Lehrkraft für hohe Blechblasinstrumente und Blockflöte (m/w/d)

An der Musikschule der Hansestadt Stralsund ist die Stelle einer

Lehrkraft für hohe Blechblasinstrumente und Blockflöte (m/w/d)

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von durchschnittlich 24 Stunden Unterrichtsverpflichtung/Woche, die an 4 Arbeitstagen zu realisieren sind.

Zu den Aufgaben gehören neben dem Unterricht alle damit zusammenhängenden Tätigkeiten wie u.a.:

  • Abhaltung von Sprechstunden
  • Teilnahme an Schulkonferenzen und Elternabenden
  • Mitwirkung an Veranstaltungen der Musikschule und Wettbewerben
  • Teilnahme am Vorspiel der Schülerinnen und Schüler, soweit dieses außerhalb des Unterrichts stattfindet
  • Teilnahme an Musikschulfreizeiten an Wochenenden und in den Ferien

Ihr Profil:

Sie sollten ein Hochschulstudium im Fach Horn, Trompete oder Blockflöte (Diplom-Musikpädagoge/-in (m/w/d), Bachelor of music) abgeschlossen haben und über Erfahrungen in verschiedenen Unterrichtsformen verfügen. Für unsere Musikschule erwarten wir Kooperations- und Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Freude am Umgang mit Menschen.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie über die Internetseite www.stralsund.de/stellenausschreibungen.

Von hier werden Sie auch zum Online-Bewerbungsverfahren weitergeleitet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.06.2019 online an die Hansestadt Stralsund. Ansprechpartnerin: Frau Giermann I pers@stralsund.de

Hansestadt Stralsund I Der Oberbürgermeister
Amt für zentrale Dienste/Personalabteilung
Postfach 2145 I 18408 Stralsund