Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jeunesses musicales«

Frischer Wind für die Klassik

29.09.20 (JMD) -
Der mit 15.000 Euro dotierte Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland wurde am 7. September in Künzels­au an die junge norddeutsche philharmonie (jnp) verliehen. Ausgezeichnet wurde das Ensemble für seine „unkonventionellen Impulse zu einer Zukunftsmusik von heute“, hieß es zur Begründung. Mit Selbstinitiative, Tatendrang und neuen Aufführungsformaten begeistere das Orchester eine neue Musiker*innen-Generation. Stellvertretend für das Orchester, das Coronabedingt nicht auftreten konnte, brillierten mehrere seiner Mitglieder mit einem kammermusikalischen Programm.

„Nie wieder aufhören!“

26.08.20 (Dominik Bach) -
In all ihren Projekten und Initiativen stellt die JMD Begegnung und Gemeinschaftsgefühl in den Mittelpunkt. Die damit verbundene musikalische wie menschliche Qualität wissen junge Musiker*innen, jetzt wo während der Corona-Durststrecke wieder erste musikalische Angebote möglich sind, neu zu schätzen.

Neunundneunzig Prozent

28.05.20 (JMD) -
In der Musikakademie Schloss Weikersheim sind neue helle und freundliche Räumlichkeiten für die Notenbibliothek entstanden. Die JMD verwirklicht damit den lange gehegten Wunsch, den Bestand von insgesamt rund 4.500 Werken so zu erschließen, dass er von Gästen gerne und intensiv genutzt wird. Motivation und Motto des Projekts: Dass sie gespielt werden, macht aus Noten „GUTE NOTENWERTE“!

Gute Aussichten und langfristiges Ziel

03.05.20 (JMD) -
Für alle Orchester, die ihre Projekte mit neuer Motivation auf das kommende Jahr verschieben und/oder sich für 2021 wieder etwas Neues vornehmen, kommt der Deutsche Jugendorchesterpreis (JOP) gerade zum richtigen Zeitpunkt: Im Mai startet die Ausschreibung des Wettbewerbs 2020/2021, für den sich Ensembles mit Konzertprojekten bewerben können, die im Zeitraum von Januar bis Juli 2021 stattfinden. Zur Teilnahme aufgerufen sind Jugendsinfonieorchester und Blasorchester, die in sinfonischer Besetzung musizieren. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro. Der Hauptgewinn jedoch ist: Motivation, neue Energie und Schwung in der Orchesterarbeit.

Sommer, Sonne, Schlosspark – und Musik!

30.03.20 (Floria Geißler) -
Vom 31. Juli bis 04. August ist auf Schloss Weikersheim der Name der jungen Initiative der JMD „mu:v – Musik verbindet“ wieder Programm. Im Rahmen des mu:v-Camps 2020 treffen hier 100+ junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren aufeinander, um ihre Begeisterung für die Musik zu teilen und über ihren musikalischen Tellerrand hinauszuschauen.

Macht glücklich: musizieren, tanzen, kreativ sein

27.02.20 (Silke Kehren) -
„Es war einmal...“, so fangen Märchen an. Reale Geschichte schreiben, ist mindestens genauso spannend! Was 1990 zunächst mit zwei deutsch-französischen Begegnungsprogrammen begann, wurde von der Jeunesses Musicales Nordrhein-Westfalen und ihren Partnern seitdem kontinuierlich weiter ausgebaut und hat sich zu einem Schwerpunkt des JM Landesverbands entwickelt, der damit unter dem Namen der JMD ein bundesweites Angebot macht. Bis heute nahmen an den insgesamt rund 350 Projekten etwa 9.000 junge Menschen von 10 bis 25 Jahren aus Deutschland und Frankreich teil. In diesem Jahr nun kann auf 30 Jahre Musikferien-Geschichte zurückgeblickt werden.

„Wir sind Jeunesses“

27.02.20 (JMD) -
Vom 27. November bis 1. Dezember kamen in Weikersheim Mitglieder der JMD aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen – das stimmungsvolle House Warming und der „Tusch“ auf die neu eröffnete TauberPhilharmonie Weikersheim, die die JMD an bis zu 120 Tagen im Jahr als Hauptmieter nutzt und zum Klingen bringt.

Einladung zu Noch-Nicht-Bekanntem

30.11.19 (JMD) -
Auch 2020 bietet die JMD interessante und das lebendige Musizieren vertiefende Kurse an, mit denen sie „jeu­nessige“ Werte und Ideale vermittelt: Gute Musik bewegt, denn sie kann eine authentische Ausdrucks- und Kommunikationsform sein. Das JMD-Kursprogramm entsteht als Koproduktion der Musikakademie Schloss Weikersheim – dem Wirkungszentrum der JMD – und der JMD-Landesverbände, deren Angebote häufig ein eigenes Profil prägen. Dazu gehören unverzichtbar die beliebten internationalen Musikferien, organisiert vom Landesverband Nord­rhein-Westfalen, ebenso wie das „ETHNO Germany Summer Camp“, ein Folkmusic-Camp, zu dem auf Einladung des Landesverbands Rheinland-Pfalz junge Menschen und Musik aus allen Teilen der Welt auf Burg Thallichtenberg zusammenfinden.

Wirkungszentrum Weikersheim

29.10.19 (Ulrich Wüster) -
Am 14. September wurde das neue Konzert- und Veranstaltungshaus mit einem Galakonzert des Bundesjugend­orchesters eröffnet. Ulrich Wüster skizzierte in seiner Ansprache die Bedeutung des Hauses für die JMD und auch ihren Anteil an dieser Erfolgsgeschichte.

Ins Innere der Musik

26.09.19 (JMD) -
Der mit 15.000 Euro dotierte Preis der JMD wurde am 10. September in Künzelsau an die Geigerin Patricia Kopatchinskaja verliehen. Ausgezeichnet wurde die moldawisch-schweizerische Violinistin für ihren „mutigen Weg quer durch den Klassiksektor“, wie es das JMD-Präsidium, das über die Vergabe des Preises entscheidet, in seiner Begründung formuliert hatte. „Mit unbändiger Neugier spürt sie überraschende Aspekte im scheinbar Vertrauten auf und widmet sich spannenden Konzepten der zeitgenössischen Musikszene.“ Sie sei für ihr Publikum „stets ein Wegweiser und Türöffner ins Innere der Musik“.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: