Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Österreichs Musikuniversitäten«

Arthouse Kino am Campus der mdw

02.12.22 () -
Erstmals in den 70 Jahren ihres Bestehens verfügt die Filmakademie Wien – Institut für Film und Fernsehen der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien über ein eigenes Kino. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten der Filmakademie im „Future Art Lab“ am Campus am Anton-von-Webern-Platz vor zwei Jahren ging eine umfassende Erweiterung der technischen und räumlichen Infrastruktur für die Lehre und studentische Filmproduktion einher. Zu Beginn des Wintersemesters 2022/23 wurde das Dolby-zertifizierte Arthousekino im Erdgeschoss des Future Art Lab feierlich auch für externes Publikum eröffnet.

Mit Sarah Nemtsov an den eigenen Traum glauben

02.12.22 () -
Die vielfach ausgezeichnete Komponistin Sarah Nemtsov zählt zu den gefragtesten musikalischen Stimmen ihrer Generation. Seit Oktober 2022 ist sie Professorin für Komposition an der Universität Mozarteum.

Vom großen Sterben hören

02.12.22 () -
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Mauthausen Komitees Österreich (MKÖ) hat das MUK.sinfonieorchester Joe Zawinuls „Mauthausen … vom großen Sterben hören“ — zum Gedenken an „60 Jahre KZ Mauthausen“ 1997/98 geschaffen — in einer neu ausgearbeiteten Orchesterfassung auf die Bühne gebracht. Joe Zawinul gilt als einer der erfolgreichsten Alumni der MUK, er wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden.

Internationale Tage der Alten Musik

02.12.22 () -
Die am Institut für Alte Musik und Historische Aufführungspraxis der Anton Bruckner Privatuniversität seit über 25 Jahren regelmäßig veranstalteten Internationalen Tage der Alten Musik (ITAM) haben sich in den letzten Jahren als Fixpunkt für Sänger*innen und Instrumentalist*innen mit Schwerpunkt Alter Musik etabliert.

40 Jahre KUG-Abonnements

02.12.22 () -
In der Saison 2022/23 feiert die Kunstuniversität Graz das 40-jährige Jubiläum ihrer Abonnementprogramme. Von Orchester- und Kammermusikkonzerten über Neue und Alte Musik, Schauspiel und Jazz bis zu Oper und elektronischer Klangkunst reicht die Palette.

Fritz Kreisler – ein Kosmopolit im Exil

31.05.22 (Gerold Gruber) -
Yehudi Menuhin sagte über Fritz Kreisler: „Der typische Kreisler-Klang war subtil und eindringlich, unter der Oberfläche erfüllt von Regungen und Impulsen, von Hinweisen, die aufzufangen die damalige primitive Aufnahmetechnik und ich uns nach Kräften bemühten.“ Und er ergänzte: „Ich sehne mich glühend danach, Schön Rosmarin und Caprice viennois mit einer so raffinierten Eleganz zu spielen“ (Yehudi Menuhin, Unvollendete Reise. Lebenserinnerungen, München 1979, S. 68).

Bazar der Neuen Musik: Der Salzburger Akkord

Im Jubiläumsjahr „100 Jahre Internationale Gesellschaft für Neue Musik (IGNM)“ reflektiert ein vielfältiges Programm ihre Rolle als großes Friedensprojekt nach dem 1. Weltkrieg, auf die Rolle Salzburgs als internationale Stadt der Zwischenkriegszeit und den zeitlosen Anspruch der Neuen Musik, das Zuhören (wieder) neu zu lernen.

Von Wien aus in die Welt

31.05.22 () -
Die MUK ist eine junge Universität mit langer Tradition. Im Jahr 2005 wurde das ehemalige Konservatorium der Stadt Wien als Privatuniversität zugelassen. Nach der erfolgreichen Reakkreditierung für weitere sechs Jahre durch die AQ Austria im vergangenen Herbst feiert die Universität nun — nach 17 Jahren — ihre bisher insgesamt 2.000 Absolvent*innen.

Österreichs jüngste Musikuniversität

31.05.22 () -
Österreichs jüngste Musikuniversität ist in Kärntens Landeshauptstadt Klagenfurt beheimatet: Die Gustav Mahler Privatuniversität für Musik (GMPU) wurde im Sommer 2019 gegründet, sie blickt allerdings auf eine über einhundertjährige Ausbildungstradition des Kärntner Landeskonservatoriums zurück.

Das Schau!Spiel!LabLinz an der ABPU

31.05.22 () -
Als internationales universitäres Treffen versammelt das Schau!Spiel!LabLinz jährlich Schauspiel-Studierende unterschiedlicher Hochschulen zum gemeinsamen Austausch an der Anton Bruckner Privatuniversität. Mit einem Programm aus Workshops, Aufführungen und einer Künstler*innen-Begegnung wurde in diesem Jahr das Thema „Theater und Gesellschaft“ in den Fokus gerückt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: