Professur W2 (50%) für Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie

Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) zählt zu den bedeutendsten und vielfältigsten Ausbildungsstätten für Musik-, Tanz- und Theaterberufe in Europa. Am Institut für Kulturmanagement und Medien ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Professur W2 (50%) für Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie

Im Wintersemester 2021/22 startet der praxisorientierte Vollzeit-Masterstudiengang „Digitale Kommunikation in der Musik- und Entertainmentindustrie“. Dieser entsteht als Weiterentwicklung des Masterstudiengangs „Musikjournalismus im öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk“ und greift die maßgebende Technologisierung und Digitalisierung in der Branche auf:

  • Gerichtet an Hochschulabsolvent*innen (m/w/d) mit Erfahrungen in der Musik- und Entertainmentindustrie sowie erkennbarem Potenzial für die Übernahme von Managementaufgaben im Digitalbereich
  • Klare Branchenfokussierung auf die Institutionen und Unternehmen der Musik- und Entertainmentindustrie sowie die Themenbereiche Digitale Transformation, Digitale Kommunikation/Vermittlung und Digital Entrepreneurship
  • Hoher Praxisbezug durch Projekte und Kooperationen mit Institutionen und Unternehmen durch Prototyping 

Die Hochschule für Musik und Theater wendet sich mit dieser Ausschreibung insbesondere an hochqualifizierte Wissenschaftler*innen (m/w/d) mit einem ausgeprägten Netzwerk in der Musik- und Entertainmentindustrie, die durch eine überdurchschnittliche Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft vorweisen können.

Der Aufgabenbereich

  • Konzeption, Vorbereitung und Planung des Lehrbetriebs ab dem Wintersemester 2021/22
  • Vernetzung und Aufbau von Kooperationen mit hochkarätigen Persönlichkeiten/Unternehmen aus der Digitalwelt mit Bezug zur Musik- und Entertainmentindustrie
  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Aufbau eines Lehrteams

Die Anforderungen

  • Ein ausgezeichnet abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Studiengang
  • Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen
  • Ausgewiesene Expertise in den Bereichen Kommunikation, Digitale Medien, Digitale Transformation und Change-Management
  • Idealerweise Expertise im Bereich KI/Machine Learning
  • Möglichst Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikationsstärke und Eignung zur Teamführung
  • Konzeptionelles Denken, Organisationsfähigkeit und selbstständiges Handeln

Die Beschäftigung erfolgt als Professor*in (m/w/d) in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis. Die Tätig­keit ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Wissenschaft und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule kann keine Reisekosten im Rahmen des Vorstellungsverfahrens übernehmen.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Portal unter http://stellen.hmtm.de/ bis spätes­tens 07. Januar 2021 ein.

 

Kategorisiert unter