Hauptberufliche Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik (EMP), Kennziffer 21-2022

Die Musikschule Rüsselsheim ist Betriebsteil des Eigenbetriebs Kultur123 Stadt Rüsselsheim. Dieser verantwortet einen Teil des breit gefächerten Kultur- und Bildungsangebotes der Stadt Rüsselsheim am Main mit den Bereichen Kultur & Theater, Volkshochschule, Musikschule und Stadtbücherei.

Die Musikschule ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) und nach dem dort vorhandenen Strukturplan voll ausgebaut. Neben dem breiten Angebot an Gesangs- und Instrumentalfächern legt sie auch einen Schwerpunkt im Ensembleunterricht. Darüber hinaus ist die Musikschule eine verlässliche und willkommene Partnerin in Kooperationen mit den verschiedensten Formen der Allgemeinbildenden Schulen.

Ein besonderes Herausstellungsmerkmal ist das Angebot „Musik in der Kita“, welches allen Kindern in den über 40 städtischen und freien Kindertagesstätten während der Betreuung am Vormittag Zugang zu musikalischer Bildung bietet.

Wir suchen zum 01.04.2023

eine hauptberufliche Lehrkraft für

Elementare Musikpädagogik (EMP)

Kennziffer 21-2022

Zu besetzen ist eine Teilzeitstelle mit bis zu 20 Unterrichtsstunden á 45 Minuten. Ein Ausbau auf eine volle Stelle wird angestrebt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihre Aufgaben:

  • Unterrichtstätigkeit im Bereich Elementar- und Grundstufe, insbesondere im Bereich der Kita-Kooperationen
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sowie damit verbunden die Unterstützung der Musikschulverwaltung bei der Organisation des Unterrichts
  • Beteiligung an der Planung, Organisation und Durchführung von Vorspielen, Konzerten und Aufführungen
  • Aktive Teilnahme an Veranstaltungen der Musikschule auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Beratung von Eltern und Schüler*innen
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Versammlungen bzw. Konferenzen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes musikpädagogisches Studium bzw. vergleichbare Qualifikation mit Hauptfach EMP
  • Lehrbefähigung für ein weiteres Instrument oder Gesang erwünscht
  • Fundierte methodisch-didaktische Kompetenzen in der Musik- und Instrumentalpädagogik
  • Unterrichtserfahrung an Musikschulen mit unterschiedlichen Unterrichtsformen inkl. AGs und Kooperationen, insbesondere im Kita-Bereich erwünscht
  • Methodische und stilistische Offenheit und Vielfalt
  • Offener und wertschätzender Umgang mit Schüler*innen, Eltern, Kolleg*innen und Kooperationspartner*innen
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Organisationstalent sowie sicherer Umgang mit Office-Anwendungen und digitalen Endgeräten
  • Bereitschaft zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten zwischen Unterrichtsstätten zu nutzen

Ihre Vorteile:

  • Die Möglichkeit, aktiv an einer Musikschule mitzuwirken, welche bereits seit über 50 Jahren fester Bestandteil der kommunalen Bildungslandschaft ist
  • Die Chance, eigene Ideen einzubringen und im motivierten Team eines vielseitigen Kulturbetriebs disziplinübergreifend umzusetzen
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen
  • Die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterqualifizierung
  • Die Möglichkeit kostengünstig ein Job-Ticket für den ÖPNV (RMV-Tarifgebiet) zu erwerben
  • Vergünstigungen bei zahlreichen Veranstaltungen von Kultur123 Stadt Rüsselsheim
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

Die Vergütung:

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen nach Vergütungsgruppe 9b TVöD.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter, sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität – werden begrüßt. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.02.2023.

Bewerbungen bitte nur in elektronischer Form (E-Mail), bitte fassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive eines künstlerisch-pädagogischen Lebenslaufs in einem Dokument zusammen und wählen das PDF-Format mit max. 10 MB.

Bitte geben Sie die Kennziffer 21-2022 im Betreff an

bewerbungen@kultur123ruesselsheim.de

Für weitere Informationen zu Kultur123 Stadt Rüsselsheim:

www.kultur123ruesselsheim.de