Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jeunesses musicales«

Vom Yogi geküsst

30.08.18 (Carla Maria Bangert) -
Was vereint den hippen Berliner Jugendlichen, alternative Mamis, die dem Familienstress entfliehen wollen, und den knallharten Topmanager? Sie gehen alle zum Yoga. Eine Modeerscheinung? Neuerdings gibt es sogar Kurse für spezielle Berufsfelder – natürlich auch für Musikerinnen und Musiker, der neue Trend wird einfach allen übergestülpt.

Vielsaitigkeit jenseits von Grenzen

30.08.18 (Felix Linsmeier) -
„Musik verbindet“ – so lautet das Motto des alle zwei Jahre stattfindenden mu:v-Camps der JMD. Hierbei werden verschiedene Brücken geschlagen: Junge Musikbegeisterte aus den verschiedensten Ecken der Republik kommen zusammen, und ein Team von Dozentinnen und Dozenten hilft, über den gewohnten Genre-Tellerrand hinwegzuspielen. So probiert sich eine Violinistin in Jazz-Improvisation, tanzen Blasmusiker Musical-Choreographien und erlernen Domsingknaben das Beatboxen. Bei Thabet Azzawis Kurs zum Thema „Orientalische Musik und ihre Spielweisen“ sind die Grenzen, die überwunden werden, nicht nur die der Genres; es geht dort auch um den interkulturellen Austausch jenseits von Nationen und Kontinenten.

Wir sind Musik – vom Zwang der Freiheit

30.08.18 (Virginia Flohr) -
Es ist ein wenig stickig im Keller und laut – die alten Steinmauern verstärken die Gespräche, die sich mit Lachen und blecherner Musik vermischen, und geben dem Gewölbe ein besonderes Ambiente. Im hinteren Teil sind die roten Polsterflächen bereits belegt, ein Pulk junger Menschen belagert gebannt die beiden Tischkicker. Eine weitere Menschentraube hat sich um das alte Klavier geschart, jemand klimpert irgendwas von Mozart gegen die Hits der 2000er an.

Weikersheim-Wirkung

03.07.18 (Jeunesses Musicales) -
In Berlin, Friedrichshafen, Gera, Köln, Lüneburg, Heidelberg und anderen Städten stiegen am 8. Juni Menschen ins Auto oder den Zug – Reiseziel: Weikersheim. Denn die Mitgliederversammlung der JMD findet nicht „örtlich“ und auch in keinem Vereinsheim statt.

Ragtime wie noch nie

23.06.18 (JMD) -
Von Himmelfahrt bis zum 14. Mai war in Weikersheim Zeit für das Children’s Cello Camp und das Junior Geigen Camp. Beide gehören zu den erfolgreichsten und beliebtesten Kursangeboten der JMD. Im Abschlusskonzert präsentierten sich die Kinder gemeinsam als ein hoch engagiertes Orchester junger Neueinsteiger in das sinfonische Musizieren.

Jugendorchester können mehr!

29.04.18 (JMD) -
Motivation, neue Energie und Schwung in der Orchesterarbeit und eine verbesserte musikalische Qualität. Dies sind die Ziele und dies gibt es zu gewinnen beim Deutschen Jugendorchesterpreis der JMD. Am 1. Mai startet der Preis in seinen nächsten Jahrgang. Zur Teilnahme aufgerufen sind junge Orchester und Blasorchester, die in sinfonischer Besetzung musizieren. Eine Hürde? Tatsächlich soll die Ausschreibung für „Jugendsinfonieorchester“ Anerkennung und Motivation sein. Denn es lohnt sich, sich – immer wieder auf’s Neue – um eine möglichst vollständige Besetzung zu bemühen! Die Wettbewerbsteilnahme soll aus einem geplanten Konzertauftritt ein für alle Beteiligten und für das Publikum unvergessliches Erlebnis machen. Damit dies gelingt, macht die JMD mehrere attraktive Unterstützungsangebote: Jugendliche können aktiv mitwirken und wirklich jedes teilnehmende Orchester ein kreatives Konzertprojekt realisieren! Ein Gewinn in jedem Fall. Auch die Chance auf Preisgelder im Gesamtwert von 6.000 Euro sollten sich engagierte Ensembles nicht entgehen lassen.

Auf der großen Bühne

30.03.18 (Marie Mazur) -
Am 16. Januar wurde unserem Orches­ter von der Neuen Philharmonie Westfalen (NPW) die Möglichkeit geboten, ein kurzes Konzert im Festspielhaus Recklinghausen zu spielen. Wir, das Jugendsinfonieorchester Recklinghausen, sind das tutti pro-Patenorchester der NPW und freuten uns sehr über diese Gelegenheit.

Große Aussichten

28.02.18 (Jeunesses Musicales) -
Aus Beton, Glas und viel hellem Holz entsteht in Weikersheim ein Kultur- und Veranstaltungshaus der Spitzenklasse, die TauberPhilharmonie. Zwei hochmoderne Konzertsäle bieten Ensembles voraussichtlich ab Mai 2019 viel Raum für Proben, neue Ideen und eine atemberaubende Akustik.

Musizieren auf Augenhöhe

31.01.18 (Gregor Schulenburg) -
Seit 2017 entwickelt die JMD in einem Pilotprojekt eine Multiplikatoren-Fortbildung, um die Qualitäten des ETHNO-Konzepts auch für die Musikpädagogik an Allgemeinbildenden Schulen und Musikschulen zugänglich zu machen und ETHNO in mehr und mehr Städten Deutschlands lokal zu verankern.

Feingefühl und Feuer

05.01.18 (Kamala Börngen) -
Montagabend: ein anspruchsvolles kammermusikalisches Konzertprogramm, Preisverleihung, VIPs und Glamour – Dienstagmorgen: Star zum Anfassen für 40 Schülerinnen und Schüler, Mittwoch: Familienvater – eine Woche später Auftritte in Dubai, Helsinki und Hamburg ... Dies ist der Alltag von Christian Tetzlaff, Ausnahmegeiger und Preisträger 2017 des mit 15.000 Euro dotierten Würth Preises der Jeunesses Musicales Deutschland.
Inhalt abgleichen