Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Jeunesses musicales«

Mensch – Musik – Gemeinschaft

06.03.17 (JMD) -
Partizipation! Die JMD möchte in ihren Initiativen und Projekten, Jugendliche anregen und darin bestärken, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb ist die aktive Beteiligung der Orchestermitglieder an der Gestaltung ihres eigenen Konzertprojekts eines von drei Bewertungskriterien beim Deutschen Jugendorchesterpreis. Wie gelingt es, Jugendliche zu motivieren, selbst die Macher ihres Projekts zu sein, sich für einen gemeinsamen Erfolg zu engagieren? Und wie wächst – oder „explodiert“ manchmal geradezu – ein Zusammengehörigkeitsgefühl, innerhalb des eigenen Orchesters, und darüber hinaus, innerhalb der musikalischen Community JMD, einer Gemeinschaft, für die Wahrhaftigkeit, Verantwortung und Verbundenheit zentrale Werte und Ideale sind?

Nucleos selbstverständlicher Neugier

03.02.17 (Milko Kersten) -
Schon mehrfach war das LJO Sachsen auf Reisen und warb als Botschafter des Freistaates und als JMD-Mitgliedsensemble für Weltoffenheit, ob in Russ-land, Südafrika, Zypern, Großbritannien oder China oder zuletzt im Herbst 2016 mit einem deutsch-südamerikanischen Programm in Peru.

Adieu Bernd!

01.12.16 (Klaus Bernbacher) -
Es begann kurz nach Gründung der Musikalischen Jugend Deutschland (MJD) als deutsche Sektion der FIJM, so der damalige Name, in den frühen fünfziger Jahren in Bayreuth – Herbert Barth, Eckart Rohlfs, Bernhard Bosse, Klaus Bernbacher, Joseph Anton Riedl, Klaus Bieringer, Fritz Büchtger, Klaus Börner und Hans Busemann, um einige Kollegen der ersten Jahre zu nennen.

Johannes Freyer ist neuer JMD-Präsident

01.12.16 (JMD) -
Ein starkes Bekenntnis zu Idealen und neuen Gestaltungsformen war der Rahmen für die Neuwahl des Präsidiums der JMD am 13. November in Weikersheim. Die Mitgliederversammlung wählte den Tübinger Musikmanager und IT-Experten Johannes Freyer zum neuen Präsidenten.

Gemeinschaft – nicht nur gefühlt

28.10.16 (JMD) -
Das vielfältige Kursprogramm der JMD entsteht jedes Jahr als Koproduktion der Musikakademie Schloss Weikersheim – das Zentrum der musikpädagogischen Arbeit der JMD – und der JMD-Landesverbände, deren Angebote häufig ein eigenes Profil prägen. So sind etwa die internationalen „Musikferien“, organisiert vom Landesverband Nordrhein-Westfalen längst eine Marke der JMD, ebenso wie und doch ganz anders als „Ethno Germany“, ein Folkmusic-Camp, zu dem auf Einladung des Landesverbands Rheinland-Pfalz junge Menschen und Musik aus allen Teilen der Welt auf Burg Thallichtenberg zusammenfinden.

Anziehungs- und Ausgangspunkt

05.10.16 (N.N.) -
Im August fand in der Musikakademie Schloss Weikersheim die Kompositionswerkstatt des diesjährigen Bundeswettbewerbs Jugend komponiert statt. Der Bundespreis ist die höchste Auszeichnung für Nachwuchskomponisten. Die JMD hat den Wettbewerb in den vergangenen Jahren zu einem Projekt entwickelt, das die Aufmerksamkeit namhafter Komponisten findet und bei dem bundesweit vielfältige Verbindungen zwischen dem Bereich Kompositionspädagogik, Spitzenmusikern und Hochschulausbildung zusammenlaufen. 2016 sind die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und der Hessische Rundfunk als weitere Partner hinzugekommen.

Musisch durchs Schloss gewandelt

05.09.16 (Juana Zimmermann) -
Das mu:v-Camp („Musik verbindet“) vom 24. bis 28. Juli 2016 fand in einem Wandelkonzert auf dem Weikersheimer Schloss seinen Höhepunkt und Abschluss. 100 junge Menschen zeigten, was sie miteinander und voneinander gelernt hatten und wie Musik verbindet.

Von der Eintagsfliege zur schillernden Libelle

05.09.16 (Lavinia Kinne) -
2010 erlebten 100 junge Musikbegeisterte das erste Kapitel der Erfolgsgeschichte des mu:v-Camps. Im Juli 2016 fand es bereits zum vierten Mal statt, in der Musikakademie Schloss Weikersheim. Was ist seit damals alles passiert? Wer ist noch immer dabei? Und worauf darf man sich in Zukunft freuen? Es ist Zeit für einen Rück- und einen Ausblick.

Zauber der Begegnung

04.07.16 (Juliane Köllmer) -
Der Beatboxer Robeat trifft auf den Tölzer Knabenchor und das Projektorchester, die Percussionistin Evelyn Glennie auf ein schwedisches Kammerorchester, Romantik auf Neue Musik – das 1. Jugendorchester-Festival „Auftakt!“ der Jeunesses Musicales Bayern am 3./4. Juni wurde zum Ort der Begegnung und Inspiration, zur Entdeckung von Neuem und zur Geburtsstunde eines neuen Festivals für die musizierende Jugend in Bayern und darüber hinaus.

Ferien mit Musik …

05.06.16 (Silke Kehren) -
„Musikferien sind toll!“ ist das Statement, das immer mehr Teilnehmenden aus ganz Deutschland und Frankreich über die Lippen geht! Und dabei ist der Name das Programm – Musik & Ferien. Was 1989 mit dem ersten deutsch-französischen Projekt begann, wurde über mittlerweile 27 Jahre von der Jeunesses Musicales NRW und ihren Partnern weiter ausgebaut und hat sich neben der Veranstaltung von Instrumentalkursen inzwischen zum Schwerpunkt des nordrhein-westfälischen Landesverbands entwickelt, der damit unter dem Namen JMD ein bundesweites Angebot macht.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: