Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Hamburg«

Sylvain Cambreling unterzeichnet Vertrag als neuer Chefdirigent in Hamburg

19.02.18 (dpa) -
Hamburg - Der Generalmusikdirektor der Oper Stuttgart, Sylvain Cambreling, hat am Sonntag in Hamburg seinen Vertrag als neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg unterzeichnet. Der Franzose folgt zur Spielzeit 2018/19 auf Sir Jeffrey Tate, der am 2. Juni 2017 im Alter von 74 Jahren gestorben war. «Meine Begegnung mit den Symphonikern Hamburg war eine auf Anhieb beglückende künstlerische Erfahrung», sagte Cambreling.

Sylvain Cambreling wird neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg

09.02.18 (dpa) -
Hamburg - Der Generalmusikdirektor der Oper Stuttgart, Sylvain Cambreling, wird neuer Chefdirigent der Symphoniker Hamburg. Der Franzose folgt zur Spielzeit 2018/19 auf Sir Jeffrey Tate, der am 2. Juni 2017 im Alter von 69 Jahren gestorben war. «Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Hamburg. Meine Begegnung mit den Symphonikern Hamburg war eine auf Anhieb beglückende künstlerische Erfahrung», sagte Cambreling am Freitag in Hamburg.

Franz Schubert auf der Reise nach Hamburg

08.02.18 (Joachim Lange) -
Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg präsentieren Franz Schuberts Schauspielmusik „Rosamunde“ mit dem neuen Text „Es kommt ein Schiff gefahren“ von Ulla Hahn. „Mozart auf der Reise nach Prag“ ist ein Mörike-Titel, der es zum geflügelten Wort gebracht hat. Vielleicht widerfährt es ja der jüngsten Reise Schuberts nach Hamburg so ähnlich? Zumindest in Hamburg und für die Besucher der Elbphilharmonie. Diese Reise hat den Komponisten, der 1823 die Schauspielmusik zum romantischen Schauerstück „Rosamunde“ komponierte und der (auch) seine Sinfonie Nr. 8 C-Dur, die den programmatischen Beinamen „Große“ führt, nie selbst hören konnte, jetzt in die Stadt an der Elbmündung geführt.

Ein «Waldical» mit Bambi - Uraufführung als Musical in Hamburg

08.02.18 (dpa) -
Hamburg - Die Geschichte vom berühmten Reh Bambi kommt als Musical auf die Bühne. Am Hamburger St. Pauli Theater soll die Inszenierung von Christian Berg Premiere feiern. Das «Waldical» sei eine «echte Welt-Uraufführung, denn Bambi gab es noch nie als Musical», betonten die Initiatoren am Donnerstag in einer Mitteilung.

60 Jahre NDR Jazz Konzerte - Norddeutscher Rundfunk präsentiert Jubiläumsprogramm

07.02.18 (PM) -
„Keine Musik vom Fließband!“ Das hatte der erste Jazzredakteur des NDR, Hans Gertberg, seinen Hörerinnen und Hörern versprochen. Der studierte Theaterwissenschaftler hielt Wort: Am 21. Februar 1958 inszenierte er im Studio 10 des NDR, dem heutigen Rolf-Liebermann-Studio, den ersten NDR Jazzworkshop. Daraus entstand unter anderem die Reihe „NDR Jazz Konzerte“, rund 600 Jazzveranstaltungen hat es seitdem gegeben.

Untergegangen in den APO-Wogen ?

02.02.18 (Albrecht Dümling) -
Ernst Schnabel, ein alter Freund Hans Werner Henzes, hatte den Text zum Oratorium „Das Floß der Medusa“ gerade fertiggestellt, als am 10. Oktober 1967 die Nachricht von der Ermordung Ernesto „Ché“ Guevaras eintraf. Dieser argentinische Arzt und Guerillero hatte gegen die Unterdrückung der Dritten Welt gekämpft – ebenso wie Jean-Charles, die Hauptfigur des Oratoriums. So beschlossen Schnabel und Henze, ihr Stück, ein Auftragswerk des NDR, zu einer Trauerallegorie für Ché Guevara zu machen.

Ballettintendant John Neumeier bestätigt Gespräche mit Kulturbehörde

01.02.18 (dpa) -
Hamburg/Tokio - Hamburgs Ballettintendant John Neumeier (78) hat Gespräche mit der Kulturbehörde über eine mögliche Vertragsverlängerung bestätigt. «Im Raum steht eine weitere Amtszeit von mir - über das vereinbarte Vertragsende zum Ende der kommenden Saison hinaus», teilte Neumeier am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa mit.

Vollzeitprofessur für das Fach Musikpädagogik, Schwerpunkt „Schulische Musizierpraxis und ihre Didaktik“

An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist ab 1. April 2019 zu besetzen:

eine Vollzeitprofessur (Bes.Gr. W3) für das Fach Musikpädagogik mit dem Schwerpunkt „Schulische Musizierpraxis und ihre Didaktik“ (Lehrverpflichtung 12 SWS)

Kategorisiert unter

Ohne Utopie: der neue Hamburger «Fidelio»

29.01.18 (dpa, Julia Tann) -
Hamburg - Georges Delnon, Intendant der Staatsoper Hamburg, hat dort bei der Neuproduktion von Beethovens «Fidelio» Regie geführt. Die Arbeit bleibt szenisch wie musikalisch im Diesseitigen verhaftet. Beim Premierenpublikum stieß sie auf gemischte Reaktionen.

Europäisches Kulturerbejahr 2018 soll «Seele Europas erspüren»

09.01.18 (Carola Große-Wilde, dpa) -
Hamburg - Was macht Europa aus? - Auf diese Frage will das Europäische Kulturerbejahr 2018 eine Antwort geben. «Das Kulturerbe ist das Kernstück der europäischen Art zu leben. Es definiert, wer wir sind, und schafft ein Gefühl der Zugehörigkeit», sagte Tibor Navracsics, EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport bei der Eröffnung im Dezember in Mailand.
Inhalt abgleichen