Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »VBSM«

Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen

JUGEND JAZZT 2020 – Abschlussmatinee

27.08.21 (VBSM) -
„Eigentlich war alles ganz anders als sonst – und am Ende dann doch wie immer“, resümiert Willi Staud, Organisator des Landeswettbewerbs Bayern JUGEND JAZZT 2020. Für den Wettbewerb hatten sich im vergangenen Jahr 18 Solist*innen und Ensembles aus ganz Bayern angemeldet. Aufgrund der Corona-Pandemie war allerdings ein gemeinsames Treffen aller Teilnehmer*innen in Marktoberdorf nicht möglich gewesen. Deshalb wurde der Landeswettbewerb mithilfe einer kreativen Hybridlösung durchgeführt: Kurzerhand hatten die Organisator*innen Vorspiele in den Musikschulen Weilheim, Regensburg und Neuried organisiert. Die vor Ort professionell aufgezeichneten Wertungsspiele hörten sich dann die Jurymitglieder gemeinsam an. Im Anschluss an jedes Vorspiel gab es per Videokonferenz ein Wertungsgespräch der Jury mit den jungen Musiker*innen.

Musik braucht Qualität: Musikschule!

29.06.21 (VBSM) -
Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) beging im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird in einer kurzen Serie aus jedem Jahrzehnt ein Meilenstein der Verbandsgeschichte vorgestellt. In dieser Ausgabe geht es um die Sing- und Musikschulverordnung aus dem Jahr 1984.

Vom Aufstand zur Wahl des Präsidenten

28.05.21 (VBSM) -
Der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) beging im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Jubiläum: Bereits ein halbes Jahrhundert war es her, dass Vertreter von Singschulen und Musikschulen am 7. März 1970 in der Musikhochschule in München zusammenkamen und den Verband gründeten. Sie legten damit den Grundstein für die Entwicklung des bayerischen Sing- und Musikschulwesens als „Fundament der bayerischen Musikkultur“, wie es Staatsminister Bernd Sibler, MdL, in seiner Festrede auf dem Bayerischen Musikschultag 2020 formulierte. Aus diesem Anlass hat der VBSM im Jubiläumsjahr eine Chronik zur Verbandsgeschichte herausgegeben. Auf mehr als 200 Seiten schildert Vorstandsmitglied Burkard Fleckenstein die Geschichte des VBSM mit allen Herausforderungen, Erfolgen, Rückschlägen und bahnbrechenden Entscheidungen, die den Verband zu dem gemacht haben, was er heute ist. In einer kurzen Serie wird in dieser und den folgenden Ausgaben aus jedem Jahrzehnt ein Meilenstein der Verbandsgeschichte vorgestellt. Den Auftakt macht ein Mitgliederaufstand im Jahr 1976, der den Anstoß gab, das Amt des Präsidenten einzuführen.

Was die Welt im Innersten zusammenhält?

28.04.21 (Robert Wagner) -
Sind Musikschulen systemrelevant und trägt die Digitalisierung hierzu bei? Robert Wagner, Schulleiter der Musikschule Fürth e. V. und Sprecher des Netzwerkes Inklusion im Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM), sucht nach Antworten und lässt an seinen Gedanken teilhaben.

Endlich wieder Klassenzimmer statt Laptop

29.03.21 (VBSM) -
Die Freude an der Simon-Mayr-Sing- und Musikschule der Stadt Ingolstadt war groß, als die Bayerische Staatsregierung in ihrer Kabinettssitzung am 23. Februar beschloss, dass Musikschulen in Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz unter 100 für den Einzelunterricht geöffnet werden dürfen. „Wir waren sehr überrascht, aber nach so vielen Wochen und Monaten haben sich die Lehrkräfte natürlich sehr gefreut, die Schüler*innen mal wieder in Präsenz zu sehen und nicht nur virtuell über den Bildschirm“, so Schulleiterin Brigitte Pinggéra.

