Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »vbs«

Verband Bayerischer Schulmusiker

Zwischen BEP und Boomwhacker

26.09.19 (Barbara Wiedner) -
Die Kinder aus der Regenbogengruppe im Kindergarten Wirbelwind haben sich schon seit Wochen auf das anstehende Herbstfest vorbereitet. Eine Erzieherin hat mit den Kindern einen Blättertanz einstudiert und mit Xylophonen, Handtrommeln und Boomwhackern musikalisch gestaltet. Die Kinder haben sichtlich Freude am musikalischen Agieren, die Erzieherin leitet die Gruppe souverän musikalisch an und die Eltern sind von der Aufführung begeistert.

SAGENhaft! Lieder, Tänze und eine Suite

29.08.19 (Christiane Franke) -
Am Anfang stand eine großartige Idee: ein Konzert im Festspielhaus Füssen ausschließlich mit Werken von Wolfram Buchenberg, umgesetzt in der seltenen Besetzung mit großem Chor und sinfonischem Blasorchester. Am 22. September 2019 ist es soweit, mit einem Festkonzert im Ludwigs Festspielhaus Füssen in einer Kooperation des Bayerischen Sängerbundes (BSB) und des Chorverbandes Bayerisch Schwaben (CBS). Musikalischer Partner ist das sinfonische Blasorchester Stadtkapelle Marktoberdorf.

Gemeinsam intensiv Musik erleben

29.06.19 (Julia Häberle) -
Die Zahl von Sing- oder Chorklassen, in denen der Schwerpunkt auf dem praktischen vokalen Musizieren liegt, ist sowohl in Bayern als auch in ganz Deutschland in den vergangenen Jahren stark gestiegen. In Bayern setzen sich unter anderem der Bayerische Musikrat, die Landesarbeitsgemeinschaft Schulchor und das Netzwerk Musik in Schwaben für den Ausbau dieser Unterrichtsangebote ein. So finden sich im schwäbischen Raum mittlerweile an vielen Schulen Chorklassen und Projekte, die speziell auf das Singen im Klassenverband ausgerichtet sind.

Feinsinniger Lehrer, kreativer Künstler

29.06.19 (Bernhard Hofmann) -
Warum er eine solche Musik komponiere, wurde Helmut Bieler einmal von seiner Mutter gefragt. Er sei doch eigentlich ein netter Mensch! In pointierter Kürze wirft diese Anekdote ein Blitzlicht auf den Komponisten und Musikpädagogen Helmut Bieler, diesen feinsinnigen Künstler und humanistischen Lehrer. Wer Helmut Bieler je begegnete, wird seiner Mutter einhellig beipflichten: wirklich ein netter Mensch, und zwar ein besonders netter. Seine offene Freundlichkeit, seine ausgleichende Art, seine unerschütterliche Integrität, seine Bescheidenheit und Heiterkeit stehen da als leuchtende Belege. Furios und leidenschaftlich konnte man Helmut Bieler aber auch erleben – in der Musik, auf der Bühne.

„The School I’d Like“

29.05.19 (Gabriele Puffer) -
Von 15. bis 18. Mai 2019 trafen sich im schwedischen Malmö Musikpädagoginnen und -pädagogen aus ganz Europa zur 27. Konferenz der European Association for Music in Schools (EAS).

Digitalisierung neu und musisch begreifen

02.05.19 (Myriam Rion) -
Am Samstag, 23. Februar 2019, fand in Freising die Jahrestagung des Arbeitskreises Musischer Gymnasien in Bayern statt. Gastgeber war in diesem Jahr das Camerloher-Gymnasium mit Schulleiterin OStDin Andrea Bliese. Der Arbeitskreis Musischer Gymnasien in Bayern existiert seit 1974 und ist ein in der bayerischen und deutschen Schullandschaft herausragendes Gremium. Hier finden Eltern, Musik- und Instrumentallehrkräfte, Kunst-, Theater- und Filmlehrkräfte sowie Schulleitungen musischer Gymnasien Bayerns ein Forum für vertrauensvollen Erfahrungsaustausch.

Big Wheel keep on turnin‘

30.03.19 (Gabriele Puffer) -
VBS-Schulmusiktag 2019: Das „Kombi-Angebot“ aus Fortbildungsveranstaltung und Mitgliederversammlung des VBS findet zweijährlich jeweils in einem anderen Regierungsbezirk statt und ist mittlerweile eine feste Größe im Vereinskalender. Nach der Oberpfalz (2015) und Mittelfranken (2017) war nun Oberfranken an der Reihe: In Bamberg trafen sich am 22. Februar rund 30 Lehrkräfte aus Mittelschule, Realschule und Gymnasium, um an zwei Workshops zum Thema „Populäre Musik im Unterricht“ teilzunehmen. Im Mittelpunkt von Florian Kagers Kurs „Rock-/Popmusik im Klassenzimmer“ stand das gemeinsame Erproben exemplarischer Arrangements von Songs aus unterschiedlichen Epochen und Stilen. Daran anknüpfend wurden didaktische Überlegungen zum schüler/-innen- und sachgerechten Umgang mit Musik und Equipment angestellt. Florian Mohr präsentierte im Workshop „Populäre Musik im Unterricht – kompetenzorientiertes Arbeiten“ Unterrichtskonzepte und Materialien, die eigenständiges, leistungsdifferenziertes und kompetenz-orientiertes Erarbeiten von theoretischen und praktischen Inhalten ermöglichen.

„Gymnasiale Oberstufe 4.0“

27.02.19 (Gabriele Puffer) -
Die Rückkehr zum G9 in Bayern erfordert eine Reform der Oberstufe und bietet Möglichkeiten zu inhaltlichen Nachjustierungen und Neuansätzen. Eine Anfrage zu Vorschlägen einer inhaltlichen Ausgestaltung der künftigen 11. Klasse erging bereits vor Längerem an die Lehrerverbände, auch an den VBS, erwies sich aber aus mehreren Gründen als schwer beantwortbar:

Ein bayerisches Kulturgut auf neuen Wegen

30.01.19 (Gunther Brennich) -
Jahrzehntelang war das Schulorchester an vielen bayerischen Gymnasien ein Aushängeschild der Schule – eine Tradition, deren Anfänge sich bis an den Beginn des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lassen. Kostenfreier Gruppenunterricht in einem Streichinstrument wurde an jedem bayerischen Gymnasium erteilt, alle bayerischen Gymnasiallehrkräfte verfügten über die dazu notwendige Ausbildung. Somit standen in der Regel genügend Streicherinnen und Streicher als Basis eines „klassischen Schulorchesters“ zur Verfügung. In den zurückliegenden beiden Jahrzehnten haben sich die Rahmenbedingungen für die Schulorchester in Bayern jedoch deutlich verändert.

Wegbereiter der Wiener Klassiker

29.11.18 (Gunther Brennich) -
Es hat durchaus Seltenheitswert, wenn eine Schule Musik ihres Namenspatrons aufführen kann und diese auch noch aus dem 18. Jahrhundert stammt. Dieser Fall ist beim Freisinger Camerloher-Gymnasium gegeben, einem rein musischen Gymnasium mit etwa 800 Schülerinnen und Schülern. Anlässlich des 300. Geburtstags von Placidus von Camerloher organisierten die Freisinger Musiker und Spezialisten für historische Aufführungspraxis Sabina Lehrmann und Christoph Eglhuber gemeinsam mit dem Landkreis Freising ein Festwochenende für den Komponisten.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: