Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »DTKV Bundesverband«

Komponist und Musikwissenschaftler

Am 19. August 2020 ist Heinrich Poos in seinem Geburtsort Seibersbach in der Pfalz verstorben.

GEMA: Information für Gesamtvertragspartner

28.01.21 (Ines Stricker) -
Während der Schließungsphase hat die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) laufende Verträge von Musiknutzern ruhend gestellt.

Kolumne

28.01.21 (Edmund Wächter) -
Gerade mal ein Jahr ist es her, dass ein neuartiges Virus in China eine kurze Meldung in den Nachrichten wert war. Und dann im März das Undenkbare: Das Virus ergreift Besitz von unserer durchstrukturierten Welt. Lockdown! Nicht nur, aber vor allem Selbststständige im Kultur- und Bildungsbereich fielen in den Abgrund. Wer konnte, griff nach dem rettenden Strohhalm: Digitalisierung! Geisterkonzerte, live gestreamt oder auf YouTube für die Weltöffentlichkeit konserviert. Online-Wettbewerbe und Online-Festivals… Was hätten wir gemacht, wäre das 20 Jahre früher geschehen? Welche Formate werden sich etablieren oder wieder verschwinden? Was bringt die Zukunft?

Nur was an der Basis geschieht, kommt oben an

28.01.21 (Ines Stricker) -
Der Wettbewerb „Jugend musiziert“, alljährlich auf Regional-, Landes- und Bundesebene ausgetragen, gehört zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Veranstaltungen für junge Musikerinnen und Musiker in Deutschland. Gesteuert wird der Wettbewerb vom Projektbeirat, einem Gremium von Fachleuten aus Musikpädagogik, Lehre und Kulturpolitik. Vertreten sind neben dem Deutschen Musikrat unter anderem die Jeunesses Musicales Deutschland (JMD), der Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. (BMCO), der Verband deutscher Musikschulen (VdM) und nicht zuletzt der Deutsche Tonkünstlerverband (DTKV). Vor Kurzem wurde Ekkehard Hessenbruch als DTKV-Vertreter im Projektbeirat von Friederike Haufe abgelöst, Pianistin, Musikpädagogin und Musikercoach in Hamburg sowie ehemals DTKV-Ländersprecherin und Vorsitzende des Hamburger Landesverbandes (wir berichteten). Die nmz hat mit ihr über ihre Erfahrungen und Vorstellungen hinsichtlich des Wettbewerbs gesprochen.

Kolumne

28.01.21 (Stephanie Schiller) -
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem, was du machst. (...) Und an der Stelle wo, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Musiker*innen in und aus der Krise helfen

28.01.21 (Stephanie Schiller) -
Quo vadis, Deutscher Tonkünstlerverband? Wohin soll es in der anhaltenden Krise der Kultur, ausgelöst durch die Covid-19-Pandemie, gehen? Und vor allem: Wie kann ein Verband wie der DTKV sich noch besser aufstellen, um seinen Mitgliedern in einer solchen Krise und aus einer solchen Krise zu helfen? Bedarf es eines grundlegenden Wandels, einer neuen Struktur, anderer Kommunikationswege? Gemeinsam mit dem Bundesfachausschuss (BuFa) Verbandsentwicklung sowie dem Präsidium des DTKV trafen sich 30 VertreterInnen aus den Landesverbänden am 16. Januar in einem Webinar – ausgerichtet von der Hanns-Seidel-Stiftung, um genau darüber zu diskutieren.

Kolumne

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Weihnachtszeit und Jahreswende 2020/21 müssen in diesem Jahr anders gestaltet werden, als wir es seit Kindheitstagen gewöhnt sind. Was allerdings bleibt, ist die Chance auf Besinnlichkeit, und dies im weiteren Sinne.

Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede

Am 9. November 2019 wurde Heike Schulte-Michaelis, 1. Vorsitzende des Landesverbandes Hessen, in Frankfurt zur Vorsitzenden der Länderkonferenz gewählt. Üblicherweise trifft sich die Länderkonferenz einmal jährlich. Die Landesvorsitzenden berichten über ihre eigene Arbeit und die jeweils aktuellen Themen ihres Landes, beraten über Themen von überregionaler Bedeutung und formulieren gemeinsame Ziele. Heike Schulte-Michaelis, Pianistin und Musikpädagogin, hat nun das erste Jahr als Vorsitzende der Länderchefinnen und -chefs hinter sich und war in dieser Zeit – besonders seit dem März dieses Jahres – Zeugin krisenhafter Entwicklungen und entsprechender Umstrukturierungen. Im Gespräch mit der neuen musikzeitung nimmt sie Stellung zu den aktuellen Herausforderungen und zur Verbandsarbeit.

Auskommen mit dem Einkommen

25.08.19 (Ines Stricker) -
Unzweifelhaft hat das 2015 in Kraft getretene Gesetz zur Stabilisierung der Künstlersozialabgabe (KSAStabG) einen positiven Einfluss auf die Abgabegerechtigkeit und den Abgabesatz: Der sank in den Jahren von 2014 bis 2018 von 5,2 auf 4,2 Prozent und blieb 2019 stabil. Zwischen 2015 und 2018 erhob die Künstlersozialkasse (KSK) bei den Nachforderungen von über 120 Millionen Euro, rund 130.000 abgabepflichtige Unternehmen kamen neu hinzu, davon hatten sich etwa 28.000 selbst gemeldet.

Kolumne

25.08.19 (Edmund Wächter) -
Deine Erfolge bei „Jugend musiziert“ bestätigen deine Begabung, durch die Mitwirkung im Landes- und Bundesjugendorchester kennst du bereits professionelle Herausforderungen und trotz einer internationalen Konkurrenz, die mit umfassenderer Vorbildung das Zugangsniveau zum Studium nach oben schraubt, hast du die Eignungsprüfung bestanden. Gratulation!
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: