Direktor/in (m/w/d) der Akademie für Tonkunst

Direktor/in (m/w/d) der Akademie für Tonkunst

Eigenbetrieb Kulturinstitute

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig!

 

            Unser Angebot:

 

  • Eintritt

1. September 2021

  • Dauer

unbefristet

  • Arbeitszeit

Vollzeit (40 Std./Wo.), Teilzeitbeschäftigung möglich

  • Bezahlung

außertarifliches Gehalt

  • Bewerbungsfrist

28. Juni 2021, Kennziffer 2/104 (bitte angeben)

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der städtischen Akademie für Tonkunst mit 110 Beschäftigten
    (http://www.akademie-fuer-tonkunst.de)
  • Vertretung der Akademie für Tonkunst nach innen und außen
  • Gestaltung und Strukturierung der Verwaltungsabläufe
  • Entwicklung neuer Konzepte zur inhaltlichen und strukturellen Ausrichtung sowie finanzieller Optimierung der Ausbildungsbereiche in der Musikschule und in der Berufsakademie
  • Überwachung des zweckgerechten Einsatzes der Haushaltsmittel der Akademie
  • Gestaltung und Überwachung der Unterrichtsabläufe (Curricula, Prüfungsabläufe, Wahrnehmung des Prüfungsvorsitzes – sowohl im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt als auch des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und der Technischen Universität Darmstadt)
  • Vorbereitung und Durchführung von Akkreditierungen im Zusammenhang mit der. Aktualisierung der Studienstruktur der Berufsakademie
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Akademie nach den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsanweisung
  • Verhandlungen mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst über die Curricula, die Struktur der Berufsakademie, Änderung von Statusangelegenheiten, Visumsangelegenheiten, Akkreditierungen etc., Abstimmung mit dem Kulturdezernenten und der Betriebsleitung des Eigenbetriebs Kulturinstitute
  • Verfassen von musikwissenschaftlichen oder -pädagogischen Texten, Grußworten, musikpolitischen Einschätzungen, Entwicklung neuartiger pädagogischer Konzeptionen
  • Durchführung von künstlerischen Produktionen der Akademie für Tonkunst auf nationalen oderinternationalen Bühnen
  • Berichtswesen für das Kuratorium und den Verwaltungsrat der Akademie für Tonkunst

 

Ihre Qualifikation:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Musik/Kunst/Pädagogik/Wissenschaft
    (mind. Master)
  • künstlerisches oder musiktheoretisches und pädagogisches Renommée im Musikbereich
  • Erfahrung in Lehre und mit Führungsaufgaben
  • langjährige Berufserfahrung (mindestens drei Jahre) als Künstler/in, Pädagoge/in, im Bereich der Leitung von musikalischen Ausbildungsinstitutionen oder vergleichbarer Institutionen sowie im Bereich des Kulturmanagements
  • Erfahrungen in Gremienarbeit auf institutioneller und nationaler Ebene
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • hohe Kompetenzen bezüglich Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick, in Kommunikation, Teamfähigkeit, sozialem Umfeld, Durchsetzungsvermögen, Kreativität/Innovation, Leitungs- bzw. Führungserfahrung, Formen der Repräsentation einer Bildungseinrichtung und politischem Geschick
  • Bereitschaft, auch außerhalb der normalen Regelarbeitszeit tätig zu sein (Wochenend-, Sonn- und Feiertagsdienste)
  • Bildschirmtauglichkeit

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Zusatzqualifikationen in Personalführung und Projektplanung
  • gute Kenntnisse bezüglich Einsatz moderner Software, Medien und Kommunikationstechnologien
  • Kenntnisse weiterer Fremdsprachen
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse und eine zusätzliche Affinität im Bereich Webseitengestaltung

Ihre Vorteile:

  • verantwortungsvolle Führungsposition mit einem großen Gestaltungsspielraum
  • Verbindungsstelle zwischen Kunst, Kultur Verwaltung und Politik
  • flexible Arbeitszeiten
  • ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung,
    Standort des Arbeitsplatzes: Ludwigshöhstraße 120, 64285 Darmstadt

 

Bitte machen Sie Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen.

Liegt Ihnen eine moderne künstlerisch-musikalische Ausbildung junger Menschen am Herzen und übernehmen Sie Verantwortung für die Profilierung einer Kulturinstitution?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Welche Führungsaufgaben auf Sie warten und welche Kompetenzen Sie hierfür
mitbringen sollten, erfahren Sie unter
https://www.darmstadt.de/rathaus/karriere/arbeiten-bei-der-stadt-darmstadt/aktuelle-stellenangebote

Mehr über uns als Arbeitgeberin erfahren Sie unter www.darmstadt.de/karriere

 

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben der Stelle erteilt Ihnen Herr Prof. Dr. Ludger Hünnekens, Kulturreferent und 1. Betriebsleiter des Eigenbetriebs Kulturinstitute, Tel. 06151 13-3922 oder 15 99984. Für Fragen zum allgemeinen Stellenausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Wendt, Tel.: 06151 13-3046 gerne zur Verfügung.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Besuchen Sie das Online-Bewerbungsportal auf www.darmstadt.de/rathaus/karriere und bewerben Sie sich noch heute!

Kategorisiert unter