Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Chor«

Chorszene Aritkel

Wie sich Stimmen und Persönlichkeiten entwickeln

29.04.22 (Moonsun Shin) -
Vom 8. bis 10. April 2022 veranstalteten der Staats- und Domchor Berlin und der Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin nach drei Jahren Pause zum neunten Mal das Symposium „Junge Stimmen – Kinder und Jugendliche singen: im Chor!“ in den Räumen der Fakultät Musik der Universität der Künste Berlin. Wie viele andere Veranstaltungen war die eigentlich für April 2020 geplante Veranstaltung coronabedingt verschoben worden. Nun erhielten etwa 60 Chorleiter*innen, Gesangspädagog*innen, Studierende und Teilnehmende aus verschiedenen anderen Bereichen kurz vor den Osterferien neue Impulse und kreative Ideen für ihre Arbeit.

„Ein Chor braucht ein Leben in der Stadt“

29.04.22 (Rainer Nonnenmann) -
Das amphitheatrale Rund der Kölner Philharmonie ist an diesem Abend doppelt seltsam gefüllt. Den gewohnten Halbkreis von WDR Rundfunkchor und Sinfonieorchester auf der Bühne komplettieren rund 150 weitere Sängerinnen und Sänger in den ersten zehn Publikumsreihen zu einem perfekt geschlossen Sing- und Spielkreis für Haydns „Schöpfung“. Zehn leere Sitzreihen dahinter schließen sich dann die Konzertbesucher an, damit ja keine ansteckenden Aerosole übergreifen. Im Mittelpunkt des Zirkels rotiert Dirigent Simon Halsey mit Einsätzen in die eine und andere Dichtung. Seit 2020 ist er „Kreativdirektor des WDR Rundfunkchores für Chormusik und außergewöhnliche Projekte“.

Von Skandinavien lernen

29.10.21 (Claus Fischer) -
Singen im Chor unter Pandemiebedingungen ist gefährlich, das ist wissenschaftlich erwiesen. So war es innerhalb der letzten anderthalb Jahre leider nur mit vielen Einschränkungen möglich. Inzwischen gibt es zum Glück Impfstoffe, die wirken, und Hygieneregeln, die Chorgesang wieder in größerem Umfang möglich machen. Und so passte es ganz hervorragend, dass Ende September in Hannover die „chor.com“ stattfinden konnte, der wichtigste Branchentreff der Chorszene in Deutschland, eine Mischung aus Musikfestival, Weiterbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter und Publikumsmesse, veranstaltet vom Deutschen Chorverband.

Aushängeschild der deutschen Chorlandschaft

08.10.21 (Arne Sonntag) -
Ende August hat der neugegründete Bundesjugendchor unter der Leitung von Anne Kohler in der Berliner Philharmonie sein Gründungskonzert im Rahmen des Musikfests Berlin gegeben. Anlass für einen Blick zurück auf den Entstehungsprozess und einen Blick voraus auf das Potenzial des neuen Ensembles.

Neue Stimme in der Chorszene

04.10.21 ((nmz-red)) -
„Nach 11 Monaten intensiver, äußerst vertrauensvoller Vorbereitung mit vielen digitalen Sitzungen, lebhaften Diskussionen und ersten gemeinsamen Projektdurchführungen haben sich zum 1. Juli 2021 die Verbände ACHORDAS und der Internationale Chorleiterverband (ICV) zu einer neuen, frischen und aktiven Interessensvertretung zusammengeschlossen.“ Das meldet der neue Verband Chor- und Ensembleleitung Deutschland e. V. (CED). Damit bekämen, so die Mitteilung, „die Chor- und Ensembleleitenden einen neuen, starken und innovativen Verband innerhalb des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester (BMCO) und des Deutschen Chorverbands (DCV).“

Wer Komponistinnen sucht, der findet sie auch

20.06.21 (Eva Morlang) -
Chorwerke von Komponistinnen stellte Mary Ellen Kitchens vom Archiv Frau und Musik im April bei einem Online-Seminar vor, zu dem der Bundesjugendchor eingeladen hatte. Rund 70 Teilnehmende staunten über das reiche Repertoire, das bisher kaum bekannt ist.

Perspektiven für einen „Neustart Chormusik“?

07.05.21 (Juan Martin Koch) -
Mit dem Beitrag auf Seite 20 dieser Ausgabe legen die Autor*innen der „ChoCo-Studie“ erste Ergebnisse ihrer Online-Befragung von über 4.000 Chören in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Für die nmz hat Juan Martin Koch mit Kathrin Schlemmer (Professorin für Musikwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt), Johannes Graulich (Geschäftsführer des Carus-Verlags) und Jan Schumacher (Universitätsmusikdirektor der Goethe Universität Frankfurt am Main) über die Studienergebnisse und mögliche Schlüsse daraus gesprochen.

Wie die Pandemie sämtliche Ebenen der Chorarbeit trifft

06.05.21 (Ester Petri) -
Seit Beginn der Pandemie leidet die Chormusik, die sich normalerweise großer Beliebtheit in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfreut, unter starken Einschränkungen. Gemeinsames Singen findet seitdem kaum noch statt. Über die Auswirkungen der Krise auf die Chöre und ihre Mitglieder gibt es bislang nur wenige wissenschaftliche Erkenntnisse. Dem begegnet die ChoCo-Studie mit einer umfangreichen Erhebung der Situation der Chöre im deutschsprachigen Raum.

Fortbildung ermöglichen, Erfolgserlebnisse schaffen

31.01.21 (Juan Martin Koch) -
„Die D-Ausbildung im Chorsingen bietet jungen Chormitgliedern die Möglichkeit, ihre musikalischen Kompetenzen zu erweitern, um kompetent mit ihrer Stimme umzugehen und selbständig Stücke zu erarbeiten.“ So beschreibt die Deutsche Chorjugend (DCJ) dieses Angebot auf ihrer Webseite. Im November letzten Jahres hat die DCJ nun in Zusammenarbeit mit der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen die „bundesweite Rahmenrichtlinie“ zur D-Ausbildung Chorsingen veröffentlicht. Juan Martin Koch hat darüber mit Maximilian Stössel gesprochen, der als Musikvorstand bei der DCJ für musikalisch-pädagogische Themen zuständig ist.

Intensive Zusammenarbeit unter fordernden Bedingungen

27.01.21 (Burkhard Schäfer) -
Mit Beginn der Spielzeit 2020/21 ist Yuval Weinberg, Jahrgang 1990, Nachfolger von Marcus Creed als Chefdirigent des SWR Vokalensembles. Burkhard Schäfer hat mit dem nun jüngsten Künstlerischen Leiter eines ARD-Klangkörpers gesprochen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: