Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Österreichs Musikuniversitäten«

Knowing in Performing

09.05.18 (Astrid Meixner) -
Am 04. April 2018 fand an der mdw das internationale Symposium „Knowing in Performing. Artistic Research as a Distinct Practice and Discourse in the Field of Performing Arts“ statt.

Internationale Sommerakademie 2018

09.05.18 () -
Salzburg im Sommer, das bedeutet pulsierendes Leben, Festspiel-Atmosphäre, Musik, Theater, Bildende Kunst, Kreativität – Eindrücke verschiedenster Art. Ein Fixpunkt ist vom 15. Juli bis 26. August 2018 die Internationale Sommerakademie Mozarteum mit ihrer Vielzahl an musikalischen Meisterklassen, aber auch Konzert-Highlights, Wettbewerben, Diskussionsveranstaltungen und dem traditionellen Preisträgerkonzert im Rahmen der Salzburger Festspiele. Weltbekannte Künstlerinnen und Künstler geben ihr Wissen an junge Musikerinnen und Musiker weiter. Jährlich besuchen 800 bis 1000 Studierende aus mehr als 60 Nationen eine der weltweit größten und renommiertesten Institutionen ihrer Art.

Ein Archiv der Gegenwart

03.05.18 () -
Im Jänner 2017 versammelte das italienische Fachmagazin Classic Voice mehr als 100 ExpertInnen aus ganz Europa, um die wichtigsten Kompositionen des 21. Jahrhunderts zu ermitteln. Daraus ergab sich ein Ranking der bedeutendsten zeitgenössischen KomponistInnen, das mehrere österreichische oder mit Österreich verbundene KünstlerInnen an prominenter Stelle anführt. So sehr sich deren künstlerische Positionen unterscheiden, eines haben die meisten von ihnen gemeinsam: Sie lehren an der Kunstuniversität Graz.

Die ersten Oboentage Wien an der MUK

03.05.18 () -
Von 14. bis 16. März 2018 wurde die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien Schauplatz der ersten Oboentage Wien. Die Veranstaltung rückte die Oboe in all ihren Facetten in den Mittelpunkt und thematisierte neben der Musik vergangener Zeit und neu komponierten Werken für Oboeninstrumente auch die neuesten Erfindungen im Instrumentenbau und unterstrich einmal mehr die Sonderstellung Wiens in der Historie des Instruments.

Bruckneruniversität international

03.05.18 () -
Studierende und Lehrende aus über 50 Nationen bilden die Basis des Lehr- und Forschungsbetriebs der Bruckneruniversität, die sich als Teil einer internationalen Kulturszene versteht. Dabei setzt sie nicht nur auf grenzüberschreitende Kooperationen, sondern nimmt verstärkt den interkulturellen Austausch innerhalb der Universität in den Blick. „Um das internationale Potential hier im Haus bestmöglich zu nutzen sowie Maßnahmen zu schaffen, die mögliche Hürden für internationale Studierende beseitigen, möchten wir ganz neue Wege gehen“, so Rektorin Ursula Brandstätter, die eigens dafür eine Studie unter dem Titel ‚Ausländische Studierende im Uni-Betrieb‘ in Auftrag gegeben hat. Auch sollen, basierend auf den Erkenntnissen der Studie, u.a. neue Formate für Lehrveranstaltungen entwickelt werden.

Alles Oper, oder was ?

29.06.17 (N.N.) -
René Zisterer steht im Foyer des MUMUTH – Haus für Musik und Musiktheater - und sieht sichtlich zufrieden aus. Zuletzt war der Regisseur sieben Jahre lang an der Staatsoper tätig, unter anderem in der Funktion des Oberspielleiters. Nun hat er hier an der Kunstuniversität Graz die Professur für Musikdramatische Darstellung inne und ist auch Vorstand am Institut Musiktheater.

spiel|mach|t|raum. frauen* an der mdw 1817–2017

02.06.17 (Andrea Ellmeier) -
Die virtuelle Plattform spiel|mach|t|raum, deren Inhalte auf eine mdw-Ausstellung im Jahr 2011 zurückgehen, möchte Frauen* als historisch stark unterrepräsentiertes Geschlecht in den höchsten Kunstausbildungseinrichtungen wie der mdw sichtbar machen.

Internationaler Mozartwettbewerb 2018

02.06.17 () -
Die Mozart-Stadt Salzburg ist wie keine andere von Musik geprägt: Die Salzburger Festspiele, die Mozartwoche der Stiftung Mozarteum, die Oster- und Pfingstfestspiele sowie die Universität Mozarteum mit ihrer Internationalen Sommerakademie führen regelmäßig die renommiertesten Künstlerinnen und Künstler der Welt nach Salzburg. Ein weiteres internationales Aushängeschild ist seit der Premiere im Jahr 1975 der Internationale Mozartwettbewerb der Universität Mozarteum – einer der großen internationalen Musikwettbewerbe, der seit 2014 im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt wird. Die nächsten Wettbewerbs-Termine sind der 2. bis 8. Februar 2018 in der Sparte Streichquartett sowie der 9. bis 15. Februar 2018 in der Sparte Gesang.

Künstlerische Forschung

02.06.17 () -
Im September 2014 wurde an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) das Institut für Wissenschaft und Forschung (IWF) ins Leben gerufen, seither wird eifrig daran gearbeitet, die Anwendung wissenschaftlicher Ansätze in der Kunstproduktion und -praxis zum substantiellen Bestandteil der universitären Ausbildung zu machen. Im Mittelpunkt der Forschungsziele steht ein Wien-Bezug als Leitgedanke, der sich aus Standort und Trägerschaft der Universität ergibt.

Transkulturelle Projekte im Fokus

02.06.17 () -
Während sich aktuell quer durch die Zivilgesellschaft viele solidarisch mit geflüchteten Menschen zeigen und ihre breite Unterstützung anbieten, setzt auch die Bruckneruniversität Akzente, um die Integration hier angekommener Asylwerber/innen aktiv zu begleiten. Etwa am Institut für Musikpädagogik, das einen Fokus zunehmend auf inklusive Projekte richtet.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: