Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Verbände Interview«

Auf drei Ebenen zu nationaler Bedeutung

01.05.08 () -

Im Mai 2006 hat der Komponist und Musikwissenschaftler Dr. Jörg Riedlbauer die Präsidentschaft der Deutschen Mozart-Gesellschaft übernommen. Mit der nmz sprach er über Ziele und Pläne der DMG und über das Mozartfest 2008, das in diesem Jahr erstmals in zwei Bundesländern stattfindet.

Voneinander wissen und gemeinsam agieren

01.07.07 () -

Ende Juni 2007 beging der Bayerische Musikrat sein dreißigjähriges Jubiläum. Eine Geschichte, welche die neue musikzeitung mit dem folgenden Interview nachzeichnen will. Susanne Fließ traf sich mit Alexander Suder zum Gespräch.

Ein Netzwerk einmal um die Welt gespannt

01.03.07 () -

Ehrensache

01.10.06 () -

Nico Lauxmann ist Wirtschaftsförderer der Stadt Sindelfingen sowie Leiter der Zentralen Steuerungsunterstützung innerhalb der Stadt Sindelfingen. Ehrenämter bekleidete er schon während seiner Studienzeit, zwischen 1999 und 2004 war er Stadtrat seiner Heimatstadt Holzgerlingen. Auch für die BDMV ist der Diplom-Wirtschaftsjurist seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig. Derzeit ist er Mitglied des Bundespräsidiums und des Bundesvorstandes, Vorsitzender des Bundesfachausschusses „Öffentlichkeitsarbeit und Medien“, Mitglied des Bundeslenkungsausschusses für das Deutsche Musikfest 2007 und – seit kurzem – Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft „Medien“ für das Deutsche Musikfest 2007. nmz-Redaktionsleiter Andreas Kolb befragte ihn zu seinen Aufgaben und zum Musikfest 2007 in Würzburg.

Christoph Spering realisiert an der Philharmonie Essen einen Beethoven-Zyklus auf Originalinstrumenten

Mit der Rubrik „Musikvermittlung im Konzert“ assoziieren die meisten Leserinnen und Leser Veranstaltungen für ein junges Publikum. Der folgende Artikel berichtet auf anschauliche Weise von einem „Unterricht im Konzertsaal“ für die ganze Familie.

Lobby fürs Neue

Die große Zeit der Rundfunkanstalten als Förderer der neuen Musik scheint vorbei. Wieder einmal wird deutlich: Zeitgenössische Musik braucht nicht nur kluge Köpfe und erfindungsreiche Komponisten, sondern auch eine wirksame Lobby. Seit 1922 nimmt die International Society for Contemporary Music (ISCM) diese Aufgabe war. Sie ist auch die Ausrichterin des World New Music Festivals in Stuttgart. Die neue musikzeitung wollte von Henk Heuvelmans, Generalsskretär der ISCM, mehr über die Geschichte und die Arbeit seiner Organisation wissen.

Positives Klima

01.11.05 () -

Der Schlüssel ist und bleibt die Regelschule

Positive Neuigkeiten aus Frankfurt: 6,9 Prozent mehr Besucher und eine ähnliche Steigerung bei der Zahl der Aussteller – in ihren Pressecommuniques verbreitete die Frankfurter Musikmesse gute Stimmung. Anlass für die neue musikzeitung, Gerhard A. Meinl, den Präsidenten des Bundesverbandes deutscher Musikinstrumentenhersteller, zur Stimmung in seinem Verband zu fragen.

Zeitgemäße Strukturen von KGs im Non-Profit-Bereich. Die DMR gemeinnützige Projektgesellschaft mbH

01.12.04 (Norbert Pietrangeli) -

Für die neue musikzeitung vom Oktober 2004 führte nmz-Herausgeber Theo Geißler ein ausführliches Gespräch mit Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates. Höppner leitet den „Vereinsteil“ des Deutschen Musikrates mit Sitz in Berlin. In der Bonner Weberstraße – dem Stammsitz des Musikrates – ist die DMR gemeinnützige Projektgesellschaft mbH ansässig. Sie ist für die Projekte des Musikrates zuständig. Ihr Geschäftsführer, Norbert Pietrangeli, liefert mit seinem im Folgenden abgedruckten Artikel den zweiten Teil der Berichterstattung über den neugebildeten Musikrat nach der Insolvenz.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: