Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Frankfurt«

„Oder man hält es aus“

04.01.22 (Antonia Keßler) -
Was es bedeutet, heute an einer Kunsthochschule zu studieren: Hier denken vier Studentinnen darüber nach. Sie reden über ihren Wunsch nach Veränderung, alte Machtgefälle und neue Strukturen, Transparenz, Mut.

Frisch gedruckt

Die Koalition der Freien Szene Frankfurt hat mit ihren kürzlich erstellten Flyern neue Standards in Bezug auf die Honorarempfehlung für Instrumental- und Gesangsunterricht und Auftritte im Rhein-Main-Gebiet gesetzt. Anlässlich der Veröffentlichung sprachen wir mit Caroline Jahns, einer der Sprecherinnen der Koalition der Freien Szene Frankfurt.

Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) für Korrepetition im Ausbildungsbereich Gesang/Musiktheater

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) versteht sich als Universität der performativen Künste und ihrer Wissenschaften. Sie ist Hessens Hochschule für Musik, Theater, Tanz und deren Vermittlung. Sie fördert Reflexion und Interdisziplinarität, bezieht sich konsequent auf die Gegenwart und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Sie ist höchster Qualität in allen Leistungsbereichen verpflichtet.

Kategorisiert unter

Grund zum Feiern

Konzertieren unter Corona-Bedingungen? Das ist durchaus möglich! „Man muss nur erfinderisch sein!“, so Angelika Nebel. Seit dem 13. Juni 2020 gibt die renommierte Frankfurter Pia­nistin regelmäßig Konzerte in ihrem Studio im Westend. Beim Jubiläumskonzert mit mehr Zuhörern öffnete sie die Fenster ihres Studios, während es sich Ihre Zuhörer im Innenhof gemütlich machten.

200 Jahre im Dienste der Musik

Zwei musikalische Institutionen in Frankfurt feiern dieses Jahr Jubiläum: Das weltweit einzigartige Archiv Frau und Musik wurde vor 40 Jahren gegründet und ist seitdem die Forschungs- und Dokumentationsstätte rund um das Thema Frau und Musik. Der Frankfurter Tonkünstlerbund als einer der ersten deutschen Interessenvereinigung von Musikern in Deutschland wurde stolze 160 Jahre alt. Beide Institutionen arbeiten seit Jahren eng miteinander – und so war es naheliegend, die beiden Jubiläen gemeinsam mit einem Jubiläumskonzert zu zelebrieren.

Wie ist die Situation der Musikpädagogik?

04.02.21 (Britta Wetzler) -
Am Vortag der DTKV Länderkonferenz (Bericht nmz 12/2019) fand am 8. November 2019 der Thementag des DTKV unter dem Thema „Möglichkeiten der Stärkung der außerschulischen Musikpädagogik“ statt. Gastgeber war der hessische DTKV-Landesverband unter dessen Vorsitzender Heike Michaelis, die die Veranstaltung in Frankfurt eröffnete.

Erfolgreiche Dirigentenschmiede

29.11.20 () -
Die „Weimarer Dirigentenschmiede“ macht ihrem Ruf erneut alle Ehre: Beim 9. Internationalen Dirigentenwettbewerb Sir Georg Solti in Frankfurt am Main gewann Gábor Hontvári (*1993) den mit 10.000 Euro dotierten 2. Preis.

Initiative kämpft gegen Komplettabriss der Frankfurter Städtischen Bühnen

09.03.20 (dpa) -
Frankfurt/Main - Eine Initiative kämpft für den Erhalt der Frankfurter Städtischen Bühnen. Mit einer Petition wollen die Unterzeichner den vom Stadtparlament beschlossenen Komplettabriss des gemeinsamen Gebäudes von Theater und Oper am Willy-Brandt-Platz doch noch verhindern.

Gesellschaftliche Teilhabe durch Kunst

29.05.19 (Elmar Fulda) -
Es war ein Treffen, das parallele Überzeugungen offenbarte: Hochschulpräsident Prof. Elmar Fulda lud Frankfurts Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig zu einem Gespräch über das Selbstverständnis von kultureller Teilhabe ein. Was die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) im Leitbild verankert hat und durch offenen, kostenfreien Zugang zu vielen Veranstaltungen realisiert, findet sein Pendant im freien Eintritt für Studierende, Kinder und Jugendliche in die städtischen Museen Frankfurts. Hartwig und Fulda diskutieren, was ihnen wichtig ist: die Türen zu den unterschiedlichen Künsten für alle zu öffnen.

Klassik meets Fashion

15.04.18 (Bernhard Schoke) -
Bei der Jubiläums Veranstaltung, der zehnten Auflage des Frankfurt Style Awards, ermöglichten C. Bechstein und Elena Gaponenko den passenden musikalischen Rahmen für die Welt der Mode.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: