Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Rückblende«

Rückblende 2017/11 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

31.10.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Die Neue Musik-Zeitung im 4. Jahrzehnt (1910–1919) +++ Vor 50 Jahren: Joe Viera und die Jazz-Initiativen 1967 +++

Rückblende 2017/10 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

28.09.17 (Eckarts Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Im Urteil der Zeitgenossen. Vom jungen Paul Hindemith +++ Vor 50 Jahren: Goldener Plan für Musik? Plan zum Ausbau der Musikschulen in Deutschland +++ Musikalische Früherziehung. Beginnen – ehe es zu spät ist!

Rückblende 2017/09 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

29.08.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Der Verband deutscher Vereine für Volkskunst – Eine namhafte Brünner Künstlerin erhielt kürzlich in einer Stadt in Mähren für ihren künstlerischen Auftritt ein zeitgemäßes Honorar +++ Vor 50 Jahren: Bundesjugendminister Bruno Heck über Politik und Musische Bildung

Rückblende 2017/07 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

30.06.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Eisleben birgt eine sehr bemerkenswerte Seltenheit in seinen Mauern, das Reinharmonium von Karl Eitz. +++ Beethovens letzter männlicher Nachkomme ist in einem Wiener Garnisonslazarett aufgefunden worden. +++ Vor 50 Jahren: Die Tradition der deutschen Tonkünstlerfeste, von Franz Liszt im Jahre 1859 begründet, wurde vom Allgemeinen deutschen Musikverein bis in die 30er- Jahre und dann nach dem 2. Weltkrieg noch zweimal, 1954 in Pyrmont und 1956 in Weimar „als Demonstration des Schaffens deutscher Komponisten“ aus Ost und West weitergeführt. Diese Idee eines gesamtdeutschen Musikfestes wurde vom Deutschen Tonkünstlerverband erneut im Juli 1967 mit dem ersten Allgemeinen Deutschen Musikfest in München aufgegriffen.

Rückblende 2017/06 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

31.05.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Notwendigkeit einer Opernreform: Denn die moderne Opernallerweltstechnik hat keinen Stil. +++ Vor 50 Jahren: Der Komponist Bernd Alois Zimmermann nennt seine 1965 in Köln uraufgeführte „Soldaten“ recht unproblematisch „Oper“, aber mit dem traditionellen Begriff der Oper hat sein Werk nicht sehr viel zu tun. Wie sieht er den Weg des Musiktheaters in der Zukunft, gibt er der Oper noch eine Chance?

Rückblende 2017/05 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

01.05.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Strawinsky im Urteil der Zeitgenossen +++ Vor 50 Jahren: EXPO 67, Weltausstellung Montreal 1967

Rückblende 2017/04 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

03.04.17 (Eckart Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Das Dresdner Philharmonische Orchester wird im Mai/Juni durch die Schweiz reisen +++ Vor 50 Jahren: Werk, Komponist, Anlass und Anliegen machen die Lukas-Passion des 1933 geborenen polnischen Musikers Krzysztof Penderecki zu einem Schlüsselwerk der zeitgenössischen Musik.

Rückblende 2017/03

07.03.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Béla Bartók im Urteil der Zeitgenossen +++ Vor 50 Jahren: West zu Ost: Gerade in dem Augenblick, da die deutsche Koalitionsregierung neue Ansätze macht, um die Beziehungen zu den östlichen Nachbarn neu zu überdenken und zu normalisieren, treffen die bundesrepublikanischen Musikorganisationen zwei Absagen aus der DDR besonders schmerzlich.

Rückblende 2017/02

03.02.17 (Eckardt Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Max Reger im Urteil der Zeitgenossen +++ Vor 50 Jahren: In den Parlamentsdebatten über das französische Budget des kommenden Jahres spielt innerhalb des allgemeinen Kultursektors die Musik eine besondere Rolle.

Rückblende 2016/12

01.12.16 () -
Vor 100 Jahren: Der Verband Deutscher Orchester- und Chorleiter tagte +++ Vor 50 Jahren: Der französische Komponist André Jolivet beim XX. Weltkongress der Jeunesses Musicales 1966 in Paris über Sinn und Notwenigkeit der Musik­erziehung
Inhalt abgleichen