Musikschullehrer/-in für das Hauptfach Blockflöte

Der Landkreis Celle sucht zum 01.02.2018 für die Kreismusikschule einen/eine

Musikschullehrer/-in für das Hauptfach Blockflöte

Es handelt sich hierbei um eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von bis zu 30 Unterrichtseinheiten zzgl. Ferienüberhang mit der Aussicht auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Der Unterricht umfasst Einzel- und Gruppenunterricht sowie Unterricht in den Grundschulen auch im Rahmen des Ganztagsangebots. Der Unterricht findet in der Kreismusikschule in Celle sowie in Außenstellen im Landkreis Celle statt.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein instrumentalpädagogisches Musikhochschulstudium mit Hauptfach Blockflöte (vergleichbar Diplom Instrumentalpädagogik)
  • Die Fähigkeit zum Unterricht für alle Altersstufen im Einzel- und Gruppenunterricht, einschließlich der Vorbereitung auf ein Musikstudium und Wettbewerbe
  • Eine aktive klassen- und fächerübergreifende Zusammenarbeit mit dem Kollegium, bei Veranstaltungen der Musikschule und im kulturellen Leben des Landkreises
  • Die Bereitschaft im Rahmen des Ganztagsangebots auch in Grundschulen zu unterrichten
  • Wünschenswert wäre eine Ausbildung in Elementarer Musikpädagogik bzw. die Bereitschaft, sich in diesem Bereich fortbilden zu lassen und Unterricht zu übernehmen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Wir bieten Ihnen:

  • Abhängig von Ihrer Qualifikation eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe 9a oder 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung (VBL)
  • Übernahme eines großen Stammes von Schülerinnen und Schülern
  • Hervorragendes Instrumentarium (div. Paetzoldbässe, Groß- und Subbässe, mehrere
  • Consorts, ein zweimanualiges Cembalo von Neupert)
  • Flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel)

Für nähere Auskünfte und Informationen über den Aufgabenbereich steht Ihnen die Schulleiterin Frau Wiechern (Tel. 05141/916-2100) zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen zum Auswahlverfahren haben, beantwortet Ihnen diese Herr Evers aus dem Amt für Steuerung und Personal (Tel. 05141/916-9424).

Der Landkreis Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in diesem Bereich beruflich zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse. Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer
2017-059 bis zum 25.10.2017 an den

Landkreis Celle, Amt für Steuerung und Personal, Trift 25, 29221 Celle

Für weitere Informationen zum Landkreis Celle als Arbeitgeber besuchen Sie bitte das Arbeitgeberprofil des Landkreises Celle auf unserer Homepage unter: arbeitgeber.landkreis-celle.de
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur zurückerhalten, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.