1/2 Professur W2 für Viola

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungsein-richtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhoch-schulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes.
Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Mit vielschichtigen Beziehungen zu Partner-hochschulen in aller Welt, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano und der Durchführung des Internationalen Musikwettbewerbs Köln hat sich die Hochschule als internationaler Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen. Die Hochschule führt jährlich über 400 Veranstaltungen durch und zählt damit zu den größten Kulturanbietern in der Region.

Zum Wintersemester 2018/19 ist im Fachbereich 2 (Streichinstrumente, Orchesterleitung, Institut für Alte Musik) am Hochschulstandort Aachen eine

½ Professur W2 für Viola
zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf herausragende künstlerische Leistungen und umfang-reiche pädagogische Erfahrungen auf Hochschulniveau verweisen kann und das Fach Viola in allen seinen Lehrgebieten umfassend vertreten kann.

Erwartet werden darüber hinaus

  •  ein abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. eine der Aufgabe entsprechende, abgeschlossene inländische  oder gleichwertige ausländische Hochschulausbildung bzw. eine gleich zu bewertende künstlerische Eignung,
  •  eine herausragende künstlerische Laufbahn sowie umfangreiche Erfahrungen als Solist/-in, in der Kammermusik und/oder in führender Position im Orchester (als Solobratscher/-in oder Stimmführer/-in),
  •  die Bereitschaft, am künstlerischen Leben der Hochschule aktiv und interdisziplinär mitzuwirken,
  •  die regelmäßige Präsenz in der Hochschule,
  •  die Bereitschaft, regelmäßig an Prüfungen und bei der Weiterentwicklung der Studiengänge/der Entwicklung von Lehrkonzepten mitzuwirken sowie in den Gremien der Hochschule mitzuarbeiten und gegebenenfalls Leitungsaufgaben zu übernehmen.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich zudem aus § 29 des Gesetzes über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Beschäftigung erfolgt in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis mit einer Befristung von zunächst zwei Jahren.

Die Hochschule für Musik Köln strebt eine Erhöhung des Anteils an Professorinnen an und fordert qua-lifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 10.02.2018 an den Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln. Es wird um die Vorlage von Kopien gebeten, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Des Weiteren möchten wir Sie bitten, den als Download auf unserer Homepage verfügbaren Bewerbungs-bogen (http://www.hfmt-koeln.de/nc/de/aktuelles/stellenangebote.html) elektronisch auszufüllen, abzu-speichern und an die folgende Email-Adresse zu senden: Dekanatsbuero@hfmt-koeln.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kategorisiert unter