Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Österreichs Musikuniversitäten«

mdw Sommerakademie „Just Play!?“

Das Jahresthema der isa19 - der 19. Internationalen Sommerakademie der mdw - lässt viel Spielraum für kreative Zugänge in Kunst und Wissenschaft. Mit „einfach nur spielen“ ist es oft nicht getan – der Prozess des Musikschaffens findet irgendwo zwischen Ordnung und Chaos, in der Spannung von werk- und aufführungsgeschichtlichen Regeln auf der einen und den Freiheiten künstlerischer Interpretation und Kreativität auf der anderen Seite statt.

Internationaler Mozartwettbewerb 2020

04.06.19 () -
Seit seiner Premiere im Jahr 1975 zählt der Internationale Mozartwettbewerb der Universität Mozarteum Salzburg zu den großen Musikwettbewerben weltweit. In den ersten Jahrzehnten wurden alle drei bis vier Jahre hochtalentierte junge Musikerinnen und Musiker nach Salzburg eingeladen, um ihr Können in der Mozart-Interpretation zu beweisen und sich einer internationalen Jury zu stellen.

Die KUG als Ort der Entgrenzung

04.06.19 () -
Die Meldung ging sprichwörtlich um die Welt: Senat und Rektorat der Kunstuniversität Graz haben beschlossen, zum ersten Mal in der Geschichte des Hauses, ein Ehrendoktorat zu vergeben. Der Geehrte: Philip David Charles Collins, bekannt als Phil Collins.

Neues Rektorat an der MUK

04.06.19 () -
Sein Amt als Rektor übernahm Dr. Andreas Mailath-Pokorny bereits vergangenen Herbst, Anfang März ließ er sein erstes Semester in einer Antrittsrede Revue passieren. Mit der Bestellung von Dr. Rosemarie Brucher als Prorektorin ist das Leitungsteam der Universität nun komplettiert.

30 Jahre Studiengang Elementare Musikpädagogik

04.06.19 () -
Der Fachbereich Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Bruckneruniversität feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Was vor drei Jahrzehnten begann, hat sich zunehmend professionalisiert, sodass heute ein vierjähriges Bachelor- sowie – für Österreich einmalig – ein zweijähriges Masterstudium „Elementare Musikpädagogik“ angeboten wird.

Musikvermittlungsprojekt „Wie klingt Österreich“

Musik und Klänge sind fixe Bestandteile von religiösen und politischen Ritualen, von Festen und Inszenierungen diverser sozialer Gruppierungen. Sie können das Besondere der Veranstaltungen betonen, das Gemeinschaftsgefühl stärken – sie haben daher eine wichtige Rolle zur Identifikationsstiftung – und sie können als Träger ideologischer Botschaften eingesetzt werden.

Der etwas andere Klavierwettbewerb

31.10.18 () -
Wettbewerbe sind aus der Welt der klassischen Musik nicht wegzudenken. Fast jeder Musiker hat sich in seinen Anfangsjahren mindestens einmal einer Jury gestellt und sich von dieser beurteilen lassen.

Preisgekrönte Kunst der Forschung

31.10.18 () -
„Wer bitte ist Harald Kaufmann?“, mögen sich manche gefragt haben, als sie vom im Oktober an der KUG verliehenen „Harald-Kaufmann-Preis“ hörten. Der neue, von Universität und Kunstuniversität Graz initiierte Preis für herausragende Publikationen in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie auch für künstlerische Publikationen ist nach einer schillernden Persönlichkeit benannt, deren Karriere viel zu früh zu Ende war.

MUK Goes Public – Tag der offenen Tür

31.10.18 () -
Reger Andrang und großes Interesse herrschten am 11. Oktober 2018 bei MUK Goes Public – dem Tag der offenen Tür an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Diese biennal stattfindende Informationsveranstaltung und Leistungsschau aller Studiengänge „bietet eine tolle Gelegenheit, sich von der Qualität der Ausbildung und dem Talent der Studierenden zu überzeugen, und zeigt einen umfassenden Einblick in den Alltag an der MUK“, so Rektor Dr. Andreas Mailath-Pokorny.

Bruckneruniversität führt Promotionsstudium ein

31.10.18 () -
Forschung nimmt an einer Kunstuniversität eine Sonderstellung ein. Dabei hat sich gerade in den letzten Jahren die künstlerisch-wissenschaftliche Forschung, auch „Art based Research“ oder „Artistic Research“ genannt, als neuer Typus von Forschung auch an deutschsprachigen Kunstuniversitäten entwickelt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: