Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Essen«

Mit Unprojekten eine Autobahn entschleunigen: „Echtzeitmusik“ auf dem Ruhrschnellweg

19.07.10 (Stefan Pieper) -
Gezeigt wird „auf der längsten Tafel der Welt“, der für einen langen Sonntag abgesperrten Ruhrgebiets-Autobahn 40 vor allem all das, womit sich die verschiedenen Menschen – gerne auch an Sonntagnachmittagen – beschäftigen. Bodenständig geht es zu. Diskursfördernde Auseinandersetzungen mit aktuellen Themen erfolgen eher punktuell. Manche gute Ideen verlaufen im Sande. Etwa die nicht zustande gekommene Klanginstallation, mit der ein Anwohner auf die extrem lärmgeplagten Lebensbedingungen am direkten Rand der Autobahn hinweisen wollte.

Klavier-Festival Ruhr wird künftig als Stiftung geführt

15.07.10 (Agentur ddp) -
Essen - Das Klavier-Festival Ruhr soll ab dem kommenden Jahr als eigene Stiftung unter dem Dach des Initiativkreises Ruhr geführt werden. Dies habe der geschäftsführende Arbeitskreis des Initiativkreises am Dienstag entschieden, teilten die Veranstalter des Festivals am Mittwoch mit. Durch diese Maßnahme solle die Grundfinanzierung des Festivals durch den Initiativkreis weiterhin gewährleistet sein, hieß es weiter. Bei dem Initiativkreis handelt es um eine Vereinigung von rund 60 Unternehmen.

«Still-Leben Ruhrschnellweg» - A 40 wird für 31 Stunden geschlossen

15.07.10 (Michael Bosse - ddp) -
Essen - Auch drei Tage vor dem großen Kulturfest auf der Autobahn 40 sind noch einige Tische für das Kulturhauptstadt-Projekt «Still-Leben Ruhrschnellweg» am kommenden Sonntag (18. Juli) zu haben. «Ein paar Resttische können an den Vorverkaufsstellen noch reserviert werden», sagt Clemens Baier von der Pressestelle der Ruhr.2010 GmbH. Erst am Samstag ende dann die Reservierungsfrist.

Gemeinschaftswerk: ein „Piano Book“, uraufgeführt beim Klavier-Festival Ruhr

14.07.10 (Georg Beck) -
Soviel Gemeinschaft war selten bei einem Festival, das ansonsten dem virtuosen Einzelkämpfer huldigt. Doch jetzt haben acht Komponisten und noch einmal soviele ausführende Pianisten ein nagelneues „Piano Book“ aus der Taufe gehoben. Ob die Marke „Klavier-Festival Ruhr“ mit diesem Vorzeigeprojekt seiner eigenen Zukunft begegnet ist, muss offen bleiben. Nur soviel steht fest: Es war eine „Heirat von Schöpfung und Pädagogik“, sagt Pierre-Laurent Aimard.

Gespenstische Tristesse: John Cale hat kompositorisch und filmisch seiner Kindheit nachgespürt

12.07.10 (Stefan Pieper) -
Unter dem Titel „Dyddiau Du - Dunkle Tage“ begab sich der Rockmusiker John Cale zurück in seine walisische Heimat. Cales Geburtsort ist das karge Bergarbeiterdorf Garnant – heute ist dies ein verschlafener Ort, der von den Ruinen des einstigen Kohlebergbaus überzogen ist. In einem anderen Relikt industriellen Strukturwandels, der aufwändig für kulturelle Zwecke funktionalisierten Essener Zeche Zollverein dokumentierte der Sänger, Multinstrumentalist und Komponist – und seit jüngstem auch kreativer Filmemacher – auf fünf riesigen Leinwänden die aufwühlende Wiederbegegnung mit dem Ort seiner Kindheit.

John Cales autobiografisches Multimediaprojekt "Dunkle Tage" hat in Essen Premiere

09.07.10 (nmz/kiz) -
John Cale, einst Mitbegründer der 60er-Jahre-Band Velvet Underground und facettenreicher Solo-Musiker, hat bereits Berührungen mit der heutigen Kulturhauptstadt gehabt. So spielte Cale eines seiner stärksten Konzerte bei den legendären Rockpalast-Nächten in der Essener Grugahalle im Jahr 1984.

EMU – Music for all

07.07.10 (Matthias Pannes) -
Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) war Gastgeber der diesjährigen Konferenz der Europäischen Musikschul-Union (EMU) und hatte mit Unterstützung seitens der Staatskanzlei NRW und der Stadt Essen in die Kulturhauptstadt 2010 eingeladen und dort mit Schloss Borbeck einen hervorragenden Tagungsort gefunden.

Kritiker loben Aalto-Musiktheater und Schauspiel Köln

01.07.10 (nmz/kiz) -
Essen - Das Aalto-Musiktheater in Essen hat bei einer Kritikerumfrage des in Essen erscheinenden Magazins «theater pur» seine Spitzenposition als führendes Opernhaus in NRW behauptet. Die von der Zeitschrift befragten 25 Theaterjournalisten wählten die Deutsche Oper am Rhein (Düsseldorf/Duisburg) auf den zweiten Platz. In der Kategorie Tanztheater konnte sich die Deutsche Oper aber an die Spitze setzen.

Folkwang trauert um Felix Michael Deichmann

23.06.10 (nmz - Till Engel) -
Der Klavierpädagoge und Dozent der Folkwang Universität der Künste, Felix Michael Deichmann, ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Er war noch bis vor kurzer Zeit voller Aktivität und künstlerischem Tatendrang. Über mehrere Jahrzehnte hinweg hat er das Erscheinungsbild der Hochschule auch über die Abteilung Tasteninstrumente hinaus entscheidend mitgeprägt.

Festival «Theater der Welt» zeigt 32 Projekte

09.06.10 (Agentur ddp) -
Essen - Am 30. Juni startet in Mülheim an der Ruhr und in Essen das Festival «Theater der Welt». Wie die Ruhr.2010 GmbH am Mittwoch in Essen mitteilte, werden bis zum 17. Juli insgesamt 32 Projekte von Künstlern aus aller Welt präsentiert. Zu sehen sind Aufführungen aus den Bereichen Theater, Film und Choreografie.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: