Lehrkraft für besondere Ausgaben (w/m/d) für Methodik/Didaktik Gitarre

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) ist Hessens Hochschule für Musik, Theater und Tanz. Sie bildet Studierende für künstlerische und künstlerisch- pädagogische Berufe aus.

Der Fachbereich 1 sucht zum 01.10.2019

eine Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) für Methodik/Didaktik Gitarre
(Teilzeit 50%, EG 13 TV-H)

Der Fachbereich 1 umfasst die Ausbildungsbereiche Künstlerische Instrumentalausbildung, Instrumentalpädagogik, Historische Interpretationspraxis (HIP) und Kirchenmusik und hat gegenwärtig ca. 400 Studierende.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  •  Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Didaktik des Gitarrenunterrichts
  •  Organisation und Betreuung des Methodikunterrichts in Form von Hospitationen und Lehrversuchen im Einzel- und Gruppenunterricht
  •  Vermittlung stilistischer, methodischer und didaktischer Grundlagen im Fach E-Gitarre
  •  Unterricht in Musizierpraxis und Improvisation
  •  Durchführung von Projekten und Lehrversuchen in Kooperation mit den regionalen musik- und instrumentalpädagogischen Institutionen
  •  Weiterentwicklung und Betreuung des didaktischen und methodischen Curriculums im Masterstudiengang Instrumentalpädagogik
  •  Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Die Hochschule setzt Folgendes voraus:

  •  Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Instrumentalpädagogik
  •  Künstlerische Konzerterfahrung
  •  Mehrjährige Erfahrung als Lehrkraft an Musikschulen und/oder als Privatmusiklehrer/in, möglichst auch im administrativen und konzeptionellen Bereich
  •  mehrjährige Lehrerfahrung in der instrumentaldidaktischen Hochschulausbildung
  •  Ausgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Popularmusik, E-Gitarre, Improvisation und zeitgenössische Musik

Für diese Stelle bietet die Hochschule:

  •  Ein sehr interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  •  Die Mitarbeit in einem engagierten Team in der anregenden Atmosphäre einer Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
  •  Eine zunächst für zwei Jahre befristete Tätigkeit mit Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 (TV-H) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden und einem Lehrdeputat von 14 SWS
  •  Das LandesTicket Hessen 2019

Die HfMDK versteht sich als familienfreundliche Hochschule Die Arbeitszeit kann innerhalb des Wochendeputats flexibel gestaltet werden.

Die Hochschule fördert Frauen und fordert sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Auskunft erteilt:
Herr Anatol Riemer, Geschäftsführer Fachbereich 1, E-Mail: anatol.riemer@hfmdk-frankfurt.de, Tel.: 069-154 007 535.

Weitere Informationen zur HfMDK finden Sie unter: http://www.hfmdk-frankfurt.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, etc.) werden bis zum 26.07.2019 (Posteingang) erbeten an die Personalabteilung der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstraße 29-39, 60322 Frankfurt am Main oder per E-Mail an bewerbung@hfmdk-frankfurt.de, Kennwort: LfbA Gitarre.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Datenschutzhinweis: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der Personalabteilung schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten vollständig gelöscht.

Kategorisiert unter