Dann wirst du seh’n, die Welt ist wunderschön

26.02.21 (VBSM) -
Die bayerischen Sing- und Musikschulen sind wichtiger Bildungspartner in der kommunalen Bildungslandschaft: So werden jährlich mehr als 40.000 Schüler*innen in mehr als 1.200 vertraglichen Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen und Kindertagesstätten unterrichtet, Tendenz steigend.

Fortbildung in Zeiten von Corona

29.01.21 (VBSM) -
Als die Verantwortlichen von Bund und Ländern Ende Oktober einen erneuten (Teil-)Lockdown beschlossen, hatte das auch Auswirkungen auf das zum Schuljahresbeginn angelaufene Fortbildungsprogramm des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM): Im Sinne des Infektionsschutzes ließen sich die für die darauffolgenden Monate geplanten Veranstaltungen nicht wie vorgesehen in Präsenz durchführen. Das stellte Fortbildungsreferentin Brigitte Riskowski vor die Herausforderung, dass einerseits keine Präsenzseminare möglich waren und andererseits aber das Bedürfnis nach Austausch zunahm: „Gerade in Zeiten großer Unsicherheit einhergehend mit sozialer Isolation, Zukunfts­ängsten und zahlreichen beruflichen wie privaten Herausforderungen ist der kollegiale Erfahrungsaustausch umso wichtiger, um sich gegenseitig zu unterstützen und neue Impulse für die eigene Arbeit und den Umgang mit den gegebenen Umständen zu gewinnen. Deshalb haben wir alles darangesetzt, das Fortbildungsprogramm dort, wo es möglich und sinnvoll erscheint, in digitaler Form weiterzuführen und durch weitere spezifisch auf die aktuelle Situation abgestimmte Formate zu ergänzen“, so Riskowski.

Fundament der bayerischen Musikkultur

27.11.20 (VBSM) -
Bereits ein halbes Jahrhundert ist es her, dass sich Vertreter*innen von Sing- und Musikschulen am 7. März 1970 in der Musikhochschule in München trafen, um den Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM) zu gründen. Im Rahmen des Bayerischen Musikschultags kamen in diesem Jahr namhafte Vertreter*innen aus den Staatsministerien, aus den kommunalen Spitzenverbänden, des Baye­rischen Musikrates sowie natürlich zahlreiche Musikschulvertreter*innen und viele andere Musikschulverbundene in Kaufbeuren zusammen, um dieses Jubiläum sowie das 100-jährige Bestehen der ortsansässigen Ludwig Hahn Sing- und Musikschule gebührend zu feiern.

Bayerischer Musikschultag: 50 Jahre VBSM

29.09.20 (VBSM) -
Ein halbes Jahrhundert ist es bereits her, dass 43 Delegierte aus Singschulen und Musikschulen in der Musikhochschule in München zusammenkamen und den Verband Bayerischer Sing und Musikschulen e. V. (VBSM) gründeten. Aus diesem Anlass steht der Bayerische Musikschultag in diesem Jahr unter dem Motto „50 Jahre VBSM“. Vom 22. bis 24. Oktober 2020 bietet die Veranstaltung ein vielfältiges Programm aus Konzerten, Vorträgen und Austauschforen zu aktuellen musikpädagogischen und bildungspolitischen Themen. Dabei wird es zahlreiche Gelegenheiten geben, um sich mit der Entwicklung des Verbandes und den zentralen verbandspolitischen Meilensteinen auseinanderzusetzen sowie basierend darauf einen Blick in die Zukunft zu werfen. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der ortsansässigen Ludwig Hahn Sing- und Musikschule die Stadt Kaufbeuren.

Fortbildung inspiriert!

26.08.20 (VBSM) -
Als Dachverband der mittlerweile 219 öffentlichen Sing- und Musikschulen, die mehr als 200.000 Schüler*innen aller Altersgruppen bayernweit mit und für Musik begeistern, ist es dem VBSM ein besonderes Anliegen, die Qualität der Ausbildung an den bayerischen Sing- und Musikschulen zu erhalten und stetig auszubauen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: