Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Essen«

50 500 Besucher beim Klavier-Festival Ruhr

03.07.15 (dpa) -
Essen - 29 ausverkaufte Konzerte, 50 500 Besucher, Jazz und Klassik interpretiert von Weltstars: Obwohl 1000 Gäste weniger als im Vorjahr gekommen waren, ist das Klavier-Festival Ruhr aus Sicht der Veranstalter erfolgreich verlaufen. Die Musikreihe mit mehr als 60 Konzerten in 20 Städten endet an diesem Samstag mit einem Konzert des Pianisten Igor Levit und dem WDR Sinfonieorchester in der Philharmonie Essen.

Partiturstudium unter Wölfen – Hélène Grimaud Preisträgerin Klavier-Festival Ruhr 2015

03.06.15 (Georg Beck) -
‚Kennst du nicht?’ ‚Keine Ahnung, bin nicht so firm in der Szene.’ ‚Aber das ist doch die, die mit dem Wolf tanzt!’ – Kleiner Besucherdialog neulich in der Essener Philharmonie. Ein Zufallsfund im großen Gewusele des National-Bank gesponserten Hélène Grimaud-Konzerts mit Verleihung des Preises Klavier-Festival Ruhr an Hélène Grimaud.

Ruhrbühnen wollen enger zusammenarbeiten

21.05.15 (dpa) -
Essen - Elf Bühnen im Ruhrgebiet wollen sich nach dem Vorbild der Kunstmuseen zu einem Netzwerk zusammenschließen. Mit dabei sind die großen Bühnen in Essen, Bochum, Dortmund und die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf-Duisburg. Ziel ist ein besserer Service für Besucher. Abonnenten könnten zum Beispiel mehrere Bühnen besuchen.

40 Jahre JugendJazzOrchester NRW

01.03.15 (Thomas Haberkamp) -
Das JugendJazzOrchester Nordrhein-Westfalen (JJO NRW) feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. 1975 als erstes Ensemble seiner Art in der Bundesrepublik Deutschland mit Unterstützung des damaligen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Johannes Rau gegründet, hat es sich zu einer Big Band mit Vorbildcharakter für viele weitere Landesjugendjazzorchester entwickelt.

„The Amputation of Charlie Sharp“

29.11.14 (Robert von Zahn) -
Das instrumentale Vorspiel lässt nichts Gutes erahnen: Dunkle Wolken entstehen aus den Klängen des JugendZupf-Orchesters NRW, das um viele weitere Instrumentalisten erweitert wurde, und der Opernbesucher ahnt, dass auf die Protagonisten ein übles Schicksal wartet. Stefan Hakenberg greift in seinem Vorspiel in guter Operntradition auf viele musikalische Ideen, die spätere Szenen prägen werden, vor. Er bindet sie nicht zu einem Vorstellungsreigen, sondern er schichtet und verdichtet sie zu einer akustischen Woge, die durch das Salzlager der Zeche Zollverein zu spülen scheint. Dem Plot ist diese Musik angemessen, denn im Mittelpunkt der Handlung steht Charlie Sharp, der in einem Krankenhaus vergegenwärtigt, dass ihn ein Kriegseinsatz seine Beine kostet.

Hochofen neuen Typs im Vorführbetrieb – Das Essener E-MEX-Ensemble befeuert eine Video-Oper von Fausto Romitelli

17.11.14 (Georg Beck) -
Körper mit kritischer Masse haben die Wahl. Im Sog ihrer Schwerkraft kollabieren, dank übergroßer Fliehkraft explodieren. Oder die Balance halten wie „An index of metals“. Im erstarkten Essener Neue Musik-Festival „NOW!“ war die Video-Oper des 2004 verstorbenen italienischen Komponisten Fausto Romitelli ein Höhepunkt. Ersteindrücke als Laborbericht.

Parallelwelten erkunden beim Essener Festival „NOW!“

05.11.14 (Stefan Pieper) -
Engagiert bündelt das Festival „NOW!“ viele kreative Kräfte in Nordrhein-Westfalen. Die renommierte Folkwangschule leitet die Konzeption, dazu liefert die Essener Philharmonie zusammen mit einmaligen Industriekulturdenkmälern eine atmosphärisch dichte Infrastruktur. Erlebnisse, die unter die Haut gehen, künstlerische Produktionen voller Konsequenz und Wagemut waren am Eröffnungswochende des Festivals die logische Konsequenz. Das diesjährige Motto „Parallelwelten“ bietet hier sehr variable Gestaltungsmöglichkeiten.

Stadt Leipzig erhält Auszeichnung für Musikprojekt «Notenspur»

22.09.14 (dpa) -
Essen/Leipzig (dpa) - Für ihr Musikprojekt «Notenspur» ist die Stadt Leipzig zur «Lebendigsten Erinnerungsstadt» gekürt worden. Die Auszeichnung, die vergabgene Woche in Essen (Nordrhein-Westfalen) vergeben wurde, ist mit 15 000 Euro dotiert. Die Stiftung «Lebendige Stadt» hatte zu dem Wettbewerb aufgerufen.

Kammerphilharmonie Amadé musiziert mit internationalen Musikergrößen

03.09.14 (kiz-lieberwirth, PM) -
Die Sommerlichen Musiktage Soest sind ein Festival der „etwas anderen Art“. Unter der künstlerischen Leitung von Frieder Obstfeld kommen hier seit 1991 international renommierte Solisten und junge Nachwuchskünstler zusammen. Die Kammerphilharmonie Amadé ist seit der Festivalgründung das »Orchestra in Residence«.

Bleibende Bilder: Ruhrtriennale zeigt Videoprojekt von Harun Farocki

15.08.14 (dpa) -
Essen/Duisburg - Eigentlich hatte Harun Farocki am ersten Tag der Ruhrtriennale der Künstler sein sollen, der als erster seinen Beitrag für das Festival der Künste präsentiert. Nach dem plötzlichem Tod des Filmemachers bleiben nur und erst recht seine Bilder - darunter die Videoinstallation «Eine Einstellung zur Arbeit», die bis zum 28. September im Museum Folkwang in Essen zu sehen ist.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: