Lehrkraft (m/w/d) im Bereich Elementare Musikpädagogik

Die Stadt Lüdinghausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Lehrkraft (m/w/d) im Bereich

                                       Elementare Musikpädagogik

                                        (Stellennummer S30003903)

Der wöchentliche Unterrichtsumfang beträgt 675 zu leistende Unterrichtsminuten (entspricht 45,57 % Stellenumfang). Die Tätigkeit umfasst den Bereich der Musikalischen Früherziehung bis hin zum Klassenunterricht im Rahmen des JeKits-Programms. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD.

Der Musikschulkreis Lüdinghausen ist ein Zusammenschluss der Musikschulen Lüdinghausen, Nordkirchen, Olfen, Senden und Werne. In diesen Orten bieten wir Unterricht in fast allen Instrumentalfächern an. Die Bereitschaft, an allen Unterrichtsorten im Musikschulkreis Lüdinghausen tätig zu werden, ist Voraussetzung für eine Anstellung, ebenso erforderlich ist der Führerschein der Klasse B.

Bewerber*innen sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Hauptfach Elementare Musikpädagogik oder Instrumental- bzw. Vokalpädagogik mit Zusatzqualifikation Elementare Musikpädagogik sowie über Unterrichtspraxis verfügen. Vorteilhaft sind Erfahrungen im Arrangieren für verschiedene Ensembles.

Zu der detaillierten Aufgabenbeschreibung und unseren Erwartungen wird verwiesen auf die Stellenausschreibung im Internet mit weitergehenden Informationen unter

www.luedinghausen.de/Rat-und-Verwaltung/Stellenausschreibungen.html     

                                                                                                                                          

Die Stadt Lüdinghausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Entsprechende Vorstellungen zur Teilzeitbeschäftigung - vor allem auch zu der Mindest- und Maximalarbeitszeit und der Arbeitsverteilung - sind daher in der Bewerbung näher auszuführen.

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2021 beim

Bürgermeister der Stadt Lüdinghausen

Fachbereich 1/Zentrale Dienste

Borg 2, 59348 Lüdinghausen

Gerne nehmen wir auch E-Mail-Bewerbungen (ausschließlich in einer zusammenhängenden pdf-Datei) unter bewerbungen@stadt-luedinghausen.de entgegen. Bewerbungsunterlagen in Papier reichen Sie bitte nur in Kopie ein. In der Regel erfolgt keine Rücksendung.

Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.