Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Köln«

Künstlerische Forschung im Fokus

31.10.17 (Juan Martin Koch) -
„Das Ergebnis künstlerischer Forschung muss nicht notwendigerweise in schriftlicher Form dokumentiert werden. Das kann in Form einer Aufführung erfolgen, eines Videos, einer Aufnahme… Es ist eine Erweiterung der Erkenntnismethoden, die zur Weiterentwicklung von Kunst beitragen.“

Netzwerk Musik im Kita-Alltag NRW

31.10.17 (Vera Hotten) -
Musik in Kindertageseinrichtungen stärken und pädagogische Fachkräfte zum vielseitigen Musizieren mit Kindern ermutigen: das sind die Ziele des Netzwerks Musik im Kita-Alltag NRW seit Januar 2017. Dies geschieht durch Angebote zur Vernetzung, Fortbildung und Begleitung von Kita-Fachkräften und Kitas in ganz NRW.

Gewinner des Medienpreises LEOPOLD – Gute Musik für Kinder bekannt gegeben

02.10.17 (PM-VdM) -
Köln - Am 29. September 2017 hat der Verband deutscher Musikschulen (VdM) zum elften Mal zusammen mit dem Bundesjugendministerium im WDR Funkhaus Köln den Medienpreis LEOPOLD verliehen. Zuvor hatte eine Expertenjury unter Vorsitz von Barbara Haack aus über 150 Bewerbungen 15 Musiktonträger für die Empfehlungsliste ausgewählt.

Hossein Pishkar erhält Deutschen Dirigentenpreis 2017

02.10.17 (dpa, PM-DMR) -
Köln - Der Iraner Hossein Pishkar hat am Freitag in Köln den «Deutschen Dirigentenpreis» erhalten. Wie der Deutsche Musikrat mitteilte, überzeugte der 1988 geborene Pishkar mit Schumanns «Manfred-Overtüre» zusammen mit dem WDR-Sinfonieorchester sowie mit einem Quartett aus Verdis «Rigletto» mit dem Gürzenich-Orchester Köln und Sängern der Oper Köln.

Raum für Neue Orgelmusik

Orgelkonzerte sind im allgemeinen Musikbetrieb immer irgendwie etwas Spezielles. Vielleicht deshalb, weil solche Veranstaltungen aus naheliegenden Gründen nicht in erster Linie im Konzertsaal, sondern überwiegend in Kirchen stattfinden. Vielleicht liegt es auch am Charakter der Musik, die oft als „geistlich“ empfunden wird, auch wenn viel Orgelmusik spätestens seit Mitte des 19. Jahrhunderts längst profan gemeint ist. Orgelkonzerte ziehen auch eine bestimmte Hörer-Klientel an, die sich aus Menschen zusammensetzt, von denen sich nicht wenige durchaus als Orgel-Experten bezeichnen würden, die aber oft aus dem Milieu des Ins­truments stammen. Aus diesem Grund gibt es wenig Außenkontakt der Orgelszene und kaum Berührungspunkte mit aktuellen Komponisten.

Junge Dirigenten kämpfen in Köln um «Deutschen Dirigentenpreis»

28.09.17 (dpa) -
Köln (dpa/lnw) - Noch bis zum Freitag messen sich Nachwuchs-Dirigenten aus aller Welt in Köln, um den «Deutschen Dirigentenpreis» zu erlangen. Am Mittwoch begann der öffentliche Teil des Musik-Wettbewerbs - also vor Publikum. Die Kandidaten haben jeweils 30 Minuten Zeit, um die Jury in der Kölner Philharmonie von ihren Fertigkeiten am Taktstock zu überzeugen. Pflichtstück für alle war «Sechs Stücke für Orchester op. 6» von Anton von Webern. Der Wettbewerb wird in dieser Form erstmals ausgetragen.

Diebe stehlen wertvolle Instrumente des WDR-Funkhausorchesters

27.09.17 (dpa) -
Köln - Diebe haben einem Zeitungsbericht zufolge dem WDR-Funkhausorchester mehrere wertvolle Instrumente gestohlen. Das bestätigte Sendersprecherin Kristina Bausch der «Bild»-Zeitung (Mittwoch). Das Orchester habe am Freitag ein Konzert im Rahmen des «Jazzfestivals Viersen» gegeben.

Gegensätze und Volkstöne

15.09.17 (Verena Düren) -
Manchmal entstehen aus einem Zufall heraus die besten Dinge. So in der Art kann man dies wohl auch von dem inzwischen renommierten und äußerst gefragten Vokalensemble „Kölner Vokalsolisten“ behaupten, das in diesem Jahr mit einem Konzert sein zehnjähriges Bestehen gefeiert hat.

Albert-Mangelsdorff-Preis 2017 geht an die Saxophonistin Angelika Niescier

04.09.17 (PM - UdJ) -
Die Kölner Saxophonistin und Komponistin Angelika Niescier wird in diesem Jahr mit dem Albert-Mangelsdorff-Preis (Deutscher Jazzpreis) ausgezeichnet. Als wichtigste Auszeichnung für Jazz im deutschsprachigen Raum wird der Preis alle zwei Jahre von der Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ) an eine herausragende Persönlichkeit der deutschen Jazzszene verliehen und wird von der GEMA-Stiftung, der GVL, dem Förderungs- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes und dem Förderkreis Jazz mit 15.000 Euro dotiert.

Theos Möhrensalat – die Politik & Kultur-Trump-Fakes

27.08.17 (Theo Geißler) -
Köln: gamescom und Sucht – Kassel: documenta und AfD – Berlin: Wahlkampf und Pampers – Berlin: Süßliche Kulturförderung. Theo Geißlers Möhrensalat ist angerichtet. 100 Prozent ideologisch abbaubar.
Inhalt abgleichen