Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »VBSM«

Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen

Endlich können die Kinder gemeinsam musizieren

07.12.08 (sl) -
Das Musizieren wollen sie lernen – dafür haben sich 27 Kinder an der neuen Ganztagshauptschule im Regensburger Stadtteil Burgweinting entschieden. Mit Schülern überwiegend aus den sechsten Klassen hat sich seit diesem Schuljahr in Zusammenarbeit mit der Sing- und Musikschule der Stadt Regensburg eine Bläserklasse formiert.

Erreichbar, zugänglich und bezahlbar

01.11.08 (sl) -
Mehr als 132.000 Kinder und Jugendliche lernen in Bayern an insgesamt 215 öffentlichen Musikschulen ein Instrument oder Singen. 850 Gemeinden und Städte (von insgesamt gut 2.000) stellen dieses Unterrichtsangebot in Kooperation mit dem Freistaat bereit. Die Staatsregierung unterstützt die Sing- und Musikschulen in diesem Jahr mit 11,8 Millionen Euro, das sind zwei Millionen mehr als im Vorjahr.

„Mary Tütü und die Müllbande“

03.10.08 (Renate Reitinger) -

Das diesjährige Musical der Städtischen Musikschule Bamberg mit dem Titel „Mary Tütü und die Müllbande“ ist als generationenübergreifendes Projekt erstmals in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Elementare Musikpädagogik der Hochschule für Musik Nürnberg entstanden. Im Juni 2008 führte eine Hundertschaft aus Kinderchören und Orchestern der Musikschule sowie Studierenden und Teilnehmern des Seniorenmusikkurses der Musikhochschule das gut einstündige Opus zweimal in den heiligen Hallen der Bamberger Symphoniker auf.

Musikalisches Feuerwerk entfacht

06.09.08 (sl) -

Mitfiebern bei Musikschulkonzert

01.07.08 () -

Einen regelrechten Preisvergabekrimi veranstaltete die Sing- und Musikschule der Stadt Regensburg Ende Mai im Neuhaussaal des Stadttheaters. Bei einem dreistündigen Konzert mit Siegerehrung zeigten die Nominierten des fünften Musikschulpreises der Regensburger Rundschau, welche großartigen musikalischen Leistungen sie erbringen. Das Publikum im ausverkauften Saal fieberte mit, wer das Rennen um die drei Preise in den Kategorien Solo, Ensemble und besonderes Engagement machen würde. Der Preis ist je Kategorie mit 500 Euro dotiert.

„Weil ich hier den ganzen Tag spielen kann“

01.06.08 () -

Die 15-jährige Johanna aus der Musikschule Pressath-Grafenwöhr weiß genau, warum sie bereits zum dritten Mal beim „Tag Oberpfälzer Musikschulen“ (TOM) dabei ist: „Weil ich hier einfach den ganzen Tag spielen kann.“ Gemeinsam mit ihrer Freundin und weiteren zehn Schülerkollegen aus anderen Musikschulen in der Oberpfalz haben sie sich für den Workshop „Gitarre plus“ angemeldet. Die beiden Freundinnen spielen seit etwa sechs Jahren Violine und studieren nun zusammen mit den Gitarrenschülern unter der Leitung von Workshopdozent Stefan Frank, Lehrer an der Sing- und Musikschule der Stadt Regensburg, zwei irische Volksweisen ein.

Hauptschüler erarbeiten Tanztheaterprojekt

01.05.08 () -

„Übriggebliebene“ – das ist ein häufig verwendeter Begriff für die Kinder an der Hauptschule. Die Fünftklässler seien ein Haufen zusammengewürfelter Sorgenkinder aus den vierten Grundschulklassen, so hört man es oft. Dass das keinesfalls sein muss, hat in diesem Schuljahr die Hauptschule in Glonn mit dem Pilotprojekt „Mutate“ bewiesen. In Zusammenarbeit mit der Grafinger Musikschule (Musikschule im Zweckverband Kommunale Bildung) hat man Jugendliche der fünften Hauptschulklasse ausgesucht, ein eigenes Musik-Tanz-Theater zu entwickeln und zur Aufführung zu bringen.

Ein Treffpunkt fürs städtische Kulturleben

01.03.08 (sl) -

Mit einem 400 Quadratmeter großen Anbau hat die Städtische Musikschule Bayreuth ein neues Herzstück bekommen: den Richard-Wagner-Saal. Er dient künftig als Proben- und Konzertsaal für die verschiedenen Musizierkreise vom Blockflötenensemble bis zum 80-köpfigen Sinfonieorchester. Dieses hat Ende Januar die festliche Einweihung des neuen Gebäudes musikalisch umrahmt.

Klassenmusizieren in allen Jahrgangsstufen

01.02.08 () -

55 Schüler gehen an der Bürgermeister-Prandl-Schule in Penzberg statt in den Musikunterricht in die Blockflötenklasse, Bläserklasse oder Blechbläserklasse. Die Grund- und Hauptschule im Bürgermeister-Prandl-Zentrum und die Städtische Musikschule verfolgen seit Beginn des Schuljahres ein gemeinsames Ziel: So viele Kinder wie möglich an das Musizieren heranführen und für das Musikmachen langfristig zu begeistern. Deshalb bietet die Schule nun für die Jahrgangstufen 1 – 6 eine neue Form des Musikunterrichts an.

Fest verankert und lebendig: Jazz

01.12.07 () -

20 Jahre Landes-Jugendjazzorchester in Bayern (LJJB) wurde gefeiert mit einer Big Band-Gala in der Musikakademie Marktoberdorf: Vier Big Bands präsentierten sich einem großen Publikum, von den Jazzkids über die zweite Band und die Konzertband bis zur „Ehemaligen“-Big Band, deren Mitwirkende extra aus ganz Deutschland, aus Amsterdam und Wien angereist waren. Eine Jubiläums-Show also, die zahlreichen Gästen wie Publikum bewies, wie fest verankert und lebendig der Jazz heute in der bayerischen Musikjugend ist.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: