Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Noten«

Reizvolles Repertoire, hohes Genusspotenzial

11.07.21 (Louisa Kaltenbach) -
Giovanni Perroni: Konzert Nr. 1 d-Moll für Violoncello Solo, 2 Violinen, Viola & B.C. Herausgegeben von Markus Möllenbeck.+++ Luigi Boccherini: Introduktion und Fandango für Cello und Klavier. Arrangiert von Dietmar Berger +++ Giuseppe Clemente Dall’Abaco: 35 Sonaten für Violoncello und Basso continuo. Ediert von Elinor Frey

Humanistische Weitsicht, kritische Zeitgeistbetrachtung

Noten-Neuheiten für Gesang von Morten Lauridsen, Gilead Mishory, Eduard Hanslick, Mieczyslaw Weinberg, Hanns Eisler und Zdenek Fibich.

Noten-Tipp 2021/06

17.06.21 (Juan Martin Koch) -
Ein Prä-Noten-Tipp sozusagen: Mal angenommen, Sie hätten vor, für Akkordeon zu komponieren, hätten aber wenig Erfahrung mit den spezifischen Möglichkeiten und Spieltechniken des Instruments. Wäre es dann nicht schön, von einer erfahrenen Interpretin an die Hand genommen und in die Geheimnisse des balgbeatmeten Musizierens eingeführt zu werden? Genau dies tut Eva Zöllner mit dieser kompakten, zweisprachigen Einführung.

Neue Partituren 2021/06

17.06.21 (Micahel Zwenzner) -
Tania León: Ethos (2020) für Klavier und Streichquartett | Ulrich Kreppein: Splitter der Stille (2019) für Akkordeon und Streichquartett | Yonghee Kim: Tänze nach Art... (2018) für Streichtrio | David Gorton: Fosdyke Wash (2010) für Klavier (mit E-Bow) und skordiertes Streichquartett | Alireza Farhang: A Capella (2017) für Violoncello solo

Carl Philipp Emanuel auf Vorrat

14.05.21 (Gabriele Sebald) -
Noten-Neuerscheinungen für Flöte von Carl Philipp Emanuel Bach und Barbara Hintermeier.

Noten-Tipps 2021/05

14.05.21 (Juan Martin Koch) -
Nachdem das Musizieren in größeren Gruppen noch eine Zeit lang schwierig bleiben dürfte, sei hier anhand einiger neuer Notenausgaben eine Anregung zum solistischen Spiel skizziert – mögliches Motto: „Zusammen ist man weniger allein“. So könnte man sich mit diesen Violin-Duos entweder via Internet zusammenschalten oder aber den einen Part zunächst aufnehmen und dann – quasi „Music minus me“ – dazu spielen. Oder so ähnlich.

Neue Partituren 2021/05

14.05.21 (Michael Zwenzner) -
Samuel Andreyev: Piano Pieces I–IV (2011-16) / V–VIII (2020) +++ Reinhard Febel: 24 Preludes (2017–18) für Klavier solo +++ Mauricio Kagel:Impromptu II (1998) für Klavier +++ Alfred Thomas Müller: Lebenslinien (2020) für Klavier +++ Thomas Daniel Schlee: Sursum chordis corda op. 81a (2013) für Klavier

Musik unserer Zeit sichtbar und hörbar machen

10.04.21 (Gabriele Sebald) -
Der Tonkünstlerverband Bayern offeriert mit drei Bänden seiner Publikationsreihe „Neue Töne“ eine Auswahl neuer und neuester Kompositionen für Flöte und mit Flöte. Angesprochen wurden Komponistinnen und Komponisten, die in Bayern heimisch sind. Ziel und Wunsch der Herausgeber ist, dass die Musik unserer Zeit sichtbar und hörbar als ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Kultur wird und bleibt.

Noten-Tipp 2021/04

10.04.21 (Juan Martin Koch) -
Es muss beeindruckend gewesen sein, Luise Greger als sich selbst am Klavier begleitende Interpretin ihrer Lieder zu erleben. Die 1862 geborene, 1944 im Rahmen von Euthanasie-Maßnahmen der Nazis umgekommene Komponistin hinterließ zahlreiche Klavierlieder und das 1933 mit großem Erfolg uraufgeführte Märchenspiel „Gänseliesel“.

Neue Partituren 2021/04

10.04.21 (Michael Zwenzner) -
Otfried Büsing: ...der Euch Neues bringt. Szene mit Walther von der Vogelweide (2018) für Mezzosopran und präpariertes Klavier | Alessio Elia: Sayings of the Seers (2014) für Violine solo | Michael Finnissy: Dann nicht zu fragen (2017) für Altisten und Klavier (Texte: Fragmente aus Georg Büchners Lenz und Woyzeck) | Fabien Lévy: Murmelt mein Blut (2018) für Frauenstimme und Klavier (mit Stimme) (Text: Else Lasker-Schüler) | Rolf Riehm: Framing Schwarze Pappeln Persephone (2020) für Sopran, Flöte, Bratsche, Kontrabass und Klavier
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: