Kreismusikschule Leer sucht Verstärkung

Der Landkreis Leer sucht für die Kreismusikschule zum 1. August 2019:

Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Holzblasinstrumente (50 %) mit Unterrichtsverpflichtung im künstlerischen Hauptfach im Bereich Holzblasinstrumente

Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Blechblasinstrumente (50 %) mit Unterrichtsverpflichtung im künstlerischen Hauptfach im Bereich Blechblasinstrumente

Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Rock/Pop/Jazz (50 %) mit Unterrichtsverpflichtung in den Fächern (E-)Gitarre, Bass, Schlagzeug, Klavier/Keyboard oder Pop-/Jazzgesang

Lehrkraft (m/w/d) für Violoncello mit Leitung des Fachbereichs Streichinstrumente (50 %)

Der Deputatsumfang beträgt jeweils 15 Jahreswochenstunden zuzüglich Ferienüberhang. Im
Zuge der Strukturentwicklung der Kreismusikschule sind die Deputate ggf. ausbaubar. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b des TVöD.

Der konkrete Aufgabenzuschnitt sowie weitere Informationen können den ausführlichen Ausschreibungstexten auf www.landkreis-leer.de in der Rubrik „Politik & Verwaltung“ unter „Job & Karriere“ entnommen werden.

Aussagekräftige Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 20.03.2019 bevorzugt als PDF-Datei per E-Mail an bewerbung@lkleer.de oder
schriftlich an den
Landkreis Leer · Hauptamt · Bergmannstraße 37 · 26789 Leer
 Kreisverwaltung