Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Österreichs Musikuniversitäten«

200 Jahre für Kultur: Auftakt zum Jubiläum

08.12.16 (Christian Meyer) -
Was gibt es zu feiern, wenn eine Musikuniversität 200 Jahre alt wird, und wie soll gefeiert werden? Die Geschichte der mdw entpuppt sich als Inbild für zwei Jahrhunderte österreichischer Kulturgeschichte, geschrieben von klassischen, modernen und zeitgenössischen Komponist/-innen, glanzvollen Burgtheater-Mimen des 19., 20. und 21. Jahrhunderts, von legendären Interpret/-innen bis hin zu Künstler/-innen audio-visueller Ausdrucksformen im 21. Jahrhundert, von prägenden Pädagog/-innen und Studierenden, die alle eines gemeinsam haben: den Aufstieg zur Weltbühne.

Jubiläum „175 Jahre Mozarteum“

08.12.16 () -
Es war der 50. Todestag Mozarts, als sich vor 175 Jahren „musikbegeisterte und engagierte Bürger der Salzburger Oberschicht mit Unterstützung des damaligen Fürsterzbischofs Friedrich von Schwarzenberg“ zur Gründung des Mozarteums zusammenfanden. Die Pflege der anspruchsvollen Kirchenmusik sollte im Mittelpunkt stehen, und da in der Kirche (noch heute) die Männer dominieren, waren 1841 auch die ersten Statuten des zuständigen Dom-Musik-Vereins entsprechend formuliert: „…eine Anstalt, in welcher Zöglinge des männlichen Geschlechts im Gesange, in der Deklamation, auf Instrumenten, im praktischen Generalbasse, und im Tonsatze ausgebildet werden sollen. Wenn es die Kräfte des Vereins und sonstigen Verhältnisse gestatten, so wird sich der Verein auch angelegen seyn lassen, den Unterricht am Mozarteum auch auf das weibliche Geschlecht, jedoch jedenfalls abgesondert, auszudehnen.“

Graz: 200 Jahre Gegenwart der Kunst

08.12.16 () -
Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz begeht ihr 200-jähriges Jubiläum. Sie feiert im Studienjahr 2016/17 mit einem umfassenden Programmreigen mit Gästen wie Alfred Brendel, Martin Kušej, Händl Klaus oder Sven Helbig. Ein besonderer Fokus wird auf die Aufarbeitung von NS-Zeit und kultureller Grenzlandpolitik gelegt.

Tag der offenen Tür an der MUK

08.12.16 () -
Reger Andrang und großes Interesse herrschten am 12. Oktober bei „MUK Goes Public“ – dem Tag der offenen Tür an der Musik und Kunst Privat­universität der Stadt Wien. Diese alle zwei Jahre stattfindende Informationsveranstaltung und Leistungsschau aller Studiengänge bot zahlreichen Besucherinnen und Besuchern jeden Alters einen umfassenden Einblick in den Alltag an der MUK.

Schwerpunkt zeitgenössische Musik

08.12.16 () -
Am neu gegründeten Institut für Komposition und Dirigieren verstärken seit dem Wintersemester 2015 die deutsche Komponistin Carola Bauckholt und der österreichische Komponist Volkmar Klien das Professorenteam rund um Andreas Weixler, Christoph Cech und Erland M. Freudenthaler.

Akzente setzen zwischen Studium und Beruf setzen

02.06.16 () -
Die Durchlässigkeit zwischen Studium und Beruf wird an der Bruckneruniversität großgeschrieben. In zahlreichen Projekten lernen die Studierenden bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt die vielfältigen Erwartungen der künstlerischen und pädagogischen Berufspraxis kennen.

Weltbekannte KünstlerInnen zu Gast

02.06.16 () -
Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) vereint beste Studierende und bes-te Lehrende an drei Standorten in der Wiener Innenstadt. Neben dem laufenden Unterricht werden hochkarätige Meisterklassen, Seminare und Workshops mit international herausragenden VertreterInnen ihres Faches angeboten. Eine unbezahlbare Erfahrung für alle Protagonisten.

Unerhört neue Orgeltöne

02.06.16 () -
Beispielhafte Forschung zwischen Kunst und Wissenschaft: Im Zusammenspiel von Orgelmusik und Orgelforschung eröffnet die Kunstuniversität Graz dem Verstehen, Spielen und Hören des Instruments neue Wege.

100 Jahre Internationale Sommerakademie

02.06.16 () -
Salzburg im Sommer, das bedeutet pulsierendes Leben, Festspiel-Atmosphäre, Musik, Theater, Bildende Kunst, Kreativität – Eindrücke verschiedenster Art. Ein Fixpunkt in den Monaten Juli und August ist Jahr für Jahr die Internationale Sommerakademie Mozarteum mit ihrer Vielzahl an musikalischen Meisterklassen und Konzert-Highlights.

A Symphony of Dialogues

02.06.16 (Thomas Stegemann) -
A Symphony of Dialogues: Unter diesem Motto findet vom 5. bis 9. Juli 2016 der 10. Europäische Musiktherapie-Kongress in Wien statt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: