Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »AMJ«

Arbeitskreis Musik in der Jugend

Insel der Musik

29.09.10 (Ihnke Rieken) -
Alle zwei Jahre treffen sich auf der Insel Usedom Jugendchöre aus ganz Europa zur Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung. Über zehn Tage erarbeiten die jungen Choristen dabei in Workshops neue Literatur, geben Konzerte in den Kirchen der Insel und lernen sich untereinander kennen. Bei der inzwischen achten Auflage vom 20.–29.08. dieses Jahres waren sechs Chöre aus fünf Nationen mit insgesamt 200 Teilnehmern zu Gast: der Jugendchor Contrapunt (Spanien), der Jugendchor Coro G (Italien), der Mädchenchor Fantasia (Rumänien), der Mädchenchor Shurawatschka (Weißrussland), der Chor des Herzog-Ernst-Gymnasiums Uelzen und der Jugendchor des Runge-Gymnasiums Wolgast.

„Fürchtet euch nicht vor denen“

07.07.10 (Eva Krautter) -
Ein Donnerstagabend Ende Mai im Gemeindesaal der Athanasiuskirche in Hannover. Es ist der Vorabend des AMJ-Meisterkurses Chordirigieren, der nach 2008 einmal mehr in Hannover stattfindet und einmal mehr mit großen Namen im Dozententeam aufwarten kann: Keine Geringeren als der Stuttgarter Professor Frieder Bernius und Professorin Maria Guinand aus Venezuela werden drei Tage lang intensiv mit den aus der ganzen Republik und sogar aus den Niederlanden angereisten Nachwuchsdirigenten arbeiten und ein gemeinsames Abschlusskonzert geben. Die Nachfrage ist entsprechend rege – 13 junge Musiker haben sich um eine aktive Teilnahme beworben, noch einmal rund 25 werden zwar als passive, aber hochinteressierte und fachkundige Teilnehmer das Geschehen an diesem langen Pfingstwochenende verfolgen.

Das singende Jahr und „singende Jahre“

05.05.10 (Thomas Holland-Moritz) -
Gottfried Wolters, der charismatische Chorleiter und Gründer des Norddeutschen Singkreises, Mitbegründer der Europäischen Föderation junger Chöre und unvergesslicher Singleiter der ersten sieben „Europa Cantat-Feste“: Er war Herausgeber und unermüdlicher Sucher nach Chorlitertaur im Geiste eines humanistischen Europagedankens, die Menschen im gemeinsamen Singen zusammenführt und den Fachmusiker sowie den Laien gleichermaßen auf den Weg anspruchsvollsten Chorgesanges bringt. Dabei ging es ihm um Identifikation mit jedem Detail der musikalischen Aussage in der kleinen und großen Form, im Lied wie in der Motette und im Bach’schen Oratorium. Wolters dürfte in den Aufbaujahren nach dem 2. Weltkrieg der erste gewesen sein, der die großen Bach-Passionen unter Beteiligung des Publikums als Mitsängerinnen und- sänger der Choräle zu einer singend-kommunikativen Aufführung brachte.

Lebenselexier für Chorleiter

28.02.10 (Arne Reul) -
Für Chorleiter gibt es viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Aber das jährlich im Januar stattfindende Treffen des Chorleiter-Forums in Limburg, das vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) veranstaltet wird, fällt aus dem Rahmen. Denn das Treffen wird von hochkarätigen Komponisten begleitet.

Fortbildungsvielfalt aus einer Hand

14.12.09 (Benjamin Reinhard) -
Endlich ist er da: In den kommenden Tagen wird der Kursjahresplan 2010 des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ) ausgeliefert. Der Kursanbieter mit Sitz in Wolfenbüttel hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem Anbieter hochwertiger Fortbildungsmöglichkeiten entwickelt. Auch im Jahr 2010 wird es wieder über 150 Kurse geben, die bundesweit stattfinden.

Den alten Liedern eine neue Qualität gegeben

06.10.09 (Karl-Ernst Hueske) -
Als Intro erklang ein Satz aus Felix Mendelssohn-Bartholdys Hochzeitsmarsch. Danach geriet die Vogelhochzeit zu einem rauschenden Klangfest. So hören sich Volkslieder im modernen Gewand an. Volker Hempfling hauchte mit seinem Workshop beim EUROTREFF in Wolfenbüttel bekannten deutschen Volksliedern neues Leben ein. Gibt es eine Renaissance des Volksliedes? Mit dieser Frage setzte sich das europäische Jugend-Musikfestival EUROTREFF vom 9. bis 13. September in Wolfenbüttel auseinander. 700 junge Menschen aus ganz Europa kamen zu diesem Jugendtreffen für Chöre und Orchester. Das Motto des beliebten Festivals lautete „Volkslied im modernen Gewand“.

In Lettland gehört Singen zum täglichen Leben

08.07.09 (Benjamin Reinhard) -
Seit vielen Jahren engagiert sich der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) im binationalen fachlichen Austausch von Chorleiterinnen und Chorleitern. Im Herbst 2008 war eine Delegation lettischer Kinderchorleiterinnen auf Initiative des AMJ zu Gast in der Region Hannover, um sich ein Bild vom Stand der Musikpädagogik in Deutschland zu machen. Ziel war es, vom Kindergarten bis zur Hochschule alle Stufen der Musikerziehung kennenzulernen. Dank der Unterstützung aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der zahlreichen privaten Quartiergeber aus Reihen des Knabenchores Hannover und der Cappella St. Crucis Hannover war diese Programmplanung überhaupt erst möglich geworden.

Brückenbauer für internationale Chormusik

03.05.09 (Lore Auerbach) -
Am 12. April 2009, am Ostersonntag, starb Henry Klausner, der Nestor der israelischen Chorbewegung, im Alter von 90 Jahren im Kibbuz Yakum, den er mit aufgebaut hatte und der ihm seit Jahrzehnten Heimat war.

Fachlich und emotional gut gefüttert

27.02.09 (Bine Becker-Beck) -
Theoretisch muss die Chorszene Deutschlands am 4. Januarwochenende nahezu lahm gelegen haben – waren doch fast 150 Chorleiter/-innen aus ganz Deutschland und angrenzenden Nachbarländern nach Limburg aufgebrochen, um am 15. Treffen des Chorleiterforums teilzunehmen! Das Chorleiterforum hat sich 1996 in Limburg zum ersten Mal getroffen, ein zunächst lockerer Zusammenschluss von austauschwilligen, an neuer Literatur interessierter Chorleiter/-innen aus ganz Deutschland. Das Forum hat sich zur Aufgabe gemacht, das Werk interessanter und „angesagter“ internationaler und deutscher Komponisten bekannt zu machen. Man trifft sich, die Komponisten stellen ihre Werke vor, viele Stücke werden angesungen oder per Tonbeispiel vorgestellt. Seit vielen Jahren übernimmt der Arbeitskreis Musik in der Jugend die Organisation dieser Veranstaltung.

Noten im Kopf, nicht Kopf in Noten

07.12.08 (Bine Becker-Beck) -
Der Arbeitskreis Musik in der Jugend engagiert sich seit vielen Jahren in der Ausbildung von Chorleiterinnen und Chorleitern. In Hannover fand im Oktober ein Dirigiermeisterkurs unter der Leitung von Anders Eby (Stockholm) statt. Ihre Eindrücke schildert eine Teilnehmerin so:
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: