Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Verbände Interview«

Dieser Artikel ist nicht zur Ansicht/Vorschau freigegeben.

Wissenschaftskommunikation ist zentral

18.12.22 (Juan Martin Koch) -
Die Gesellschaft für Musikforschung (GfM) vertritt seit ihrer Gründung vor 75 Jahren die Belange des Faches Musikwissenschaft in Deutschland. Mit Dr. Panja Mücke, Professorin an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, die seit Oktober 2021 Präsidentin der GfM ist, hat Juan Martin Koch für die nmz gesprochen.

Wir üben nicht Stücke, wir üben uns selbst

26.10.22 (Gabriela Schneppat) -
Es gibt eine Vielzahl an Schriften für Musiker, die der Frage nachgehen, wie man am besten und effektivsten übt. Nun also noch ein Buch über das Üben mit dem provokanten, aber auch augenzwinkernden Titel: „Üben hilft eben doch!“ Geschrieben hat es die Dispokineterin und Cellistin Angelika Stockmann. Sie leitete viele Jahre den Ausbildungslehrgang Dispokinesis und ist Lehrbeauftragte am Peter-Ostwald-Institut für Musikergesundheit an der Hochschule für Musik und Tanz Köln sowie Dozentin in der Weiterbildung Musikphysiologie im künstlerischen Alltag an der UdK in Berlin. Ute-Gabriela Schneppat, 2. Vorsitzende des DTKV Hessen, hat mit der Autorin gesprochen.

Ein musikalischer Glücksfall

26.09.22 (Philipp Lojak) -
Kaum eine Kleinstadt kann von sich behaupten, eine Philharmonie zu beherbergen. Mit der TauberPhilharmonie ist 2019 dieser Traum für die 7.000-Seelen-Gemeinde Weikersheim wahr geworden. Dass eine derartige Kulturinstitution an so einem Ort möglich war und ist, hängt vor allem an der Musikakademie in Weikersheim, betrieben von der Jeunesses Musicales Deutschland. Zusammen bilden Philharmonie und die „Jeunesses“ eine in Deutschland einzigartige Verbindung, von der beide Seiten gleichermaßen profitieren und die ein außergewöhnliches kulturelles Angebot im ländlichen Raum ermöglicht. Philipp Lojak sprach mit dem Intendanten der TauberPhilharmonie, Johannes Mnich, und dem Generalsekretär der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD), Ulrich Wüster.

Juwel der gesellschaftlichen Bildung

29.08.22 (Andreas Kolb) -
Unter dem Motto „Mit Musik zusammen wachsen“ feierte die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen Ende Juni ihr 50-jähriges Bestehen. Andreas Kolb sprach mit dem Direktor der Bundesakademie, Prof. Peter Vierneisel, sowie mit der stellvertretenden Direktorin Christina Hollmann, über die Intentionen der bundesweit einzigartigen Institution.

Musikpädagogisches Handeln als Sinnangebot

15.07.22 (Juan Martin Koch) -
Mit einem Symposium vom 16. bis 17. September an der Freiburger Musikhochschule feiert die Arbeitsgemeinschaft der Leitenden musikpädagogischer Studiengänge (ALMS) in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass sprach Juan Martin Koch mit ihrem Sprecher Prof. Dr. Wolfgang Lessing.

Starke Stimme für die musikalische Bildung

13.06.22 (Barbara Haack) -
Der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum. Seit seinem Gründungsjahr 1947 fördert der Verband die außerschulische musikalische Bildung für Kinder und Jugendliche, für Erwachsene und ganze Familien, für Multiplikator*innen oder Orchester- und Chorleiter*innen. Lore Auerbach ist schon seit 60 Jahren im Verband als langjähriges Mitglied des Vorstands aktiv. Verbandspolitisch war sie auf vielen Ebenen engagiert und begleitet die Arbeit des AMJ bis heute. 2021 wurde Gabriele Nogalski, im Hauptberuf Referatsleiterin beim Senator für Kultur in Bremen, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Mit ihr und Lore ­Auerbach führte Barbara Haack ein Gespräch über Vergangenheit und Zukunft des Verbandes.

„Musik muss eine besondere Rolle im Unterricht spielen“

28.04.22 (Susanne Fließ) -
Helmut Kaltenhauser ist seit Ende Januar 2022 kommissarischer Präsident des Bayerischen Musikrates, nachdem sein Vorgänger, Dr. Marcel Huber, das Amt aus privaten Gründen überraschend niederlegte. Kaltenhauser ist Mitglied des Landtags seit 2018 und dort unter anderem Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss. Wie dem promovierten Mathematiker die Liebe zur Chormusik den Weg ins neue Amt bahnte, darüber sprach er mit Susanne Fließ.

„Wir erspüren Dinge vielleicht früher als andere“

29.03.22 (Susanne Fließ) -
Im Juni letzten Jahres wählte die Mitgliederversammlung des Landesmusikrates Schleswig-Holstein turnusgemäß das Präsidium. Zum Präsidenten gewählt wurde Willi Neu, Musiker und Leiter der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg. Nach einem dreiviertel Jahr, das von der Pandemie dominiert war und in dem im Landesmusikrat doch wichtige Weichenstellungen möglich waren, zieht Willi Neu eine erste Bilanz. Mit ihm sprach Susanne Fließ.

Dirigent mit einem Händchen für Kulturpolitik

18.03.22 (Sarah Lindenmayer) -
Seit der Saison 2014/15 ist Marc Niemann Generalmusikdirektor der Stadt Bremerhaven und Dirigent des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven. Darüber hinaus engagiert er sich kulturpolitisch und ist seit knapp einem Jahr Vorsitzender des Landesmusikrates Bremen. Sarah Lindenmayer hat für die nmz mit ihm über sein Engagement in der Kulturpolitik und im künstlerischen Bereich gesprochen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: