Professur für Musikvermittlung

PROFESSUR MUSIKVERMITTLUNG (50 %)

An der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg (HfK) der Evangelischen Landeskirche in Baden ist zum 1. September 2023 eine

Professur für Musikvermittlung (50%)

zu besetzen.

Gesucht wird eine fachlich herausragende, kreative und teamfähige Persönlichkeit, die das gesamte Gebiet der Musikvermittlung im kirchlichen Bereich an der Hochschule vertritt.

Zu den Aufgaben gehören:

  •  Lehrveranstaltungen im Bereich Musikvermittlung
  •  Entwicklung und Leitung von Projekten der HfK im Bereich Musikvermittlung,   z. B. im Rahmen der jährlichen „Summer School“
  •  Begleitung und Betreuung studentischer Projekte

Vorausgesetzt wird:

  •  Einschlägiger Hochschul-Abschluss
  •  Lehrerfahrung an einer Hochschule oder an vergleichbaren Institutionen
  •  Engagement für das kirchenmusikalische Berufsfeld und Bereitschaft zur Mitarbeit in Gremien
  •  Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der EKiBA sowie Zugehörigkeit zur Landeskirche oder einer ACK-Kirche

Der/die Stelleninhaber:in ist im Rahmen der Aufgabenverteilung in der akademischen Selbstverwaltung mitzuständig für die Angebote der HfK in der „Akademie für Kirchenmusik Heidelberg“, die zugleich den organisatorischen Rahmen für Musikvermittlungsprojekte bietet.

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Anstellung erfolgt im privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis mit Entgeltzahlung nach Besoldungsgruppe W2.

Auskünfte erteilen:
Prorektor Prof. Dr. Gerhard Luchterhandt (prorektor@hfk-heidelberg.de, 06221 27062)
LKMD Kord Michaelis (kord.michaelis@ekiba.de, 0721 9175-306).

Bewerberinnen und Bewerber senden bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise als PDF in einer Datei), bis spätestens 15.03.2023 per Mail an bewerbung@ekiba.de oder postalisch an den Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe, Personalverwaltung, Postfach 2269, 76010 Karlsruhe.

Das Vorstellungsverfahren ist für Juli 2023 geplant.

Kategorisiert unter