turnusgemäßen Vorstandswahl nicht wieder antreten. Gorny, der das Amt des Vorstandsvorsitzenden seit 2007 bekleidet, begründete seine Entscheidung damit, nach zehn für Verband und Branche politisch wie wirtschaftlich spannenden Jahren noch einmal andere Akzente für die Kultur- und Kreativwirtschaft setzen zu wollen.

Bund fördert öffentliche Orchester mit 11,1 Millionen Euro

18.09.17 (dpa) -
Zur Unterstützung innovativer Wege in der Musikvermittlung fördert der Bund 31 Projekte in ganz Deutschland mit insgesamt 11,1 Millionen Euro. In das neue Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ seien unter anderem die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, die Bochumer Symphoniker und die Jenaer Philharmonie aufgenommen worden, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Montag in Berlin mit.

Berliner Forschungsstelle „Entartete Kunst“ weiter gesichert

18.09.17 (dpa) -
Der Erhalt der Forschungsstelle „Entartete Kunst“ an der Freien Universität (FU) Berlin ist gesichert. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) teilte am Freitag mit, die Universität habe zugesagt, die Finanzierung ab 2019 zu übernehmen. Ihr Haus will deshalb auch im kommenden Jahr nochmals für eine Überbrückung sorgen.

VUT-Wahlprüfsteine: Die Antworten der Parteien auf Fünf Ideen zur Gestaltung der Zukunft der Musikwirtschaft des VUT

13.09.17 (PM-VUT) -
Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 verschickte der Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V. (VUT) seine Fünf Ideen zur Gestaltung der Zukunft der Musikwirtschaft zusammen mit den Wahlprüfsteinen, die Fragen zu den fünf Themenkomplexen der Broschüre umfassten. CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE und die FDP wurden befragt und beantworteten die Fragen des Verbandes. Ihre Antworten, in denen sie zu den Kernthemen des Verbandes und seiner Mitglieder Stellung beziehen, geben Aufschluss darüber, was kleine und mittlere Musikunternehmen von den genannten Parteien erwarten können.
Inhalt abgleichen