Lehrkraft (m/w/d) im Fach "Elementare Musikpädagogik" mit instrumentalem Hauptfach "Gitarre"

Der Hochsauerlandkreis sucht für seine Musikschule zum 01. Februar 2020 eine

Lehrkraft (m/w/d)
im Fach „Elementare Musikpädagogik“
mit instrumentalem Hauptfach “Gitarre“

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (30 UST) gemäß TVöD unter Anwendung der Flexklausel (10 %). Die Musikschule Hochsauerlandkreis – Mitglied im VdM -ist eine Einrichtung des Hochsauerlandkreises. Im Schuljahr 2019/2020 werden 4900 Schüler und Schülerinnen von 68 tariflich beschäftigten Lehrkräften unterrichtet. Schwerpunkte der Arbeit der Musikschule sind die Umsetzung des Landesprogrammes „JeKits“, die Zusammenarbeit mit den Chören und Musikvereinen der Region und die Ensemble- und Orchesterarbeit.

Weitere Informationen über die Musikschule: www.musikschule-hochsauerlandkreis.de. Allgemeine Informationen über den Hochsauerlandkreis: www.hochsauerlandkreis.de.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  •  das Erteilen von Gruppenunterricht im Elementarbereich, z.B. Musikalische Früherziehung, Musikalische    Grundausbildung, Eltern-Kind-Kurse u.a.
  •  das Erteilen von stilübergreifenden Gruppen- und Einzelunterricht im instrumentalen Hauptfach Gitarre
  •  das Unterrichten im Rahmen von JeKits (Jedem Kind Instrumente Tanzen Singen) im Klassen - und Gruppenverband
  •  die Unterstützung der Ensemblearbeit im Fach Gitarre bei Proben, Konzerten und Konzertreisen – auch an Wochenenden und in den Schulferien
  •  Mitarbeit bei der Veranstaltungsplanung und -durchführung

Wir erwarten

  •  ein abgeschlossenes künstlerisch pädagogisches Hochschulstudium (Master, Staatsexamen oder vergleichbar) oder eine vergleichbare Qualifikation
  •  Interesse an neuen Unterrichtsformaten und Konzepten, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz digitaler Tools
  •  Freude an der Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit
  •  den Besitz des Führerscheins Klasse B. Eine Wohnsitznahme im Hochsauerlandkreis oder angrenzenden Kreis ist von Vorteil. Wir bieten Ihnen
  •  Ein leistungsgerechtes Entgelt nach TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)
  •  Eine vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum
  •  Ein motiviertes und kompetentes Kollegium
  •  Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Die gesetzlichen Maßgaben der beruflichen Gleichstellung zwischen Frau und Mann finden Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenfalls erwünscht.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 30. November 2019 über das Stellenportal www.interamt.de.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Musikschule, Herr Ulrich Papencordt und der stellv. Leiter Herr Marcos Kopf unter 0291 / 94 3220 gerne zur Verfügung.