Rektor/-in

An der Hochschule für Musik Detmold ist zum 01.10.2020 die Position

der Rektorin/des Rektors

zu besetzen.

Die Hochschule für Musik Detmold ist eine der führenden Musik-Ausbildungsinstitutionen Europas.
Als moderne und professionelle Musikhochschule bieten wir künstlerische, pädagogische und
wissenschaftliche Kompetenz auf höchstem Niveau. Unsere 750 Studierenden kommen aus
50 Ländern weltweit.

Die Rektorin/Der Rektor vertritt die Hochschule nach außen und bildet zusammen mit den
Prorektorinnen und Prorektoren und der Kanzlerin oder dem Kanzler das Rektorat. Sie/Er ist
Dienstvorgesetzte/-r des künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Personals und
verantwortlich für die inhaltliche und strukturelle Entwicklung der künstlerischen, pädagogischen
und wissenschaftlichen Belange der Hochschule, ihr Profil in der Öffentlichkeit und den Kontakt
zu den Partnern.

Voraussetzung für die Wahl als Rektorin/Rektor ist ein abgeschlossenes Musikstudium oder ein
abgeschlossenes adäquates Hochschulstudium sowie eine mehrjährige Leitungserfahrung im
Musik- oder weiteren Kulturbereich.

Die künftige Amtsinhaberin/Der künftige Amtsinhaber muss in der Lage sein, die Hochschule
im internationalen Musikhochschulkontext zu positionieren. Außerdem wird die Fähigkeit zur
Entwicklung und Förderung von Visionen und Strategien für Kunst, Wissenschaft und Pädagogik
auf der Grundlage einer eigenen künstlerischen Haltung erwartet. Die Bewerberin/Der Bewerber
muss zur Zusammenarbeit mit den vielfältigen Gremien der Hochschule bereit sein und über die
erforderlichen sozialen Kompetenzen (z. B. Kommunikations-, Moderations-, Kooperations- und
Konfliktfähigkeit) verfügen.

Erwünscht ist Lehrerfahrung in einem Fach, das zum Aufgabenbereich einer Musikhochschule
 zählt.

Die Rektorin/Der Rektor wird auf Vorschlag der vom Senat eingesetzten Findungskommission
für die Dauer von 6 Jahren vom Senat der Hochschule gewählt. Eine Wiederwahl ist zulässig.
Die Rektorin/Der Rektor wird in ein Beamtenverhältnis auf Zeit berufen oder in einem befristeten
privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt. Die Besoldung bzw. Vergütung erfolgt gemäß Landesbesoldungsgesetz nach bzw. entsprechend Besoldungsgruppe W 3 der Landesbesoldungsordnung zuzüglich Funktionsleistungsbezüge.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter sind erwünscht.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation
bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe
 überwiegen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.03.2019 an den
Vorsitzenden der Findungskommission
der Hochschule für Musik Detmold
Neustadt 22, 32756 Detmold

mit dem Zusatz „vertraulich“

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kanzler Hans Bertels, Tel.-Nr.: 05231 975-700, zur Verfügung.
Reise-, Übernachtungs- und sonstige Kosten, die im Auswahlverfahren entstehen, können leider
nicht übernommen werden.

Kategorisiert unter