Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikwirtschaft«

Das gesamte Spektrum nutzen

01.10.00 (Barbara Haack) -

nmz 2000/10 | Seite 1
49. Jahrgang | Oktober

Unterschwellig unbehaglich

01.10.00 (Stefan Raulf) -

nmz 2000/10 | Seite 6
49. Jahrgang | Oktober

Musikwirtschaft - Allgemeines

01.09.00 () -

Der diskrete Charme unserer Musikwirtschaft

01.03.00 (Martin Hufner) -

Der Medienkonzern Time Warner und der Online-Dienst AOL sind zusammen gegangen. Später trat dann die EMI hinzu. Obwohl, eigentlich landete sie nur im Sack des Konzerns. Bislang hatte man böse Befürchtungen gegenüber dem Software-Giganten Microsoft, der durch geschicktes Handeln zu einem Beinahe-Monopolisten wurde und damit de-facto-Standards festlegte. Auf diese Weise wurden Fakten geschaffen, denen man sich kaum entziehen konnte. Jetzt steht fast wie ein böser Hund AOL-Time-Warner-EMI vor dem Internet und generiert damit einen dubiosen Wirtschaftspark. Nun hat man im Zusammenhang mit der EMI und Time Warner eine Konstellation gefunden, die im Internet, dem Kabel und im Bereich der immateriellen Urheberrechte einen Verbund organisiert, der effizient einen in dieser Größe unbekannten Kulturindustrie-Komplex errichtet. Alles zum Wohle der Konsumenten, das jedenfalls will man uns glauben machen.

Kille kille

01.09.99 (Theo Geißler) -

Sonniger Marktplatz MIDEM

01.03.99 (Felix Maria Roehl) -
Musik aus dem Internet und die Situation der Musikvermarktung in den osteuropäischen Staaten waren die inhaltlichen Schwerpunkte der diesjährigen MIDEM. 12.000 Fachbesucher aus über 90 Ländern tauschten in den letzten Januar-Tagen Musikmarktinformationen aus und bahnten Musikrechtegeschäfte an. Auch 1999 behauptete die MIDEM zumindest in bezug auf die Aussteller- und Besucherzahlen ihre führende Rolle für einen Teil der weltweiten Musikindustrie.

Richtige Idee zur richtigen Zeit

01.10.98 (Michael Raab) -
Die Deutsche Mark, der 2 CV und der Henle-Verlag – 50jährige Jubiläen haben derzeit Konjunktur. Und die blauen Urtext-Ausgaben gehören zu den Erfolgsstorys des Jahres 1948. Doch anders als Mark und Ente blickt der Henle-Verlag zuversichtlich in die Zukunft.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: